Abhängigkeit von Software- und Hardwareherstellern

Anfrage an:
Der Senator für Finanzen Bremen
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Information nicht vorhanden
Zusammenfassung der Anfrage

die "Informationstechnologie Strategie der Freien Hansestadt Bremen, 2014" benennt strategische IT-Ziele und zugehörige konkrete Maßnahmen, um das im genannten Dokument formulierte Zielbild der Bremer Verwaltung für das Jahr 2020 zu erreichen.

Unter anderem heißt es im Abschnitt V.9 IT-Sicherheit, dass eine Prüfung durchgeführt werden soll, ob Abhängigkeiten von Software- und Hardwareherstellern nachteilig für die Bremische Verwaltung sind und wie diese reduziert werden können.

Bitte senden Sie mir die Ergebnisse dieser Prüfung bzw. einen ggf. vorhandenen Bericht dazu zu.

Vielen Dank.


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Abhängigkeit von Software- und Hardwareherstellern [#169542]
Datum
30. Oktober 2019 16:41
An
Der Senator für Finanzen Bremen
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem BremIFG/IWG/BremUIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
die "Informationstechnologie Strategie der Freien Hansestadt Bremen, 2014" benennt strategische IT-Ziele und zugehörige konkrete Maßnahmen, um das im genannten Dokument formulierte Zielbild der Bremer Verwaltung für das Jahr 2020 zu erreichen. Unter anderem heißt es im Abschnitt V.9 IT-Sicherheit, dass eine Prüfung durchgeführt werden soll, ob Abhängigkeiten von Software- und Hardwareherstellern nachteilig für die Bremische Verwaltung sind und wie diese reduziert werden können. Bitte senden Sie mir die Ergebnisse dieser Prüfung bzw. einen ggf. vorhandenen Bericht dazu zu. Vielen Dank.
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 1 des Gesetzes über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Bremen (BremIFG) sowie § 3 Abs. 3 Informationsweiterverwendungsgesetzes (IWG), soweit die Weiterverwendung aller bei öffentlichen Stellen vorhanden Informationen betroffen sind, sowie § 1 Abs. 1 des Umweltinformationsgesetzes für das Land Bremen (BremUIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie § 1 des Gesetz zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen im Sinne des § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte die Aktenauskunft wider Erwarten gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 7 Abs. 6 BremIFG/ § 4 Abs. 1 IWG/ § 3 Abs. 3 Nr. 1 UIG/ § 5 Abs. 2 VIG und möchte Sie bitten, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, jedoch spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
Der Senator für Finanzen Bremen
Betreff
AW: [EXTERN]- Abhängigkeit von Software- und Hardwareherstellern [#169542]
Datum
1. November 2019 08:49
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrteAntragsteller/in Ihr Antrag nach dem BremIFG ist eingegangen. Mit freundlichen Grüßen
Von
Der Senator für Finanzen Bremen
Betreff
AW: [EXTERN]- Abhängigkeit von Software- und Hardwareherstellern [#169542]
Datum
15. November 2019 10:47
Status
Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrteAntragsteller/in in Ihrer Anfrage bitten Sie um Zusendung einer Prüfung oder eines ggf. vorhandenen Berichtes über eine Prüfung, ob Abhängigkeiten von Software- und Hardwareherstellern nachteilig für die bremische Verwaltung sind und wie diese reduziert werden können. Im Rahmen des bremischen IT-Betriebsmodells werden in einem Projekt, welches vom 01.01.2020 bis zum 31.03.2021 angelegt ist, neue IT-gestützte Büroarbeitsplatzanwendungen analysiert und ggf. deren Einführung vorbereitet. Das Ziel dieses Projektes ist die Entwicklung einer Lizenzstrategie, sowie eine Beurteilung von Cloud-Computing- und -Speicher-Lösungen. Leitziel ist unter anderem die Evaluierung und damit Bewertung von Abhängigkeitsfaktoren im Bereich der Büroarbeitsplatzanwendungen, ggf. die Ablösung der großen Software-Lizenzmodelle sowie die Reduzierung der Hersteller-Abhängigkeit bzw. die Erhöhung der Softwaresouveränität (Vgl. https://www.bremische-buergerschaft.de/… ). Das Projekt berücksichtigt u.a. die Ergebnisse der strategischen Marktanalyse zur Reduzierung von Abhängigkeiten von einzelnen Softwareanbietern, die im Auftrag des Bundesministeriums des Inneren für Bau und Heimat erstellt wurde: • Strategisch wenig kontrollierbare Kosten durch Änderung von Lizenz und Nutzungsbedingungen, • Rechtliche Unsicherheiten in den Bereichen des Datenschutzes und der IT-Sicherheit im Rahmen von Cloud-Speicherung, • Technische Abhängigkeit durch Produktverschlossenheit und Marktdominanz, • Fremdgesteuerte und verschlossene Innovation insbesondere im Rahmen der Microsoft „Cloud-First“-Strategie bei gleichzeitig wünschenswerten Groupware- und Teamware-Funktionen. Diese Ausgangslage wird im Projekt kritisch betrachtet und in den Projektabschlussbericht einfließen. Der Projektabschlussbericht wird erst im Jahr 2021 vorliegen und kann deshalb derzeit nicht, wie von Ihnen gewünscht, übermittelt werden. Mit freundlichen Grüßen

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: [EXTERN]- Abhängigkeit von Software- und Hardwareherstellern [#169542]
Datum
20. November 2019 09:26
An
Der Senator für Finanzen Bremen
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 169542 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/169542