Auflistung der Kosten und Umsätze seit 2012

Anfrage an:
Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg Betriebssitz Frankfurt (Oder)
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Antwort verspätet
Frist:
14. Februar 2017 - 4 Monate, 1 Woche her
Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage
- eine Auflistung und Aufschlüsselung der vom LGB erzielten jährlichen Umsätze durch Bereitstellung von Geoinformationen seit 2012 - eine Aufschlüsselung von allen Kosten, die mit diesen Umsätzen verbunden sind.

Korrespondenz

Von << Anfragesteller/in >>
Betreff Auflistung der Kosten und Umsätze seit 2012 [#19859]
Datum 11. Januar 2017 19:36
An Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg Betriebssitz Frankfurt (Oder)
Status Warte auf Antwort

Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz (AIG), UIG, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
- eine Auflistung und Aufschlüsselung der vom LGB erzielten jährlichen Umsätze durch Bereitstellung von Geoinformationen seit 2012 - eine Aufschlüsselung von allen Kosten, die mit diesen Umsätzen verbunden sind.
[… Zeige kompletten Anfragetext] Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
  1. 5 Monate, 1 Woche her11. Januar 2017 19:36: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg Betriebssitz Frankfurt (Oder) gesendet.
Von Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg Betriebssitz Frankfurt (Oder)
Betreff WG: Auflistung der Kosten und Umsätze seit 2012 [#19859]
Datum 19. Januar 2017 10:13

Sehr geehrt Antragsteller/in hiermit bestätige ich den Eingang Ihrer Nachricht vom 11.01.17. Vorsorglich weise ich jedoch darauf hin, dass es sich bei Ihrem Ersuchen nach dem AIG keinesfalls um eine einfache Auskunft handelt, wie Sie schreiben, die kostenfrei zu erteilen wäre. Vielmehr ist in den Abteilungen ein umfangreicher Akten– und Datenbestand zu sichten. Die dabei entstehen Kosten (Gebühren und Auslagen) kann ich derzeit noch nicht beziffern. Hinzu kommen die notwendigen Auslagen, die daraus resultieren, dass Sie statt der Einsicht in Originaldokumente die elektronische Überlassung von Ablichtungen wünschen. Im Hinblick auf die Ihnen entstehenden Kosten gebe ich Ihnen Gelegenheit, Ihren Antrag zu präzisieren. Bitte teilen Sie mir dabei auch Ihre Anschrift für den Gebührenbescheid mit. Sollten Sie zur Gebührenbemessung die Berücksichtigung Ihrer wirtschaftlichen Verhältnisse wünschen, empfehle ich Ihnen im Interesse des Schutzes Ihrer persönlichen Daten für die Übermittlung der hierfür notwendigen Angaben den Postweg. MfG i.A. <<Name>> Von: Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Gesendet: Mittwoch, 11. Januar 2017 19:36 An: Poststelle, LGB Betreff: Auflistung der Kosten und Umsätze seit 2012 [#19859] Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz (AIG), UIG, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: - eine Auflistung und Aufschlüsselung der vom LGB erzielten jährlichen Umsätze durch Bereitstellung von Geoinformationen seit 2012 - eine Aufschlüsselung von allen Kosten, die mit diesen Umsätzen verbunden sind. Dies ist ein Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz Brandenburg (AIG), dem Umweltinformationsgesetz (soweit Umweltinformationen betroffen sind) und dem Verbraucherinformationsgesetz (soweit Verbraucherinformationen betroffen sind). Sollte dieser Antrag Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Meines Erachtens handelt es sich bei dieser Anfrage um einen einfachen Fall, der darum nach der Akteneinsichts- und Informationszugangsgebührenordnung (AIGGebO) kostenfrei zu beantworten ist. Mit Verweis auf §6 Abs. 1 AIG möchte ich Sie um eine unverzügliche Antwort bitten, spätestens aber innerhalb eines Monats. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen
  1. 5 Monate her19. Januar 2017 10:15: E-Mail von Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg Betriebssitz Frankfurt (Oder) erhalten.
  2. 4 Monate, 1 Woche her14. Februar 2017 00:00: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen