Anja Lorenz
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Abitur-Aufgaben im Fach Chemie im Jahr 2014 in…
An Behörde für Schule und Berufsbildung Details
Von
Anja Lorenz
Betreff
AW: Abitur-Aufgaben im Fach Chemie im Jahr 2014 in Hamburg [#57358]
Datum
17. März 2019 15:50
An
Behörde für Schule und Berufsbildung
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Abitur-Aufgaben im Fach Chemie im Jahr 2014 in Hamburg“ vom 12.02.2019 (#57358) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 4 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Anja Lorenz Anfragenr: 57358 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Anja Lorenz
Sehr geehrte<< Anrede >> meine Informationsfreiheitsanfrage „Abitur-Aufgaben im Fach Chemie im Jahr 2…
An Behörde für Schule und Berufsbildung Details
Von
Anja Lorenz
Betreff
AW: Abitur-Aufgaben im Fach Chemie im Jahr 2014 in Hamburg [#57358]
Datum
13. Mai 2019 11:44
An
Behörde für Schule und Berufsbildung
Sehr geehrte<< Anrede >> meine Informationsfreiheitsanfrage „Abitur-Aufgaben im Fach Chemie im Jahr 2014 in Hamburg“ vom 12.02.2019 (#57358) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 61 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Anja Lorenz Anfragenr: 57358 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Anja Lorenz
Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) / HmbUIG / VIG Sehr geehrte Damen und Herren, ich möcht…
An Behörde für Schule und Berufsbildung Details
Von
Anja Lorenz
Betreff
Abitur-Aufgaben im Fach Chemie im Jahr 2014 in Hamburg [#57358]
Datum
10. Juli 2019 11:12
An
Behörde für Schule und Berufsbildung
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) / HmbUIG / VIG Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie bitten, mir Folgendes zuzusenden: Die Aufgaben, Erwartungshorizonte und Lösungen für die Abitur-Prüfung im Fach Chemie aus dem Jahr 2014 in Hamburg. Dies ist ein Antrag auf Zugang zu Information nach § 1 Hamburgisches Transparenzgesetz (HmbTG) bzw. § 1 HmbUIG, soweit Umweltinformationen betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sofern Teile der Information durch Ausschlussgründe geschützt sind, beantrage ich mir die nicht geschützten Teile zugänglich zu machen. Ich bitte Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Auskunft auf elektronischem Wege kostenfrei erteilen können. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens in jedem Fall gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 13 Abs. 1 HmbTG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich und nur im Ausnahmefall spätestens nach Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) bitten und bitte Sie um eine Empfangsbestätigung. Danke für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Anja Lorenz <<E-Mail-Adresse>>
Behörde für Schule und Berufsbildung
Chemie 2011, 2012, 2013, 2014 und 2015 Sehr geehrte Frau Lorenz, in der Anlage erhalten Sie die von Ihnen erbeten…
Von
Behörde für Schule und Berufsbildung
Betreff
Chemie 2011, 2012, 2013, 2014 und 2015
Datum
22. Juli 2019 16:42
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr geehrte Frau Lorenz, in der Anlage erhalten Sie die von Ihnen erbetenen nicht geschützten Teile der Abituraufgaben des Faches Chemie aus den Jahren 2014 und 2015. Für das Fach Chemie liegen für die von Ihnen angefragten Jahre 2011 bis 2013 keine zentralen Aufgaben vor. Die Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) entspricht damit Ihrem Antrag unter Beachtung des Urheberrechts. Lehrermaterialien sowie Hörverstehens- und Sprachmittlungsaufgaben bleiben von der Übermittlung ausgeschlossen, da die Wiederverwendung von Aufgaben, Aufgabenteilen und Teilaufgaben zu einem späteren Zeitpunkt nicht vollständig ausgeschlossen werden kann. Auch eine Herausgabe nicht eingesetzter Abituraufgaben und der Aufgaben des Zweittermins erfolgt wegen der Wiederverwertbarkeit nicht. Wegen der Fülle der Anfragen hat sich die Erfüllung Ihrer Bitte verzögert. Ich bitte um Ihr Verständnis! Mit freundlichen Grüßen

Ein Zeichen für Informationsfreiheit setzen

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir die Plattform zur Verfügung stellen und für unsere Nutzer:innen weiterentwickeln. Setzen Sie sich mit uns für Informationsfreiheit ein!

Jetzt spenden!

Anja Lorenz
AW: Chemie 2011, 2012, 2013, 2014 und 2015 [#57358]
Sehr geehrte<< Anrede >> Vielen Dank für Ihre Ant…
An Behörde für Schule und Berufsbildung Details
Von
Anja Lorenz
Betreff
AW: Chemie 2011, 2012, 2013, 2014 und 2015 [#57358]
Datum
23. Juli 2019 16:16
An
Behörde für Schule und Berufsbildung
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte<< Anrede >> Vielen Dank für Ihre Antwort, mit der ich meine Anfrage als vollumfänglich beantwortet (unter den von Ihnen genannten Einschränkungen) betrachte. Ich erlaube mir lediglich den Hinweis, dass nicht alle der von Ihnen vorgenommenen Schwärzungen urheberrechtlich nötig gewesen wären. Hierzu gehören bspw. der Ausschnitt aus Schillers "Die Räuber", bei dem der Autor schon weit über 70 Jahre verstorben ist, oder die Auszüge aus der Wikipedia, die unter den Lizenzbedingungen frei verfügbar sind. Ich verstehe aber durchaus Ihre Vorsicht. Mit freundlichen Grüßen Anja Lorenz Anfragenr: 57358 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>