Anfrage Auflistung aller Anträge Haushaltsposten "Veranstaltungen und Projektförderung"

Anfrage an:
AStA der Universität Bremen
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage wurde zurückgezogen
Zusammenfassung der Anfrage

eine Auflistung aller abgerechneter Anträge mit der antragstellender Gruppierung, Verwendungszweck und Förderungshöhe für die Haushaltsjahre 2015/2016 und 2016/2017, die unter den Haushaltsposten "Veranstaltungen und Projektförderung" fallen. Sofern die Auflistung intern existiert oder mit geringem Aufwand angefertigt werden kann, möchte ich auch die Auflistung für das laufende Haushaltsjahr 2017/2018 anfragen.

Ich bitte außerdem um eine Auflistung aller gezahlter Hornorare mit Art der Leisung (ohne Nennung des*der Zahlungsempfäger*in) unter dem o.g. Haushaltsposten.


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Anfrage Auflistung aller Anträge Haushaltsposten "Veranstaltungen und Projektförderung" [#26288]
Datum
26. Januar 2018 22:54
An
AStA der Universität Bremen
Status
Warte auf Antwort — Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem BremIFG/IWG/BremUIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
eine Auflistung aller abgerechneter Anträge mit der antragstellender Gruppierung, Verwendungszweck und Förderungshöhe für die Haushaltsjahre 2015/2016 und 2016/2017, die unter den Haushaltsposten "Veranstaltungen und Projektförderung" fallen. Sofern die Auflistung intern existiert oder mit geringem Aufwand angefertigt werden kann, möchte ich auch die Auflistung für das laufende Haushaltsjahr 2017/2018 anfragen. Ich bitte außerdem um eine Auflistung aller gezahlter Hornorare mit Art der Leisung (ohne Nennung des*der Zahlungsempfäger*in) unter dem o.g. Haushaltsposten.
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 1 des Gesetzes über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Bremen (BremIFG) sowie § 3 Abs. 3 Informationsweiterverwendungsgesetzes (IWG), soweit die Weiterverwendung aller bei öffentlichen Stellen vorhanden Informationen betroffen sind, sowie § 1 Abs. 1 des Umweltinformationsgesetzes für das Land Bremen (BremUIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie § 1 des Gesetz zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen im Sinne des § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sollte die Aktenauskunft wider Erwarten gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 7 Abs. 6 BremIFG/ § 4 Abs. 1 IWG/ § 3 Abs. 3 Nr. 1 UIG/ § 5 Abs. 2 VIG und möchte Sie bitten, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, jedoch spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Peter Deckermann <<E-Mail-Adresse>> -- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-behoerden/
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
  1. 4 Monate, 3 Wochen her26. Januar 2018 22:54: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an AStA der Universität Bremen gesendet.
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Anfrage Auflistung aller Anträge Haushaltsposten "Veranstaltungen und Projektförderung" [#26288]
Datum
10. Februar 2018 19:38
An
AStA der Universität Bremen
Status
Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte Damen und Herren, Sie haben leider meine Anfrage noch nicht beantwortet oder mir den Eingang der Anfrage bestätigt. Ich möchte Sie daher bitten mir, sollte die Antwort auf die Frage noch Zeit beanspruchen, zumindest den Eingang zu bestätigen. Ich möchte Sie außerdem auf die Antwortfrist hinweisen: Gemäß BremIFG §7 Abs. 6 verbleiben Ihnen noch 2 Wochen um auf meine Anfrage zu antworten. Mit freundlichen Grüßen Peter Deckermann Anfragenr: 26288 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Peter Deckermann
  1. 4 Monate, 1 Woche her10. Februar 2018 19:38: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an AStA der Universität Bremen gesendet.
  2. 3 Monate, 3 Wochen her27. Februar 2018 01:00: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Anfrage Auflistung aller Anträge Haushaltsposten "Veranstaltungen und Projektförderung" [#26288]
Datum
7. März 2018 10:35
An
AStA der Universität Bremen
Status
Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Anfrage Auflistung aller Anträge Haushaltsposten "Veranstaltungen und Projektförderung"“ vom 26.01.2018 (#26288) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 9 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Peter Deckermann Anfragenr: 26288 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Peter Deckermann
  1. 3 Monate, 2 Wochen her7. März 2018 10:35: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an AStA der Universität Bremen gesendet.
  2. 3 Monate, 1 Woche her8. März 2018 16:28: E-Mail von AStA der Universität Bremen erhalten.
Von
AStA der Universität Bremen
Betreff
Anfrage Auflistung aller Anträge Haushaltsposten "Veranstaltungen und Projektförderung
Datum
8. März 2018 16:38
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrter Herr Peter Deckermann, ihre Anfrage ist in Bearbeitung. Jedoch liegen bei uns momentan zahlreiche Krankheitsfälle vor, die Prüfung Ihrer Anfrage dauert länger als erwartet und die Umsetzung ist wesentlich aufwendiger als gedacht. Deshalb werden mit der Anfrage wahrscheinlich auch Kosten für Sie entstehen. Momentan können wir noch nicht abschätzen wie hoch diese sein werden. Sobald wir Sicherheit darüber haben teilen wir Ihnen dies mit. Wir bitten um ihr Verständnis. Der AStA-Vorstand
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Anfrage Auflistung aller Anträge Haushaltsposten "Veranstaltungen und Projektförderung [#26288]
Datum
8. März 2018 17:03
An
AStA der Universität Bremen
Status
Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Können Sie bereits eine gorbe Einschätzung geben, wie hoch die Gebühren in etwa sein werden? Mit freundlichen Grüßen Peter Deckermann Anfragenr: 26288 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Peter Deckermann
  1. 3 Monate, 1 Woche her8. März 2018 17:03: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an AStA der Universität Bremen gesendet.
  2. 3 Monate, 1 Woche her12. März 2018 16:02: E-Mail von AStA der Universität Bremen erhalten.
Von
AStA der Universität Bremen
Betreff
IFG Anfrage
Datum
12. März 2018 16:12
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrt Antragsteller/in da wir der Auffassung sind, dass wir gesetzlich nur dazu verpflichtet sind IFG Anfragen von Personen zu beantworten, deren Identität wir kennen und bestätigen können bitten wir Sie darum sich auszuweisen. Mit freundlichen Grüßen
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: IFG Anfrage [#26288]
Datum
12. März 2018 17:09
An
AStA der Universität Bremen
Status
Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte Damen und Herren, die Identität von Anfragestellenden zu überprüfen ist Ihr Recht. Diesen Fakt möchte ich auch in keinster Weise anzweifeln. Aktuelle Vorkommnisse zeigen aber, dass die Anonymität von Antragstellenden sehr wichtig ist (vgl: http://blog.fragdenstaat.de/2018/mord... ). Deshalb möchte ich darum bitten, von einer Prüfung der Identität bei Anfragen nach dem Informationsfreiheitsgesetz grundsätzlich abzusehen. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/i n Anfragenr: 26288 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in
  1. 3 Monate, 1 Woche her12. März 2018 17:09: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an AStA der Universität Bremen gesendet.
  2. 3 Monate, 1 Woche her13. März 2018 10:51: E-Mail von AStA der Universität Bremen erhalten.
Von
AStA der Universität Bremen
Betreff
Re: IFG Anfrage [#26288]
Datum
13. März 2018 11:02
Status
Warte auf Antwort

