3G am Arbeitsplatz II

Seit dem 15. Januar gelten Personen, die lediglich eine Corona-Impfung mit dem Impfstoff COVID-19 Vaccine Janssen (Johnson & Johnson) erhalten haben, nicht mehr als geimpft im Sinne des § 2 Nr. 2 SchAusnahmV (vgl. die Definition www.pei.de/impfstoffe/covid-19, auf die die SchAusnahmV verweist).

Nach § 28b IfSG (3G) am Arbeitsplatz dürfen nicht geimpfte und nicht genesene Angestellte i.S.d. § 2 Nr. 2 bzw. Nr 4 SchAusnahmV die Arbeitsstätte nur mit Corona-Testnachweis betreten.

Gab es bezüglich der Änderung Informationen an die Mitarbeiter der BAGSFI oder die zur Prüfung des 3G-Status der Mitarbeiter beauftragten Stellen der Behörde?

Bitte übermitteln Sie mir diese.

Anfrage erfolgreich

  • Datum
    18. Januar 2022
  • Frist
    22. Februar 2022
  • Ein:e Follower:in
<< Anfragesteller:in >>
Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) / HmbUIG / VIG Sehr geehrte Damen und Herren, ich möcht…
An Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
3G am Arbeitsplatz II [#238026]
Datum
18. Januar 2022 23:35
An
Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) / HmbUIG / VIG Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie bitten, mir Folgendes zuzusenden:
Seit dem 15. Januar gelten Personen, die lediglich eine Corona-Impfung mit dem Impfstoff COVID-19 Vaccine Janssen (Johnson & Johnson) erhalten haben, nicht mehr als geimpft im Sinne des § 2 Nr. 2 SchAusnahmV (vgl. die Definition www.pei.de/impfstoffe/covid-19, auf die die SchAusnahmV verweist). Nach § 28b IfSG (3G) am Arbeitsplatz dürfen nicht geimpfte und nicht genesene Angestellte i.S.d. § 2 Nr. 2 bzw. Nr 4 SchAusnahmV die Arbeitsstätte nur mit Corona-Testnachweis betreten. Gab es bezüglich der Änderung Informationen an die Mitarbeiter der BAGSFI oder die zur Prüfung des 3G-Status der Mitarbeiter beauftragten Stellen der Behörde? Bitte übermitteln Sie mir diese.
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu Information nach § 1 Hamburgisches Transparenzgesetz (HmbTG) bzw. § 1 HmbUIG, soweit Umweltinformationen betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sofern Teile der Information durch Ausschlussgründe geschützt sind, beantrage ich mir die nicht geschützten Teile zugänglich zu machen. Ich bitte Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Auskunft auf elektronischem Wege kostenfrei erteilen können. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens in jedem Fall gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 13 Abs. 1 HmbTG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich und nur im Ausnahmefall spätestens nach Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) bitten und bitte Sie um eine Empfangsbestätigung. Danke für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 238026 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/238026/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie Fragen dazu haben oder eine Idee, was für eine Anfrage bei Ihnen im Haus notwendig wäre, besuchen Sie: https://fragdenstaat.de/fuer-behoerden/
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller:in >>
Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration
Sehr Antragsteller/in vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir haben sowohl alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter…
Von
Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration
Betreff
WG: [EXTERN]-3G am Arbeitsplatz II [#238026]
Datum
26. Januar 2022 10:50
Status
Warte auf Antwort
Sehr Antragsteller/in vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir haben sowohl alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch die kontrollierenden Instanzen über die Änderungen bezüglich der Gültigkeit der Impfungen mit Johnson&Johnson informiert. Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller:in >>
Hallo Antragsteller/in bitte übermitteln Sie mir diese Informationen, wenn sie als E-Mail, Fax etc. verfasst wurd…
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: WG: [EXTERN]-3G am Arbeitsplatz II [#238026]
