Auswirkungen des Brexit

Anfrage an:
Agentur für die Zusammenarbeit der Energieregulierungsbehörden
Projekt:
Auswirkungen des Brexit
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Information nicht vorhanden
Zusammenfassung der Anfrage

Die zu erwartenden oder bereits eingetretenen Auswirkungen des "Brexit" auf Ihren Aufgabenbereich und auf etwaige Zusammenarbeit mit Großbritannien nach dem dem "Brexit".


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Auswirkungen des Brexit [#134298]
Datum
26. April 2019 15:54
An
Agentur für die Zusammenarbeit der Energieregulierungsbehörden
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach EU-Verordnungen 1049/2001 sowie 1367/2006 Sehr geehrteAntragsteller/in auf Basis der Verordnungen 1049/2001 sowie 1367/2006 bitte ich Sie um Übersendung von Dokumenten, die folgende Informationen enthalten:
Die zu erwartenden oder bereits eingetretenen Auswirkungen des "Brexit" auf Ihren Aufgabenbereich und auf etwaige Zusammenarbeit mit Großbritannien nach dem dem "Brexit".
Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen << Adresse entfernt >> <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
Agentur für die Zusammenarbeit der Energieregulierungsbehörden
Betreff
Ihr Antrag auf Dokumentenzugang – Ref No ACER-IN-2019-ATD0401
Datum
17. Mai 2019 13:16
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge
image001.jpg image001.jpg   3,3 KB Nicht öffentlich!

Sehr geehrteAntragsteller/in Wir nehmen Bezug auf Ihre E-mail vom 26.04.2019, in welchem Sie einen Antrag auf Dokumentenzugang stellen. Ihr Antrag wurde wurde unter der oben genannten Referenznummer registriert. Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass uns keine Dokumente vorliegen, die der Beschreibung Ihres Antrags entsprechen. Gemäß Artikel 2 Absatz 3 der Verordnung (EG) Nr. 1049/2001, besteht das Recht auf Dokumentenzugang nur bezüglich solcher Dokumente, die sich im Besitz des Organs befinden. Da der Agentur keine, Ihrer Beschreibung entsprechenden, Dokumente vorliegen, kann sie Ihrem Antrag leider nicht stattgeben. Die Agentur führt derzeit eine Untersuchung hinsichtlich möglicher Auswirkungen eines BREXITs auf ihre Geschäftstätigkeit durch, welche aufgrund der noch andauernden Verhandlungen noch nicht abgeschlossen ist. Die Agentur hat die Öffentlichkeit über wesentliche Konsequenzen eines BREXITs im Zuständigkeitsbereich der Agentur informiert, indem sie den beigefügten offenen Brief über den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union veröffentlichte und Auswirkungen auf die Registrierung von Marktteilnehmern sowie die Datenerhebung unter REMIT beschrieben. Artikel 7 Absatz 2 der Verordnung (EG) Nr. 1049/2001 berechtigt Sie gegenüber der Agentur einen Zweitantrag auf Überprüfung ihres Standpunkts zu stellen. Dieser Zweitantrag ist binnen 15 Arbeitstagen nach Eingang dieses Schreibens an das Generalsekretariat der Agentur per E-Mail an <<E-Mail-Adresse>> und E-Mail-Adresse>> und <<E-Mail-Adresse>> und E-Mail-Adresse>> zu richten. Mit freundlichen Grüßen,

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Ihr Antrag auf Dokumentenzugang – Ref No ACER-IN-2019-ATD0401 [#134298]
Datum
19. Mai 2019 20:22
An
Agentur für die Zusammenarbeit der Energieregulierungsbehörden
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Antwort und den Verweis auf den offenen Brief. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 134298 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>