Aufträge der Gemeinde Rangsdorf an Gemeindevertreter, Bürgermeister oder sachkundige Einwohner im Zeitraum 2010-2017

Anfrage an:
Gemeinde Rangsdorf
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Wie hoch war die Jahressumme der vergebenen Aufträge/ Verträge und sonstiger vergleichbare Vertragsverhältnisse (auch bisher vereinbarte oder begonnene Aufträge) der Gemeinde Rangsdorf im Zeitraum 2010-2017 die direkt oder indirekt an sachkundige Einwohner bzw. Mitglieder der Gemeindevertretung oder den Bürgermeister vergeben wurden oder durch die dieser Personenkreis wirtschaftlich begünstigt wurde?

Bei dieser Frage eingeschlossen, sind Unternehmen an denen Gemeindevertreter oder sachkundige Einwohner wirtschaftlich beteiligt sind oder Unternehmen bei denen diese Personen beschäftigt sind sowie in einem sonstigen familiären Zusammenhang stehen, welcher der Gemeinde Rangsdorf, der Gemeindevertretung oder dem Bürgermeister bekannt ist. Ich bitte auch dazu die Gemeindevertretung zu befragen um eine korrekte Auskunft zu erhalten.

Ich bitte bei jedem Auftrag an diesen Personenkreis um Nennung des konkreten Auftrags mit Auftragsgegenstand, Auftragsempfänger, Zahlbetrag bzw. dem vereinbarten oder voraussichtlichen Zahlbetrag.

Sollte Sie Teile der Frage bzw. Fragen nach Ihrer Auffassung nicht beantworten können, so bitte ich diese Teile zu schwärzen (bzw. freizulassen) und den Rest zu beantworten. Nicht beantwortete Teile bitte ich unter Nennung der Rechtsgrundlage zu begründen.


Korrespondenz

  1. 29. Mär 2018
  2. 04. Apr
  3. 11. Apr
  4. 17. Apr
  5. 01. Mai 2018
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Aufträge der Gemeinde Rangsdorf an Gemeindevertreter, Bürgermeister oder sachkundige Einwohner im Zeitraum 2010-2017 [#28378]
Datum
29. März 2018 10:30
An
Gemeinde Rangsdorf
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz (AIG), UIG, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Wie hoch war die Jahressumme der vergebenen Aufträge/ Verträge und sonstiger vergleichbare Vertragsverhältnisse (auch bisher vereinbarte oder begonnene Aufträge) der Gemeinde Rangsdorf im Zeitraum 2010-2017 die direkt oder indirekt an sachkundige Einwohner bzw. Mitglieder der Gemeindevertretung oder den Bürgermeister vergeben wurden oder durch die dieser Personenkreis wirtschaftlich begünstigt wurde? Bei dieser Frage eingeschlossen, sind Unternehmen an denen Gemeindevertreter oder sachkundige Einwohner wirtschaftlich beteiligt sind oder Unternehmen bei denen diese Personen beschäftigt sind sowie in einem sonstigen familiären Zusammenhang stehen, welcher der Gemeinde Rangsdorf, der Gemeindevertretung oder dem Bürgermeister bekannt ist. Ich bitte auch dazu die Gemeindevertretung zu befragen um eine korrekte Auskunft zu erhalten. Ich bitte bei jedem Auftrag an diesen Personenkreis um Nennung des konkreten Auftrags mit Auftragsgegenstand, Auftragsempfänger, Zahlbetrag bzw. dem vereinbarten oder voraussichtlichen Zahlbetrag. Sollte Sie Teile der Frage bzw. Fragen nach Ihrer Auffassung nicht beantworten können, so bitte ich diese Teile zu schwärzen (bzw. freizulassen) und den Rest zu beantworten. Nicht beantwortete Teile bitte ich unter Nennung der Rechtsgrundlage zu begründen.
Dies ist ein Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz Brandenburg (AIG), dem Umweltinformationsgesetz (soweit Umweltinformationen betroffen sind) und dem Verbraucherinformationsgesetz (soweit Verbraucherinformationen betroffen sind). Sollte dieser Antrag Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Meines Erachtens handelt es sich bei dieser Anfrage um einen einfachen Fall, der darum nach der Akteneinsichts- und Informationszugangsgebührenordnung (AIGGebO) kostenfrei zu beantworten ist. Mit Verweis auf §6 Abs. 1 AIG möchte ich Sie um eine unverzügliche Antwort bitten, spätestens aber innerhalb eines Monats. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>