Aufwand und Kosten der Internetplattform daten-deutschland.de

Anfrage an:
Bundesministerium des Innern
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage
Das BMI hat mit Unterstützung der Agentur Capgemini die Internetplattform daten-deutschland.de ins Leben gerufen. - Welche technischen Voraussetzungen hat das BMI an die Agentur gestellt? - Gab es ein öffentliches Ausschreibungsverfahren zu dieser Internetplattform? - Wenn ja, wie sieht diese Ausschreibung aus? - Welche Kosten sind dem BMI und dem Steuerzahler durch diese Plattform entstanden? - Wie hoch belaufe sich die Folgekosten dieser Internetplattform jährlich? - Wird diese Internetplattform weiterentwickelt? Wenn ja, gibt es eine neue öffentliche Ausschreibung dafür? - Gibt es Pläne diese Internetplattform Interoperatibel und/oder lesbar für körperlich eingeschränkte Bundesbürger zu gestalten.

Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Aufwand und Kosten der Internetplattform daten-deutschland.de
Datum
19. Januar 2012 18:38
An
Bundesministerium des Innern
Status
Warte auf Antwort

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich Aktenauskunft nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind und zwar zu folgendem Vorgang:
Das BMI hat mit Unterstützung der Agentur Capgemini die Internetplattform daten-deutschland.de ins Leben gerufen. - Welche technischen Voraussetzungen hat das BMI an die Agentur gestellt? - Gab es ein öffentliches Ausschreibungsverfahren zu dieser Internetplattform? - Wenn ja, wie sieht diese Ausschreibung aus? - Welche Kosten sind dem BMI und dem Steuerzahler durch diese Plattform entstanden? - Wie hoch belaufe sich die Folgekosten dieser Internetplattform jährlich? - Wird diese Internetplattform weiterentwickelt? Wenn ja, gibt es eine neue öffentliche Ausschreibung dafür? - Gibt es Pläne diese Internetplattform Interoperatibel und/oder lesbar für körperlich eingeschränkte Bundesbürger zu gestalten.
Ausschlussgründe liegen m.E. nicht vor. M.E. handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich behalte mir vor, nach Eingang Ihrer Auskünfte um weitere ergänzende Auskünfte nachzusuchen. Ich bitte um Empfangsbestätigung. Mit freundlichen Grüßen,
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
  1. 5 Jahre, 10 Monate her19. Januar 2012 18:38: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Bundesministerium des Innern gesendet.
  2. 5 Jahre, 9 Monate her21. Februar 2012 00:00: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Aufwand und Kosten der Internetplattform daten-deutschland.de
Datum
24. Februar 2012 18:13
An
Bundesministerium des Innern

Sehr geehrter Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage "Aufwand und Kosten der Internetplattform daten-deutschland.de" vom 19.01.2012 wurde von Ihnen zu meinem Bedauern nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Ich weise Sie daraufhin das Sie gemäß dem Informationsfreiheitsgesetz dazu verpflichtet sind mir Auskunft zu erteilen. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Ich erwarte Ihre schriftliche Stellungnahme bis zum 2. März 2012. Mit freundlichen Grüßen,
  1. 5 Jahre, 9 Monate her24. Februar 2012 18:13: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Bundesministerium des Innern gesendet.
Von
Bundesministerium des Innern
Betreff
Datum
2. März 2012
Status
Anfrage erfolgreich
Anhänge
ifg-kopie.pdf   202,5 KB

  1. 5 Jahre, 8 Monate her14. März 2012 12:06: << Anfragesteller/in >> hat eine Antwort hinzugefügt, die auf dem Postweg erhalten wurde.
  2. 5 Jahre, 8 Monate her14. März 2012 12:06: << Anfragesteller/in >> hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.