<< Anfragesteller/in >>
Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu: Anzahl, Grund, Daue…
An Bundesministerium für Digitales und Verkehr Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Bauarbeiten A1 zwischen AS Hermeskeil und AS Longuich [#169442]
Datum
29. Oktober 2019 11:06
An
Bundesministerium für Digitales und Verkehr
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Anzahl, Grund, Dauer und betroffene Teilabschnitte von Bauarbeiten der Bundesautobahn 1 (A1) zwischen AS Hermeskeil und AS Longuich in beide Richtungen.
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
<< Anfragesteller/in >>
Sehr geehrteAntragsteller/in meine Informationsfreiheitsanfrage „Bauarbeiten A1 zwischen AS Hermeskeil und AS Lon…
An Bundesministerium für Digitales und Verkehr Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Bauarbeiten A1 zwischen AS Hermeskeil und AS Longuich [#169442]
Datum
3. Dezember 2019 07:38
An
Bundesministerium für Digitales und Verkehr
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrteAntragsteller/in meine Informationsfreiheitsanfrage „Bauarbeiten A1 zwischen AS Hermeskeil und AS Longuich“ vom 29.10.2019 (#169442) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 169442 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/169442 Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>

Ein Zeichen für Informationsfreiheit setzen

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir die Plattform zur Verfügung stellen und für unsere Nutzer:innen weiterentwickeln. Setzen Sie sich mit uns für Informationsfreiheit ein!

Jetzt spenden!

Bundesministerium für Digitales und Verkehr
Sehr geehrteAntragsteller/in zu Ihrer Anfrage vom 29. Oktober 2019 zur „Anzahl, Grund, Dauer und betroffene Teila…
Von
Bundesministerium für Digitales und Verkehr
Betreff
WG: L 24 – SA - Antrag nach dem IFG/UIG/VIG - Bauarbeiten A1 zwischen AS Hermeskeil und AS Longuich [#169442]
Datum
5. Dezember 2019 12:31
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr geehrteAntragsteller/in zu Ihrer Anfrage vom 29. Oktober 2019 zur „Anzahl, Grund, Dauer und betroffene Teilabschnitte von Bauarbeiten der Bundesautobahn 1 (A1) zwischen AS Hermeskeil und AS Longuich in beide Richtungen“ übersende ich Ihnen nachfolgende Informationen der rheinland-pfälzischen Straßenbauverwaltung, welche in Auftragsverwaltung des Bundes die Bundesautobahnen plant, baut und unterhält. Der Autobahnabschnitt der A 1 zwischen dem Autobahndreieck Moseltal und der AS Reinsfeld wurde 1983 dem Verkehr freigegeben. Die Fahrbahn war einer mehr als 35-jahrigen Beanspruchung ausgesetzt, zudem hat der vorhandene Aufbau der zunehmenden Belastung durch den LKW-Verkehr nicht mehr vollständig Stand gehalten, so dass die Verkehrssicherheit durch Risse und Aufbrüche in den Betonplatten nicht mehr uneingeschränkt gegeben war. In den Jahren 2017 und 2018 wurde die A 1 in beiden Fahrtrichtungen vom AD Moseltal bis ca. km 136,000 einschließlich des Entwässerungskanals grundhaft erneuert. In diesem Jahr befindet sich der Abschnitt AS Reinsfeld bis ca. km 143,000 der Richtungsfahrbahn Köln in der Sanierung. Es ist vorgesehen, die Bauarbeiten je nach Witterung gegen Ende des Jahres 2019 abzuschließen. Ab Herbst 2020 ist geplant, die verbleibenden Abschnitte beider Richtungsfahrbahnen von km 136,000-143,000 einer grundhaften Erneuerung zu unterziehen. Die Maßnahme soll voraussichtlich bis zum Frühjahr des Jahres 2022 ausgeführt werden. Mit freundlichen Grüßen