Hallo Herr Antragsteller/i n, da wir den Fall nicht für vergleichbar halten, und es unser Recht ist, würden wir trotzdem um die Aufdeckung ihrer wahren Identität bitten. Der AStA Vorstand Am 12.03.2018 um 17:09 schrieb Antragsteller/in Antragsteller/i n: > Sehr geehrte Damen und Herren, > > die Identität von Anfragestellenden zu überprüfen ist Ihr Recht. Diesen Fakt möchte ich auch in keinster Weise anzweifeln. > > Aktuelle Vorkommnisse zeigen aber, dass die Anonymität von Antragstellenden sehr wichtig ist (vgl: http://blog.fragdenstaat.de/2018/mord... ). > Deshalb möchte ich darum bitten, von einer Prüfung der Identität bei Anfragen nach dem Informationsfreiheitsgesetz grundsätzlich abzusehen. > > Mit freundlichen Grüßen
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Re: IFG Anfrage [#26288]
Datum
19. März 2018 18:20
An
AStA der Universität Bremen
Status
Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte Damen und Herren, da ich den Nachweis meiner Identität nicht erbringen möchte, ziehe ich meinen Antrag hiermit zurück. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/i n Anfragenr: 26288 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in
  1. 3 Monate her19. März 2018 18:20: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an AStA der Universität Bremen gesendet.
  2. 3 Monate her19. März 2018 18:20: << Anfragesteller/in >> hat den Status auf 'Anfrage wurde zurückgezogen' gesetzt.