Bauvorhaben Flagentwiet in 22457 Hamburg-Schnelsen

Ist die Information richtig, das sich auf dem Gelände der ehemaligen Flüchtlingsunterkunft Flagentwiet in HH-Schnelsen ein Verteilerzentrum/Logistikzentrum (DHL etc.) ansiedeln will? Wenn ja, wie hoch ist die Anzahl der täglichen An- und Abfahrten durch LKW und Kleintransporter/Sprinter täglich? Wie hoch ist die Anzahl der dort neu geschaffenen Arbeitsplätze? In der Nachbarstraße Kulemannstieg soll evtl. ein Recyclinghof mit ca. 500 Anlieferungen errichtet werden. Wird bei einer Umsetzung für beide Ansiedlungen ein Verkehrskonzept erstellt? Wird es eine Information an die Bevölkerung durch die zuständige Behörde, bzw. dem Bezirksamt Eimsbüttel geben? Vielen Dank für die Beantwortung.

Anfrage erfolgreich

  • Datum
    1. April 2021
  • Frist
    4. Mai 2021
  • 0 Follower:innen
Heinrich Flügge
Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) / HmbUIG / VIG Sehr geehrte Damen und Herren, ich möcht…
An Bezirksamt Eimsbüttel Details
Von
Heinrich Flügge
Betreff
Bauvorhaben Flagentwiet in 22457 Hamburg-Schnelsen [#217152]
Datum
1. April 2021 11:31
An
Bezirksamt Eimsbüttel
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) / HmbUIG / VIG Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie bitten, mir Folgendes zuzusenden:
Ist die Information richtig, das sich auf dem Gelände der ehemaligen Flüchtlingsunterkunft Flagentwiet in HH-Schnelsen ein Verteilerzentrum/Logistikzentrum (DHL etc.) ansiedeln will? Wenn ja, wie hoch ist die Anzahl der täglichen An- und Abfahrten durch LKW und Kleintransporter/Sprinter täglich? Wie hoch ist die Anzahl der dort neu geschaffenen Arbeitsplätze? In der Nachbarstraße Kulemannstieg soll evtl. ein Recyclinghof mit ca. 500 Anlieferungen errichtet werden. Wird bei einer Umsetzung für beide Ansiedlungen ein Verkehrskonzept erstellt? Wird es eine Information an die Bevölkerung durch die zuständige Behörde, bzw. dem Bezirksamt Eimsbüttel geben? Vielen Dank für die Beantwortung.
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu Information nach § 1 Hamburgisches Transparenzgesetz (HmbTG) bzw. § 1 HmbUIG, soweit Umweltinformationen betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sofern Teile der Information durch Ausschlussgründe geschützt sind, beantrage ich mir die nicht geschützten Teile zugänglich zu machen. Ich bitte Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Auskunft auf elektronischem Wege kostenfrei erteilen können. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens in jedem Fall gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 13 Abs. 1 HmbTG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich und nur im Ausnahmefall spätestens nach Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) bitten und bitte Sie um eine Empfangsbestätigung. Danke für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Heinrich Flügge Anfragenr: 217152 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/217152/ Postanschrift Heinrich Flügge << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Heinrich Flügge
Heinrich Flügge
Sehr << Anrede >> meine Informationsfreiheitsanfrage „Bauvorhaben Flagentwiet in 22457 Hamburg-Schnel…
An Bezirksamt Eimsbüttel Details
Von
Heinrich Flügge
Betreff
AW: Bauvorhaben Flagentwiet in 22457 Hamburg-Schnelsen [#217152]
Datum
4. Mai 2021 11:02
An
Bezirksamt Eimsbüttel
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr << Anrede >> meine Informationsfreiheitsanfrage „Bauvorhaben Flagentwiet in 22457 Hamburg-Schnelsen“ vom 01.04.2021 (#217152) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Heinrich Flügge Anfragenr: 217152 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/217152/
Bezirksamt Eimsbüttel
Sehr geehrter Herr Flügge, hiermit bestätigen wir Ihnen den Eingang Ihres o.g. Antrags auf Gewährung des Zugangs…
Von
Bezirksamt Eimsbüttel
Betreff
AW: Bauvorhaben Flagentwiet in 22457 Hamburg-Schnelsen [#217152]
Datum
7. Mai 2021 13:02
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr geehrter Herr Flügge, hiermit bestätigen wir Ihnen den Eingang Ihres o.g. Antrags auf Gewährung des Zugangs zu Informationen beim Bezirksamt Eimsbüttel. Wir möchten Sie darüber informieren, dass es sich bei Ihrer Anfrage aus unserer Sicht um ein allgemeines Auskunftsersuchen handelt, welches direkt vom zuständigen Zentrum für Wirtschaft, Bauen und Umwelt (WBZ) beantwortet werden kann. Ich habe Ihre Anfrage daher an die zuständige Fachbildung weitergeleitet, die sich mit Ihnen in Verbindung setzen wird. Mit freundlichen Grüßen

120.000 Euro bis zum Jahresende:
Bist Du dabei?

Ob Klagen, investigative Recherchen, Anfragen-Features oder Kampagnen: Wir brauchen Dich an unserer Seite, um den nächsten Coup planen zu können. Kämpfe mit Deiner Weihnachtsspende mit uns für mehr Transparenz!

360.695,42 € von 400.000,00 €

Jetzt spenden!  Weihnachts-Trailer ansehen

Bezirksamt Eimsbüttel
Sehr geehrter Herr Flügge, ihre Anfrage wurde zur Beantwortung an uns weitergeleitet. Antworten zur Ihren Fragen …
Von
Bezirksamt Eimsbüttel
Betreff
Ihre Anfrage: Bauvorhaben Flagentwiet in 22457 Hamburg-Schnelsen [#217152]
Datum
12. Mai 2021 10:22
Status
image001.jpg
3,3 KB


Sehr geehrter Herr Flügge, ihre Anfrage wurde zur Beantwortung an uns weitergeleitet. Antworten zur Ihren Fragen sowie weitere Informationen finden Sie zu dem geplanten Bauvorhaben in der Antwort des Senates zur "Schriftlichen Kleinen Anfrage" in der Drucksache 22/3930. Diese finden Sie in der Parlamentsdatenbank der Hamburgischen Bürgerschaft unter Parlamentsdatenbank (buergerschaft-hh.de)<https://www.buergerschaft-hh.de/parldok/>. Mit freundlichen Grüßen