Ausfall von Rettungsmitteln im Bereich der Leitstelle Ludwigshafen

Zu welchem Anteil wurde das Vorhaltesoll an Rettungsmitteln im Bereich der Rettungsleitstelle Ludwigshafen in den Jahren 2019, 2020, 2021 und 1. Halbjahr 2022 erfüllt (in Prozent, aufgeschlüsselt nach Rettungswachen).

Ergebnis der Anfrage

Die Anfrage könne nicht beantwortet werden.

Information nicht vorhanden

  • Datum
    26. Juli 2022
  • Frist
    30. August 2022
  • Ein:e Follower:in
<< Anfragesteller:in >>
Antrag nach dem LTranspG, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: Zu welchem Ant…
An Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Ausfall von Rettungsmitteln im Bereich der Leitstelle Ludwigshafen [#255574]
Datum
26. Juli 2022 08:02
An
Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem LTranspG, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Zu welchem Anteil wurde das Vorhaltesoll an Rettungsmitteln im Bereich der Rettungsleitstelle Ludwigshafen in den Jahren 2019, 2020, 2021 und 1. Halbjahr 2022 erfüllt (in Prozent, aufgeschlüsselt nach Rettungswachen).
Dies ist ein Antrag auf Auskunft bzw. Einsicht nach § 2 Abs. 2 Landestransparenzgesetz (LTranspG) bzw. nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen nach § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte diese Anfrage wider Erwarten keine einfache Anfrage sein, bitte ich Sie darum, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren. Soweit Verbraucherinformationen betroffen sind, bitte ich Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft nach § 7 Abs. 1 Satz 2 VIG auf elektronischem Wege kostenfrei gewähren können. Mit Verweis auf § 12 Abs. 3 Satz 1 LTranspG möchte ich Sie bitten, unverzüglich über den Antrag zu entscheiden. Soweit Umwelt- oder Verbraucherinformationen betroffen sind, verweise ich auf § 12 Abs. 3 Satz 2 Nr. 2 LTranspG bzw. § 5 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen baldmöglichst, spätestens bis zum Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen << Antragsteller:in >> << Antragsteller:in >> Anfragenr: 255574 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/255574/ Postanschrift << Antragsteller:in >> << Antragsteller:in >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller:in >>
<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Ausfall von Rettungsmitteln im Bereich der Lei…
An Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Ausfall von Rettungsmitteln im Bereich der Leitstelle Ludwigshafen [#255574]
Datum
30. August 2022 09:57
An
Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Ausfall von Rettungsmitteln im Bereich der Leitstelle Ludwigshafen“ vom 26.07.2022 (#255574) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen << Antragsteller:in >> << Antragsteller:in >>
<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie nochmals daran erinnern, dass meine Informationsfreiheitsanfrage „A…
An Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Ausfall von Rettungsmitteln im Bereich der Leitstelle Ludwigshafen [#255574]
Datum
30. September 2022 16:14
An
Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie nochmals daran erinnern, dass meine Informationsfreiheitsanfrage „Ausfall von Rettungsmitteln im Bereich der Leitstelle Ludwigshafen“ vom 26.07.2022 (#255574) von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 32 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen << Antragsteller:in >> << Antragsteller:in >>
Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz
Sehr << Antragsteller:in >> wir bitten die verzögerte Rückmeldung zu entschuldigen. Wir hatten die An…
Von
Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz
Betreff
AW: Ausfall von Rettungsmitteln im Bereich der Leitstelle Ludwigshafen [#255574]
Datum
20. Oktober 2022 09:25
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr << Antragsteller:in >> wir bitten die verzögerte Rückmeldung zu entschuldigen. Wir hatten die Anfrage an die örtlich zuständige Rettungsdienstbehörde Kreisverwaltung des Rhein-Pfalz-Kreises weitergeleitet. Gemäß § 4 des Landesgesetzes über den Rettungsdienst sowie den Notfall- und Krankentransport (Rettungsdienstgesetz - RettDG -) in der Fassung vom 22. April 1991, zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 11. Februar 2020 (GVBl. S. 33), wird das Land zur Durchführung des Rettungsdienstes in Rettungsdienstbereiche eingeteilt, die das Gebiet mehrerer Landkreise und kreisfreier Städte ganz oder teilweise umfassen können. Für jeden Rettungsdienstbereich wird durch Rechtsverordnung eine Kreisverwaltung oder eine Stadtverwaltung einer kreisfreien Stadt bestimmt, die für die Durchführung des Rettungsdienstes zuständig ist. Die Vorhaltung ist somit Angelegenheit der örtlich zuständigen Rettungsdienstbehörde. Diese teilt mit, dass Ihre Frage nicht beantwortet werden könne. Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller:in >>
Sehr << Anrede >> mit großer Verwunderung habe ich Ihre Antwort zur Kenntnis genommen. Ich kann nicht…
An Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Ausfall von Rettungsmitteln im Bereich der Leitstelle Ludwigshafen [#255574]
Datum
23. Oktober 2022 11:05
An
Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr << Anrede >> mit großer Verwunderung habe ich Ihre Antwort zur Kenntnis genommen. Ich kann nicht nachvollziehen, dass einerseits der Planungsaufwand zur Erstellung eines Vorhaltesolls betrieben wird, aber andererseits dann nicht erhoben wird, ob dieses Soll erfüllt wird. Ich habe den Eindruck, dass es erhebliche Abweichungen zwischen Soll und Ist gibt und kann nur dringend anregen, dass Ihr Ministerium dieser Fragestellung nachgeht. Ich erlaube mir diese Anregung auch über den Landtagsabgeordneten unseres Wahlkreises, Herrn Christoph Spies, einzubringen. Mit freundlichen Grüßen << Antragsteller:in >> << Antragsteller:in >> Anfragenr: 255574 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/255574/

120.000 Euro bis zum Jahresende:
Bist Du dabei?

Ob Klagen, investigative Recherchen, Anfragen-Features oder Kampagnen: Wir brauchen Dich an unserer Seite, um den nächsten Coup planen zu können. Kämpfe mit Deiner Weihnachtsspende mit uns für mehr Transparenz!

358.265,42 € von 400.000,00 €

Jetzt spenden!  Weihnachts-Trailer ansehen

Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz
Diese Nachricht ist noch nicht öffentlich.

Diese Nachricht ist noch nicht öffentlich.