Ausbauplan zu ETCS

Anfrage an: DB Netz AG

In welchem Maße plant DB Netz die streckenseitige ETCS-Ausrüstung der Gleisinfrastruktur? Speziell stellen sich dazu folgende Unterfragen:

- Sollen alle als Hauptbahn eingestuften Strecken mit ETCS ausgerüstet werden? Wenn nein, in welchem Umfang ist die Ausrüstung der Hauptbahnen vorgesehehn?

- Bis wann soll der vorgesehene Ausbaustand auf Hauptstrecken erreicht sein?

- Ist die großflächige Ausrüstung von Nebenstrecken vorgesehen (Strecken ohne Zugbeeinflussung ausgenommen)?

- Wann soll die ETCS-Ausrüstung der Infrastruktur im aktuell geplanten Umfang abgeschlossen sein?

- Welches bzw. welche ETCS-Level bevorzugt die DB Netz AG für den Streckenausbau? Sollten hierbei mehrere Level für verschiedene Streckenarten in Betracht kommen, bitte ich darum diese einzeln nach Streckentyp aufzulisten (z.B. Hochgeschwindigkeitsstrecken, Nebenstrecken, Rangierbahnhöfe).

Ergebnis der Anfrage

DB Netz beantwortete alle gestellten Fragen in vollem Umfang.

Hierbei wurde auf eine Machbarkeitsstudie des Bundes verwiesen, die die ETCS-Ausrüstung empfiehlt. Die Ausrüstung des gesamten Netzes inkl. flächendeckender Einführung der nötigen elektronischen Stellwerke (ESTW) soll bis 2040 abgeschlossen sein und zunächst in Level 2 und wenn verfügbar in Level 3 geschehen.

Anfrage erfolgreich

  • Datum
    1. Juli 2019
  • Frist
    3. August 2019
  • Ein:e Follower:in
<< Anfragesteller:in >>
Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu: In welchem Maße pla…
An DB Netz AG Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Ausbauplan zu ETCS [#153909]
Datum
1. Juli 2019 22:22
An
DB Netz AG
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
In welchem Maße plant DB Netz die streckenseitige ETCS-Ausrüstung der Gleisinfrastruktur? Speziell stellen sich dazu folgende Unterfragen: - Sollen alle als Hauptbahn eingestuften Strecken mit ETCS ausgerüstet werden? Wenn nein, in welchem Umfang ist die Ausrüstung der Hauptbahnen vorgesehehn? - Bis wann soll der vorgesehene Ausbaustand auf Hauptstrecken erreicht sein? - Ist die großflächige Ausrüstung von Nebenstrecken vorgesehen (Strecken ohne Zugbeeinflussung ausgenommen)? - Wann soll die ETCS-Ausrüstung der Infrastruktur im aktuell geplanten Umfang abgeschlossen sein? - Welches bzw. welche ETCS-Level bevorzugt die DB Netz AG für den Streckenausbau? Sollten hierbei mehrere Level für verschiedene Streckenarten in Betracht kommen, bitte ich darum diese einzeln nach Streckentyp aufzulisten (z.B. Hochgeschwindigkeitsstrecken, Nebenstrecken, Rangierbahnhöfe).
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller:in >>

Ein Zeichen für Informationsfreiheit setzen

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir die Plattform zur Verfügung stellen und für unsere Nutzer:innen weiterentwickeln. Setzen Sie sich mit uns für Informationsfreiheit ein!

Jetzt spenden!

DB Netz AG
Sehr geehrteAntragsteller/in bezüglich Ihrer Fragen zum Ausbauplan zu ETCS über das Portal "Frag den Staat" könne…
Von
DB Netz AG
Betreff
Ausbauplan zu ETCS
Datum
18. Juli 2019 09:27
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr geehrteAntragsteller/in bezüglich Ihrer Fragen zum Ausbauplan zu ETCS über das Portal "Frag den Staat" können wir Ihnen folgende Antworten zukommen lassen: In welchem Maße plant DB Netz die streckenseitige ETCS-Ausrüstung der Gleisinfrastruktur? Speziell stellen sich dazu folgende Unterfragen: - Sollen alle als Hauptbahn eingestuften Strecken mit ETCS ausgerüstet werden? Wenn nein, in welchem Umfang ist die Ausrüstung der Hauptbahnen vorgesehen? Das Bundesverkehrsministerium (BMVI) hat im Rahmen einer Machbarkeitsstudie den bundesweiten Rollout von ETCS und Digitalen Stellwerken (DSTW) untersuchen lassen (inkl. aller als Hauptbahn eingestuften Strecken). Die Studie wurde Ende 2018 abgeschlossen, zeigt die Vorteilhaftigkeit des Vorhabens und empfiehlt einen raschen Beginn der Umsetzung. Zur Umsetzung des bundesweiten Rollouts befindet sich DB Netz derzeit in Abstimmung mit dem BMVI. - Bis wann soll der vorgesehene Ausbaustand auf Hauptstrecken erreicht sein? Die aktuelle Planung gemäß der Machbarkeitsstudie des Bundes sieht eine Ausrüstung der gesamten Schieneninfrastruktur mit ETCS bis 2040 vor. - Ist die großflächige Ausrüstung von Nebenstrecken vorgesehen (Strecken ohne Zugbeeinflussung ausgenommen)? Die Machbarkeitsstudie sieht eine bundesweite Ausrüstung von ETCS und Digitalen Stellwerken (DSTW) vor, die ebenfalls die Nebenstrecken umfasst. - Wann soll die ETCS-Ausrüstung der Infrastruktur im aktuell geplanten Umfang abgeschlossen sein? Die aktuelle Planung gemäß der Machbarkeitsstudie des Bundes sieht eine Ausrüstung der gesamten Schieneninfrastruktur mit ETCS bis 2040 vor. - Welches bzw. welche ETCS-Level bevorzugt die DB Netz AG für den Streckenausbau? Sollten hierbei mehrere Level für verschiedene Streckenarten in Betracht kommen, bitte ich darum diese einzeln nach Streckentyp aufzulisten (z.B. Hochgeschwindigkeitsstrecken, Nebenstrecken, Rangierbahnhöfe). Die aktuelle Planung für den bundesweiten Rollout von ETCS gemäß Machbarkeitsstudie des Bundes sieht eine Ausrüstung der Strecken mit ETCS Level 2, und sobald verfügbar Level 3, vor. Für ausführlichere Hintergrundinformationen möchten wir an dieser Stelle auch auf die vom BMVI veröffentlichte Kurzfassung der Machbarkeitsstudie verweisen. Über folgenden Link kommen Sie auf die entsprechende Homepage des BMVI mit dem Link zu dem Dokument: https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Art... Mit freundlichen Grüßen