Aktengrundlage für Einschätzung über Bedeutung von Microsoft-Produkten

Im Artikel „Mecklenburg-Vorpommern: Abschied von Microsoft kurzfristig unmöglich“ [1] von Heise wird Frau Gundlach mit den Aussagen

„Eine ad-hoc-Beendigung der Datenübermittlung würde praktisch die Abschaltung von wichtigen und landesweit genutzten Tools (insb. Microsoft-Lösungen und Betriebssysteme) bedeuten“

und

„Die Abschaltung ist also kurzfristig nicht möglich, da die Arbeitsfähigkeit der Landesverwaltung akut gefährdet wäre.“

zitiert. Zudem erläutert sie,

„bisher habe sich kein alternatives Betriebssystem als geeignet erwiesen, kurz- oder mittelfristig die komplexen Anforderungen öffentlicher Verwaltungen mitsamt der zahlreichen Fachverfahren flächendeckend zu erfüllen.“

Auf welcher Aktengrundlage wurden diese Einschätzungen getroffen?

[1] https://www.heise.de/news/Mecklenburg-V…

Anfrage erfolgreich

  • Datum
    20. März 2021
  • Frist
    24. April 2021
  • 2 Follower:innen
<< Anfragesteller:in >>
Antrag nach dem IFG M-V, LUIG, VIG – (vorab per E-Mail, parallel per Fax) Sehr Antragsteller/in bitte senden Sie…
An Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Aktengrundlage für Einschätzung über Bedeutung von Microsoft-Produkten [#216101]
Datum
20. März 2021 15:01
An
Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem IFG M-V, LUIG, VIG – (vorab per E-Mail, parallel per Fax) Sehr Antragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Im Artikel „Mecklenburg-Vorpommern: Abschied von Microsoft kurzfristig unmöglich“ [1] von Heise wird Frau Gundlach mit den Aussagen „Eine ad-hoc-Beendigung der Datenübermittlung würde praktisch die Abschaltung von wichtigen und landesweit genutzten Tools (insb. Microsoft-Lösungen und Betriebssysteme) bedeuten“ und „Die Abschaltung ist also kurzfristig nicht möglich, da die Arbeitsfähigkeit der Landesverwaltung akut gefährdet wäre.“ zitiert. Zudem erläutert sie, „bisher habe sich kein alternatives Betriebssystem als geeignet erwiesen, kurz- oder mittelfristig die komplexen Anforderungen öffentlicher Verwaltungen mitsamt der zahlreichen Fachverfahren flächendeckend zu erfüllen.“ Auf welcher Aktengrundlage wurden diese Einschätzungen getroffen? [1] https://www.heise.de/news/Mecklenburg-Vorpommern-Abschied-von-Microsoft-kurzfristig-unmoeglich-5992123.html
Dies ist ein Antrag auf Auskunft bzw. Einsicht nach § 1 Landesinformationsfreiheitsgesetz (LIFG) bzw. nach Landesumweltinformationsgesetz (LUIG), soweit Umweltinformationen nach § 3 Abs. 3 UIG betroffen sind, bzw. nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen nach § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte diese Anfrage wider Erwarten keine einfache Anfrage sein, bitte ich Sie darum, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren. Soweit Verbraucherinformationen betroffen sind, bitte ich Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft nach § 7 Abs. 1 Satz 2 VIG auf elektronischem Wege kostenfrei gewähren können. Ich verweise auf § 11 Abs. 1 Satz 1 LIFG und bitte Sie, unverzüglich über den Antrag zu entscheiden. Soweit Umwelt- oder Verbraucherinformationen betroffen sind, verweise ich auf § 3 Abs. 3 Satz 1 UIG bzw. § 5 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen baldmöglichst, spätestens bis zum Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, möchte ich Sie bitten, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an sonstige Dritte. Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Empfangsbestätigung bitten. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 216101 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/216101/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller:in >>
Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Sehr Antragsteller/in hiermit bestätigte ich Ihnen den Eingang Ihrer E-Mail. Wir werden Ihre Anfrage prüfen und …
Von
Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Betreff
AW: Anfrage Informationsfreiheitsgesetz: Aktengrundlage für Einschätzung über Bedeutung von Microsoft-Produkten [#216101]
Datum
24. März 2021 08:58
Status
Warte auf Antwort
Sehr Antragsteller/in hiermit bestätigte ich Ihnen den Eingang Ihrer E-Mail. Wir werden Ihre Anfrage prüfen und nach der Prüfung auf Sie zukommen. Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller:in >>
Sehr << Anrede >> meine Informationsfreiheitsanfrage „Aktengrundlage für Einschätzung über Bedeutung …
An Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Anfrage Informationsfreiheitsgesetz: Aktengrundlage für Einschätzung über Bedeutung von Microsoft-Produkten [#216101]
Datum
24. April 2021 10:02
An
Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr << Anrede >> meine Informationsfreiheitsanfrage „Aktengrundlage für Einschätzung über Bedeutung von Microsoft-Produkten“ vom 20.03.2021 (#216101) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 216101 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/216101/
Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Sehr Antragsteller/in wir bitten um Entschuldigung für die lange Bearbeitungszeit. Ihre Anfrage hat uns leider n…
Von
Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Betreff
AW: Anfrage Informationsfreiheitsgesetz: Aktengrundlage für Einschätzung über Bedeutung von Microsoft-Produkten [#216101]
Datum
30. April 2021 09:45
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr Antragsteller/in wir bitten um Entschuldigung für die lange Bearbeitungszeit. Ihre Anfrage hat uns leider nur per E-Mail, nicht aber per Fax erreicht. Wir möchten Ihnen (dennoch) gern antworten: Bei der Beantwortung der Presseanfrage, die der von Ihnen zitierten Berichterstattung zugrunde lag, ist es durch die Pressestelle zu einer Fehlinterpretation der fachlichen Stellungnahme und in der Folge zu einer leider fachlich unzutreffenden Auskunft an die Presse gekommen. Alternative Betriebssysteme wurden bisher in der Form und in dem Umfang, wie es für die von Ihnen erbetenen Auskünfte erforderlich wäre, noch nicht untersucht. Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller:in >>
Sehr << Anrede >> vielen Dank für Ihre Antwort (auch wenn ich sie nicht per Fax gestellt habe). ... …
An Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Anfrage Informationsfreiheitsgesetz: Aktengrundlage für Einschätzung über Bedeutung von Microsoft-Produkten [#216101]
Datum
30. April 2021 09:59
An
Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr << Anrede >> vielen Dank für Ihre Antwort (auch wenn ich sie nicht per Fax gestellt habe). ... Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 216101 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/216101/

120.000 Euro bis zum Jahresende – bist Du dabei?

Ob Klagen, investigative Recherchen, Anfragen-Features oder Kampagnen: Wir brauchen Dich an unserer Seite, um den nächsten Coup planen zu können. Kämpfe mit Deiner Weihnachtsspende mit uns für mehr Transparenz!

290.871,10 € von 400.000,00 €

Jetzt spenden!  Weihnachts-Trailer ansehen

Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
... Gerne und beste Grüße
Von
Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Betreff
AW: Anfrage Informationsfreiheitsgesetz: Aktengrundlage für Einschätzung über Bedeutung von Microsoft-Produkten [#216101]
Datum
30. April 2021 11:06
Status
Anfrage abgeschlossen
... Gerne und beste Grüße