Marco Berger
Anfrage nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir F…
An Der Polizeipräsident in Berlin Details
Von
Marco Berger
Betreff
Auskunft über KrimPro Predictive Policing Software Datensets und Gewichtung der Faktoren [#21348]
Datum
2. Mai 2017 20:37
An
Der Polizeipräsident in Berlin
Status
Warte auf Antwort
Anfrage nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
1) Eine Liste der Daten und Merkmale, die in die Verarbeitung durch die Predictive Policing Software einfließen. 2) Eine Erklärung wie die Daten erhoben werden und aus welchen Quellen diese bezogen werden. 3) Eine Aussage darüber, ob und welche bestimmten Daten natürlichen Personen zuzuordnen sind und falls das der Fall ist, inwiefern diese anaonymisiert werden. 4) Ein Übersicht über die Gewichtung der einzelnen Daten und Merkmale bezüglich der Auswertung und Vorhersage von Einbruchsorten.
Dies ist ein Antrag auf Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft nach § 3 Abs. 1 Berliner Informationsfreiheitsgesetz (IFG) bzw. nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen nach § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Ich möchte Sie darum bitten, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren. Soweit Verbraucherinformationen betroffen sind, bitte ich Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft nach § 7 Abs. 1 Satz 2 VIG auf elektronischem Wege kostenfrei gewähren können. Ich verweise auf § 14 Abs. 1 Satz 1 IFG und bitte Sie, ohne Zeitverzug über den Antrag zu entscheiden. Soweit Verbraucherinformationen betroffen sind, verweise ich auf § 5 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen baldmöglichst, spätestens bis zum Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie den Antrag ablehnen, gilt dafür nach § 15 Abs. 5 IFG Berlin eine Frist von zwei Wochen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Empfangsbestätigung bitten. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Marco Berger <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Marco Berger << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Marco Berger
Der Polizeipräsident in Berlin
Kein Nachrichtentext
Von
Der Polizeipräsident in Berlin
Via
Briefpost
Betreff
Datum
19. Mai 2017
Status
Warte auf Antwort
Der Polizeipräsident in Berlin
Sehr geehrter Antragsteller, eine Osteninformation geht Ihnen auf dem Postweg zu. Mit freundlichen Grüßen
Von
Der Polizeipräsident in Berlin
Betreff
Auskunft über KrimPro Predictive Policing Software Datensets und Gewichtung der Faktoren [#21348]
Datum
19. Mai 2017 13:15
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrter Antragsteller, eine Osteninformation geht Ihnen auf dem Postweg zu. Mit freundlichen Grüßen
Marco Berger
Sehr geehrt<< Anrede >> Ihre Kosteninformation habe ich per Post erhalten. Ich möchte den Antrag weit…
An Der Polizeipräsident in Berlin Details
Von
Marco Berger
Betreff
AW: Auskunft über KrimPro Predictive Policing Software Datensets und Gewichtung der Faktoren [#21348]
Datum
27. Mai 2017 14:58
An
Der Polizeipräsident in Berlin
Sehr geehrt<< Anrede >> Ihre Kosteninformation habe ich per Post erhalten. Ich möchte den Antrag weiter verfolgen. Mit freundlichen Grüßen Marco Berger Anfragenr: 21348 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Marco Berger << Adresse entfernt >>
Der Polizeipräsident in Berlin
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin bis einschließlich 01. Juni 2017 nicht im Dienst. Ihre Nachrichten werden …
Von
Der Polizeipräsident in Berlin
Betreff
Automatische Antwort: Auskunft über KrimPro Predictive Policing Software Datensets und Gewichtung der Faktoren [#21348]
Datum
27. Mai 2017 14:58
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin bis einschließlich 01. Juni 2017 nicht im Dienst. Ihre Nachrichten werden nicht weitergeleitet. Bitte wenden Sie sich in dringenden Fällen an die Geschäftsstelle des Justiziariats <<E-Mail-Adresse>> Mit freundlichen Grüßen
Der Polizeipräsident in Berlin
Kein Nachrichtentext
Von
Der Polizeipräsident in Berlin
Via
Briefpost
Betreff
Datum
13. Juni 2017
Status
Anfrage abgeschlossen

Ihre Weihnachts­spende für FragDenStaat!

Wir kämpfen weiter für Informationsfreiheit – mit Klagen, Kampagnen und investigativen Recherchen. Helfen Sie uns dabei, das Spendenziel von 99.000 Euro zu erreichen! Unsere Erfahrungen haben wir dieses Jahr aufs Neue in Musik verpackt ♫♬♩

Musikvideo anschauen & spenden!

60.000,00
60.305,19 € von 99.000,00 €
Der Polizeipräsident in Berlin
Sehr geehrter Antragsteller, die Unterlagen sowie der Auskunftsbescheid befinden sich im Postlauf. Mit freundlic…
Von
Der Polizeipräsident in Berlin
Betreff
Auskunft über KrimPro Predictive Policing Software Datensets und Gewichtung der Faktoren [#21348]
Datum
13. Juni 2017 14:53
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrter Antragsteller, die Unterlagen sowie der Auskunftsbescheid befinden sich im Postlauf. Mit freundlichen Grüßen