Aufträge/Verträge der Gemeinde Rangsdorf mit Kommunalpolitikern in Rangsdorf (Brandenburg)

Anfrage an:
Gemeinde Rangsdorf
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage eingeschlafen
Frist:
3. Oktober 2014 - 5 Jahre, 6 Monate her Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage

1. Wie hoch war die Jahressumme der vergebenen Aufträge/Verträge und sonstige vergleichbare Vertragsverhältnisse (auch bisher vereinbarte oder begonnene Aufträge) der Gemeinde Rangsdorf in den folgenden Jahren?

a) 2010
b) 2011
c) 2012
d) 2013
e) 2014
f) 2015

2. Wie viele dieser Aufträge aus Frage 1 wurden direkt an sachkundige Einwohner bzw. Mitglieder der Gemeindevertretung in den betreffenden Jahren vergeben?

Bei dieser Frage eingeschlossen sind Unternehmen an denen diese Personen wirtschaftlich beteiligt sind oder Unternehmen bei denen diese Personen beschäftigt sind oder in einem sonstigen familiären Zusammenhang stehen welcher der Gemeinde Rangsdorf oder dem Hauptverwaltungsbeamten bekannt ist.

Ich bitte bei jedem Auftrag an diesen Personenkreis um Nennung des konkreten Auftrags mit Auftragsgegenstand, Auftragsempfänger, Zahlbetrag bzw. dem vereinbarten oder voraussichtlichen Entgelt.

Sollte Sie Teile der Frage bzw. Fragen nach Ihrer Auffassung nicht beantworten können, so bitte ich diese Teile der Antwort zu schwärzen (bzw. freizulassen) und den Rest zu beantworten.


Korrespondenz

  1. 01. Sep 2014
  2. 07. Sep
  3. 14. Sep
  4. 20. Sep
  5. 03. Okt 2014
Von
Oliver Scharfenberg
Betreff
Aufträge/Verträge der Gemeinde Rangsdorf mit Kommunalpolitikern in Rangsdorf (Brandenburg) [#7285]
Datum
1. September 2014 17:11
An
Gemeinde Rangsdorf
Status
Warte auf Antwort

Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz (AIG), UIG, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir folgendes zu:
1. Wie hoch war die Jahressumme der vergebenen Aufträge/Verträge und sonstige vergleichbare Vertragsverhältnisse (auch bisher vereinbarte oder begonnene Aufträge) der Gemeinde Rangsdorf in den folgenden Jahren? a) 2010 b) 2011 c) 2012 d) 2013 e) 2014 f) 2015 2. Wie viele dieser Aufträge aus Frage 1 wurden direkt an sachkundige Einwohner bzw. Mitglieder der Gemeindevertretung in den betreffenden Jahren vergeben? Bei dieser Frage eingeschlossen sind Unternehmen an denen diese Personen wirtschaftlich beteiligt sind oder Unternehmen bei denen diese Personen beschäftigt sind oder in einem sonstigen familiären Zusammenhang stehen welcher der Gemeinde Rangsdorf oder dem Hauptverwaltungsbeamten bekannt ist. Ich bitte bei jedem Auftrag an diesen Personenkreis um Nennung des konkreten Auftrags mit Auftragsgegenstand, Auftragsempfänger, Zahlbetrag bzw. dem vereinbarten oder voraussichtlichen Entgelt. Sollte Sie Teile der Frage bzw. Fragen nach Ihrer Auffassung nicht beantworten können, so bitte ich diese Teile der Antwort zu schwärzen (bzw. freizulassen) und den Rest zu beantworten.
Dies ist ein Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz Brandenburg (AIG), dem Umweltinformationsgesetz (soweit Umweltinformationen betroffen sind) und dem Verbraucherinformationsgesetz (soweit Verbraucherinformationen betroffen sind). Meines Erachtens handelt es sich bei dieser Anfrage um einen einfachen Fall, der darum nach der Akteneinsichts- und Informationszugangsgebührenordnung (AIGGebO) kostenfrei zu beantworten ist. Sollte dieser Antrag Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Mit Verweis auf §6 Abs. 1 AIG bitte ich um unverzügliche Antwort, spätestens innerhalb eines Monats. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und behalte mir vor, nach Eingang Ihrer Auskünfte um weitere ergänzende Auskünfte nachzusuchen. Ich bitte um Empfangsbestätigung und danke Ihnen für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen Oliver Scharfenberg <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen Oliver Scharfenberg
Von
Gemeinde Rangsdorf
Betreff
Automatische Antwort: Aufträge/Verträge der Gemeinde Rangsdorf mit Kommunalpolitikern in Rangsdorf (Brandenburg) [#7285]
Datum
1. September 2014 17:22
Status
Warte auf Antwort

Ich bin zurzeit nicht im Haus. · Ihre E-Mail wird automatisch an meine Stellvertreterin Frau Krakow weitergeleitet. · Eine Lesebestätigung wird nicht generiert. · Sollten Sie eine Lesebestätigung benötigen, setzen Sie sich bitte mit meiner Stellvertreterin in Verbindung. · Kontaktdaten der Stellvertreterin: Frau Krakow Telefon: 033708-2360 Telefax: 033708-23621 E-Mail: <<E-Mail-Adresse>>