Datum
26. Januar 2022 11:00
An
Empfängername
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Hallo Antragsteller/in bitte übermitteln Sie mir diese Informationen, wenn sie als E-Mail, Fax etc. verfasst wurden und bei Ihnen vorhanden sind. Mich interessiert besonders, a) wann Ihre Mitarbeiter von Ihnen über die Neuregelung informiert wurden b) ob und ggf. welche Sonderregelungen es nach der Veröffentlichung der Änderungen durch PEI/RKI bei der 3G-Regel am Arbeitsplatz für die BAGSFI-Beschäftigten gab c) in welche Form der Impfstatus der Beschäftigten nun erfasst wird (allein "Geimpft" oder in detaillierterer Form, z.B. genutzter Impfstoff, Dosen etc.) Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 238026 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/238026/ << Adresse entfernt >>- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie Fragen dazu haben oder eine Idee, was für eine Anfrage bei Ihnen im Haus notwendig wäre, besuchen Sie: https://fragdenstaat.de/fuer-behoerden/
Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration
Hallo Antragsteller/in hier die Antworten zu Ihren Fragen: a) Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden am 26.…
Von
Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration
Betreff
AW: [EXTERN]-AW: WG: [EXTERN]-3G am Arbeitsplatz II [#238026]
Datum
26. Januar 2022 15:15
Status
Anfrage abgeschlossen
Hallo Antragsteller/in hier die Antworten zu Ihren Fragen: a) Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden am 26.01.2022 informiert, da zunächst immer die FHH-weiten Regelungen des Personalamtes abgewartet werden müssen. b) Es gab keine Sonderregelungen für die Beschäftigten der Sozialbehörde. Es gelten die gleichen Regeln, wie bei allen Arbeitgebern. Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss sich vor Betreten der Dienststelle testen lassen. Bei der Definition von "geimpft" und "genesen" wird sich an die Definitionen vom RKI und PEI gehalten. c) Es erfolgt lediglich eine Erfassung des Attributes geimpft/genesen. Es werden keine weiteren Daten, wie beispielsweise Art der Impfung, erfasst. Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller:in >>
Hallo Antragsteller/in vielen Dank. Ich möchte Sie noch bitten, mir den Wortlaut der Information an die Mitarbeit…
An Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: [EXTERN]-AW: WG: [EXTERN]-3G am Arbeitsplatz II [#238026]
Datum
28. Januar 2022 22:41
An
Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Hallo Antragsteller/in vielen Dank. Ich möchte Sie noch bitten, mir den Wortlaut der Information an die Mitarbeiter vom 26. Januar zuzusenden. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 238026 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/238026/ << Adresse entfernt >>- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie Fragen dazu haben oder eine Idee, was für eine Anfrage bei Ihnen im Haus notwendig wäre, besuchen Sie: https://fragdenstaat.de/fuer-behoerden/

Ihre Spende für die Plattform

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Ihre Spende macht es uns möglich, die Plattform am Laufen zu halten und weiterzuentwickeln.

Jetzt unterstützen!

Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration
Sehr Antragsteller/in anbei erhalten Sie die gewünschte Information, die wir an die Mitarbeiterinnen und Mitarbei…
Von
Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration
Betreff
AW: [EXTERN]-AW: [EXTERN]-AW: WG: [EXTERN]-3G am Arbeitsplatz II [#238026]
Datum
31. Januar 2022 10:27
Status
Nicht-öffentliche Anhänge:
image005.emz
910 Bytes
NeueRegelungenzu3GamArbeitsplatz.eml
60,7 KB
image001.png
222 Bytes
image002.png
5,2 KB
image003.png
208 Bytes
image004.png
205 Bytes
image007.png
176 Bytes
image009.png
13,3 KB
image010.png
471 Bytes


Sehr Antragsteller/in anbei erhalten Sie die gewünschte Information, die wir an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versandt haben. Mit freundlichen Grüßen