Ausbau eines kreisweiten LoRaWAN Netzwerkes

Anfrage an:
Der Landrat des Kreises Plön
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

- plant der Kreis Plön den Aufbau eines eigenen LoRaWAN-Netzwerkes? (https://de.wikipedia.org/wiki/Long_Rang…)
- Wird dieses Netzwerk öffentlich verfügbar sein (z.B. mit The Things Network)? (https://de.wikipedia.org/wiki/The_Thing…)
- Wird es Peerings mit anderen LoRaWAN-Netzwerkbetreibern geben?
- Welche Kreisteile werden von dem neuen Netzwerk zu erst erschlossen werden?
- Zu wie viel Prozent ist eine Funkabdeckung des Kreises Plön geplant?
- Können Bürger sich mit möglichen Standorten für Relais (Gateways) einbringen?
- In welchem Umfang werden, bisher durch den Kreis, Sensoren mit dieser Technologie bereits genutzt?
- Wird das Gateway im Kreishaus mit einer externen Antenne versorgt werden? (http://ttnmapper.org/colour-radar/?gate… Adresse: Hamburger Strasse 17, 24306 Plön)
- Wird der Kreis Plön dieses Netzwerk bewerben?
- Hat der Kreis Plön eine Freigabe durch das BSI für den Betrieb eines LoRaWAN-Netzwerkes erhalten? (https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesamt…)
- Inwiefern erfolgte bisher einer Abstimmung mit den Landesdatenschutzbehörden zu diesem Thema?
- Werden Daten durch den Kreis Plön der Öffentlichkeit im Open-Data Bereich zur Verfügung gestellt werden?

Ich bedanke mich bei Ihnen für die Beantwortung meiner Fragen im voraus.


Korrespondenz

  1. 09. Jan 2020
  2. 15. Jan
  3. 21. Jan
  4. 27. Jan
  5. 08. Feb 2020
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Ausbau eines kreisweiten LoRaWAN Netzwerkes [#173791]
Datum
9. Januar 2020 23:14
An
Der Landrat des Kreises Plön
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem IZG-SH/UIG-SH/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
- plant der Kreis Plön den Aufbau eines eigenen LoRaWAN-Netzwerkes? (https://de.wikipedia.org/wiki/Long_Range_Wide_Area_Network) - Wird dieses Netzwerk öffentlich verfügbar sein (z.B. mit The Things Network)? (https://de.wikipedia.org/wiki/The_Things_Network) - Wird es Peerings mit anderen LoRaWAN-Netzwerkbetreibern geben? - Welche Kreisteile werden von dem neuen Netzwerk zu erst erschlossen werden? - Zu wie viel Prozent ist eine Funkabdeckung des Kreises Plön geplant? - Können Bürger sich mit möglichen Standorten für Relais (Gateways) einbringen? - In welchem Umfang werden, bisher durch den Kreis, Sensoren mit dieser Technologie bereits genutzt? - Wird das Gateway im Kreishaus mit einer externen Antenne versorgt werden? (http://ttnmapper.org/colour-radar/?gateway[]=323433364C005300 Adresse: Hamburger Strasse 17, 24306 Plön) - Wird der Kreis Plön dieses Netzwerk bewerben? - Hat der Kreis Plön eine Freigabe durch das BSI für den Betrieb eines LoRaWAN-Netzwerkes erhalten? (https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesamt_f%C3%BCr_Sicherheit_in_der_Informationstechnik) - Inwiefern erfolgte bisher einer Abstimmung mit den Landesdatenschutzbehörden zu diesem Thema? - Werden Daten durch den Kreis Plön der Öffentlichkeit im Open-Data Bereich zur Verfügung gestellt werden? Ich bedanke mich bei Ihnen für die Beantwortung meiner Fragen im voraus.
Dies ist ein Antrag gemäß § 4 Abs. 1 Informationszugangsgesetz Schleswig-Holstein (IZG-SH) auf Zugang nach Informationen nach §3 IZG-SH sowie § 1 des Gesetz zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen im Sinne des § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollten aus Ihrer Sicht Kosten für die Gewährung des Zuganges zu den erbetenen Informationen anfallen, bitte ich Sie mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Bitte teilen Sie mir auch dann mit, auf welche Regelung Sie die Kostenerhebung stützen und warum diese anfallen. Ich bitte Sie, mir die Informationen sobald wie möglich, spätestens jedoch mit Ablauf eines Monats zugänglich zu machen (vgl. § 5 Abs. 2 Satz 1 IZG-SH/§ 5 Abs. 2 VIG). Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 173791 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/173791 Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
Der Landrat des Kreises Plön
Betreff
AW: Ausbau eines kreisweiten LoRaWAN Netzwerkes [#173791]
Datum
15. Januar 2020 12:24
Status
Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrteAntragsteller/in derzeit plant der Kreis Plön keinen Aufbau und Betrieb eines eigenen LoRaWAN-Netzwerkes. Das von Ihnen bei TTNMapper gefundene Gateway ist ein privates Gateway, welches nur temporär unter dieser Adresse aufgeführt wird. Mit freundlichen Grüßen