Ausgaben und Einnahmen zu "Münze Deutschland"

Anfrage an:
Bundesverwaltungsamt
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Eine Auflistung der bisherigen Ausgaben für die Kampagne zur neugegründeten "Münze Deutschland" sowie eine Auflistung der bisherigen Einnahmen über den Online-Shop der Seite muenze-deutschland.de und ggf. weitere Einnahmen der "Münze Deutschland".


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Ausgaben und Einnahmen zu "Münze Deutschland" [#196560]
Datum
3. September 2020 19:25
An
Bundesverwaltungsamt
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Eine Auflistung der bisherigen Ausgaben für die Kampagne zur neugegründeten "Münze Deutschland" sowie eine Auflistung der bisherigen Einnahmen über den Online-Shop der Seite muenze-deutschland.de und ggf. weitere Einnahmen der "Münze Deutschland".
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Sollten Sie meinen Antrag ablehnen wollen, bitte ich um Mitteilung der Dokumententitel und eine ausführliche Begründung. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 196560 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/196560/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
Bundesverwaltungsamt
Betreff
AW: [EXTERN]Ausgaben und Einnahmen zu "Münze Deutschland" [#196560]
Datum
4. September 2020 14:07
Status
Warte auf Antwort

Guten Tag [geschwärzt], wir haben Ihre unten stehende Anfrage erhalten und an den zuständigen Fachbereich hier im Hause weitergeleitet. Sobald uns von dort die Rückmeldung vorliegt, werden wir uns unaufgefordert wieder bei Ihnen melden. Mit freundlichen Grüßen [geschwärzt] Ihr Team IFG Bundesverwaltungsamt [geschwärzt] [geschwärzt]; [geschwärzt]; [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [#[geschwärzt]] [[geschwärzt]] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [[geschwärzt]][geschwärzt] "[geschwärzt]" [#[geschwärzt]] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] "[geschwärzt]" [geschwärzt] "[geschwärzt]"[geschwärzt] [geschwärzt] ([geschwärzt]) [geschwärzt] ([geschwärzt]), [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] ([geschwärzt]), [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt]! [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt]

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Von
Bundesverwaltungsamt
Betreff
AW: [EXTERN]Ausgaben und Einnahmen zu "Münze Deutschland" [#196560]
Datum
5. Oktober 2020 16:09
Status
Anfrage abgeschlossen

Guten Tag Antragsteller/in Antragsteller/in, Ihre IFG-Anfrage vom 03.09.2020 können wir wie folgt beantworten: Für den Zeitraum bis einschließlich 31.08.2020 sind folgende Ausgaben/Einnahmen entstanden: - Ausgaben für die Kampagne zur neugegründeten "Münze Deutschland": 627.178,31 Euro - gesamte Einnahmen der "Münze Deutschland": 73.857.039,08 Euro netto - davon Einnahmen über den Online-Shop der Seite muenze-deutschland.de: 21.815.355,46 Euro netto. Eine Aufschlüsselung der Ausgaben und Einnahmen kann nicht erfolgen, da hiervon vertragliche Rechte Dritter (Vertragspartner) betroffen sind. Diese Auskunft ergeht gebührenfrei. In welcher Höhe Gebühren im Falle von Rückfragen anfallen werden, kann erst im Rahmen der Bearbeitung Ihres erneuten Ersuchens festgestellt werden und richtet sich nach dem Verwaltungsaufwand. Ich bitte hierfür um Ihr Verständnis. Mit freundlichen Grüßen