Ein Transparenzgesetz für Berlin!

Unterstützen Sie den Volksentscheid für ein Transparenzgesetz in Berlin!

→ ran an die Buletten!

Bauten des Bundes in Berlin

Anfrage an:
Tiefbauamt Berlin-Mitte (Wedding, Tiergarten)
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Information nicht vorhanden
Zusammenfassung der Anfrage

In der Mauerstraße in Berlin werden die denkmalgeschützten Bauten gerade renoviert, allerdings - soweit ersichtlich - nur die Fassaden. Dies ist sehr erfreulich.
Ist es beabsichtigt, die Gebäude auch innen auf einen neuen Stand zu bringen?
Was soll mit den Gebäuden passieren ? Welche Nutzung ist vorgesehen ?
Wird es - wie im AA oder im BMFSFJ - einen der Öffentlichkeit zugänglichen Bereich geben ?


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Bauten des Bundes in Berlin
Datum
10. Juni 2013 22:29
An
Tiefbauamt Berlin-Mitte (Wedding, Tiergarten)
Status
Warte auf Antwort

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
In der Mauerstraße in Berlin werden die denkmalgeschützten Bauten gerade renoviert, allerdings - soweit ersichtlich - nur die Fassaden. Dies ist sehr erfreulich. Ist es beabsichtigt, die Gebäude auch innen auf einen neuen Stand zu bringen? Was soll mit den Gebäuden passieren ? Welche Nutzung ist vorgesehen ? Wird es - wie im AA oder im BMFSFJ - einen der Öffentlichkeit zugänglichen Bereich geben ?
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind Ausschlussgründe liegen m.E. nicht vor. M.E. handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und behalte mir vor, nach Eingang Ihrer Auskünfte um weitere ergänzende Auskünfte nachzusuchen. Ich bitte um Empfangsbestätigung und danke Ihnen für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen, Anonymer Nutzer Postanschrift Anonymer Nutzer << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
  1. 5 Jahre, 9 Monate her1. Juli 2013 15:25: << Anfragesteller/in >> schlug Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung für die Anfrage 'Bauten des Bundes in Berlin ' vor.
  2. 4 Jahre, 5 Monate her31. Oktober 2014 23:47: << Anfragesteller/in >> schlug Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit für die Anfrage 'Bauten des Bundes in Berlin ' vor.
  3. 4 Jahre, 5 Monate her11. November 2014 18:52: << Anfragesteller/in >> schlug Bundesanstalt für Immobilienaufgaben für die Anfrage 'Bauten des Bundes in Berlin ' vor.
Moderator Arne Semsrott schrieb am 13. April 2015 15:18:

Sie müssen die Anfrage selbst abschicken und die Behörde nicht nur vorschlagen, sondern auswählen - links über die Schaltfläche "Behörde auswählen"

Von
Tiefbauamt Berlin-Mitte (Wedding, Tiergarten)
Betreff
AW: Bauten des Bundes in Berlin
Datum
17. April 2015 13:24

Sehr geehrte Damen und Herren, beim Straßen- und Grünflächenamt Mitte sind Sie mit Ihren Fragen nicht richtig. Wir sind der Straßenbaulastträger und nur für das öffentliche Straßenland (Gehweg/Fahrbahn) zuständig. Wenn es um Gebäude geht, müssen Sie sich bitte an die Bauaufsicht (Stadtentwicklungsamt) wenden. Mit freundlichen Grüßen
  1. 4 Jahre her17. April 2015 13:24: E-Mail von Tiefbauamt Berlin-Mitte (Wedding, Tiergarten) erhalten.
Sonja Kreitmair schrieb am 17. April 2015 21:55:

Es geht hier um Bauten des Bundes, für die die BIMA zuständig sein dürfte. Wieso antwortet mir hier das Tiefbauamt ...

Es geht hier um Bauten des Bundes, für die die BIMA zuständig sein dürfte. Wieso antwortet mir hier das Tiefbauamt - dass dieses nicht zuständig ist, weiß ich selbst!

Moderator Arne Semsrott schrieb am 24. April 2015 13:58:

Dann stellen Sie bitte eine neue Anfrage an die zuständige Behörde: z.B. https://fragdenstaat.de/behoerde/bund...