Beratungsfirmen

Anfrage an:
Universität Potsdam
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage wurde wegen der Kosten zurückgezogen
Zusammenfassung der Anfrage

Informationen über die Beauftragung von Beratungsunternehmen an der Universität Potsdam, insbesondere:
- ob solche Unternehmen beschäftigt werden oder wurden,
- wenn ja: welche, zu welchem Zweck und zu welchem Honorar und
- ob die entsprechenden Aufträge öffentlich ausgeschrieben wurden.


Korrespondenz

Von
Ben Justus Bals
Betreff
Beratungsfirmen [#62245]
Datum
17. März 2019 13:44
An
Universität Potsdam
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz (AIG), BbgUIG, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Informationen über die Beauftragung von Beratungsunternehmen an der Universität Potsdam, insbesondere: - ob solche Unternehmen beschäftigt werden oder wurden, - wenn ja: welche, zu welchem Zweck und zu welchem Honorar und - ob die entsprechenden Aufträge öffentlich ausgeschrieben wurden.
Dies ist ein Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz Brandenburg (AIG), dem Brandenburgischen Umweltinformationsgesetz (soweit Umweltinformationen betroffen sind) und dem Verbraucherinformationsgesetz (soweit Verbraucherinformationen betroffen sind). Sollte dieser Antrag Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Meines Erachtens handelt es sich bei dieser Anfrage um einen einfachen Fall, der darum nach der Akteneinsichts- und Informationszugangsgebührenordnung (AIGGebO) kostenfrei zu beantworten ist. Mit Verweis auf § 6 Abs. 1 AIG möchte ich Sie um eine unverzügliche Antwort bitten, spätestens aber innerhalb eines Monats. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an sonstige Dritte. Mit Verweis auf AIG §7 Abs. 3 möchte ich Sie hiermit um eine Antwort per E-Mail bitten. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Ben Justus Bals <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen Ben Justus Bals
Von
Ben Justus Bals
Betreff
AW: Beratungsfirmen [#62245]
Datum
24. April 2019 09:48
An
Universität Potsdam
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Beratungsfirmen“ vom 17.03.2019 (#62245) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Ben Justus Bals Anfragenr: 62245 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Von
Ben Justus Bals
Betreff
Vermittlung bei Anfrage „Beratungsfirmen“ [#62245] [#62245]
Datum
10. Mai 2019 18:50
An
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte<< Anrede >> ich bitte um Vermittlung bei einer Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetze Brandenburg (AIG, BbgUIG, VIG). Die bisherige Korrespondenz finden Sie hier: https://fragdenstaat.de/a/62245 Ich bin der Meinung, die Anfrage wurde zu Unrecht auf diese Weise bearbeitet. Die Frist wurde nun um mehr als 2 Wochen überschritten, ohne dass die Universität mich auf Nachfrage nach dem Fristende über den Stand der Anfrage informiert hat. Sie finden auch alle Dokumente zu dieser Anfrage als Anhang zu dieser E-Mail. Sie dürfen meinen Namen gegenüber der Behörde nennen. Mit freundlichen Grüßen Ben Justus Bals Anhänge: - 62245.pdf Anfragenr: 62245 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Von
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht
Betreff
Ihr Antrag auf Informationszugang bei der Universität Potsdam vom 17. März 2019, Ihre E-Mail vom 10. Mai 2019
Datum
17. Mai 2019 11:59
Status
Warte auf Antwort
Anhänge

Sehr geehrter Herr Bals, in der Anlage erhalten Sie im Auftrag von beigefügtes Schreiben () nebst Anlage zu o. g. Betreff. Wir bitten um Kenntnisnahme. Mit freundlichen Grüßen
Von
Ben Justus Bals
Betreff
AW: Ihr Antrag auf Informationszugang bei der Universität Potsdam vom 17. März 2019, Ihre E-Mail vom 10. Mai 2019 [#62245]
Datum
17. Mai 2019 17:46
An
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte<< Anrede >> Vielen Dank für Ihre Mühen! Mit freundlichen Grüßen Ben Justus Bals Anfragenr: 62245 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Von
Universität Potsdam
Betreff
Ihre Anfrage Nr. 62245
Datum
29. Mai 2019 12:31
Status
Warte auf Antwort
Anhänge

Sehr geehrter Herr Bals, bitte finden Sie beigefügt unser Schreiben vom heutigen Tag zu Ihrer Anfrage Nummer 62245 auf der Plattform fragdenstaat.de. Freundliche Grüße
Von
Ben Justus Bals
Betreff
AW: Ihre Anfrage Nr. 62245 [#62245]
Datum
29. Mai 2019 17:10
An
Universität Potsdam
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte<< Anrede >> Vielen Dank für Ihre Antwort! Diese Anfrage ist aus dem Verlangen nach größerer Transparenz im Hochschulwesen motiviert. Dazu zählt auch, welche Aufgaben die Universitäten an Externe vergeben. Aus dieser Motivation ergibt sich auch, dass ich keinerlei Interesse an personenbezogenen Daten und Vertragsspezifika habe. Es geht mir lediglich darum, eine Übersicht darüber zu erhalten, welche Aufgaben für die Universität durch Beratungsfirmen ausgeführt werden und welche Kosten sich daraus ergeben. Daher bitte ich Sie Dokumente, die personenbezogene oder vewandte sensible Daten beinhalten als nicht von dieser Anfrage betroffen zu betrachten oder diese zu schwärzen bzw. zu kürzen, falls Teile der Dokumente Punkte der Anfrage betreffen. Ich möchte aus meiner unsprüglichen Anfrage zitieren: "- ob solche Unternehmen beschäftigt werden oder wurden, - wenn ja: welche, zu welchem Zweck und zu welchem Honorar und - ob die entsprechenden Aufträge öffentlich ausgeschrieben wurden." Es geht mir um eine grobe Aufstellung (Unternehmen, Zweck, Honorar, Ausgeschrieben?) der Infromationen. Die Form der Herausgabe hängt natürlich von den Ihnen vorliegenden Akten ab, ich ermutige Sie aber alles zu kürzen oder wegzulassen, das mehr ins Detail geht und (falls verfügbar) mir lediglich eine entsprechende Auflistung oder tabellarische Darstellung zuzuschicken. Auf Ihren Wunsch hin begrenze die Anfrage auf Verträge, die seit dem 1. Januar 2018 geschlossen wurden. Vielen Dank im Voraus. Mit freundlichen Grüßen Ben Justus Bals Anfragenr: 62245 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Von
Universität Potsdam
Betreff
Ihr Antrag #62245 zu Beratungsfirmen
Datum
24. Juni 2019 14:09
Anhänge

Sehr geehrter Herr Bals, zu Ihrer Anfrage unter der Antragsnummer 62245 übersende ich Ihnen heute unser weiteres Antwortschreiben in der Anlage beigefügt. Freundliche Grüße
Von
Ben Justus Bals
Betreff
AW: Ihr Antrag #62245 zu Beratungsfirmen [#62245]
Datum
24. Juni 2019 15:38
An
Universität Potsdam
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte<< Anrede >> ich möchte diese Anfrage aufgrund der Kosten unter Protest zurück ziehen. Ihr Umgang mit dem Informationsfreiheitsgesetzen ist unerhöhrt. Mit freundlichen Grüßen Ben Justus Bals Anfragenr: 62245 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>