Carillon Tiergarten

Anfrage an:
Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage teilweise erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Vorweg: Ich habe an dem Kontakt zu Ihnen weder besondere Freude noch zu viel Langeweile, aber Ihre scheibchenweise Informationspolitik zwingt mich dazu:
Laut Vertrag mit Herrn Bossin ist der Lärm bis Ende Juli gestattet. (wobei noch zu klären wäre, durch welches Schriftstück wiederum Frau Sieben legitimiert ist, hier offensichtlich allein bestimmen zu dürfen, aber da kann ich ja den Aufsichtsrat fragen)
Frage an Sie:
Wer hat die masslose Beschallung in den Monaten August und September 2017 in Auftrag gegeben? Ich nehme an, das hat mit der Sonderförderung 50000 Euro zu tun? Ich bitte um Übersendung der Unterlagen aus denen Veranstaltungen, Finanzierung und Förderung hervorgehen, ggfs Ausschreibungsunterlagen. Da müsste ja auch Ihre Verbindung zum Veranstalter CarillonConcertsBerlin CCB beschrieben sein.
Ihre Erklärung, es hätte im Jahr 2017 ein Festival wegen 30-jährigem Jubiläum gegeben, hinkt insofern als es in Vorjahren ebenso Festivals gab. Fanden diese wegen 27-jährigem, wegen 28-jährigem oder wegen 23-jährigem Jubiläum statt?
Danke.


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Carillon Tiergarten [#25656]
Datum
10. Dezember 2017 12:48
An
Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Status
Warte auf Antwort

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Vorweg: Ich habe an dem Kontakt zu Ihnen weder besondere Freude noch zu viel Langeweile, aber Ihre scheibchenweise Informationspolitik zwingt mich dazu: Laut Vertrag mit Herrn Bossin ist der Lärm bis Ende Juli gestattet. (wobei noch zu klären wäre, durch welches Schriftstück wiederum Frau Sieben legitimiert ist, hier offensichtlich allein bestimmen zu dürfen, aber da kann ich ja den Aufsichtsrat fragen) Frage an Sie: Wer hat die masslose Beschallung in den Monaten August und September 2017 in Auftrag gegeben? Ich nehme an, das hat mit der Sonderförderung 50000 Euro zu tun? Ich bitte um Übersendung der Unterlagen aus denen Veranstaltungen, Finanzierung und Förderung hervorgehen, ggfs Ausschreibungsunterlagen. Da müsste ja auch Ihre Verbindung zum Veranstalter CarillonConcertsBerlin CCB beschrieben sein. Ihre Erklärung, es hätte im Jahr 2017 ein Festival wegen 30-jährigem Jubiläum gegeben, hinkt insofern als es in Vorjahren ebenso Festivals gab. Fanden diese wegen 27-jährigem, wegen 28-jährigem oder wegen 23-jährigem Jubiläum statt? Danke.
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) gemäß § 8 EGovG. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen, Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
  1. 11 Monate, 2 Wochen her10. Dezember 2017 12:48: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien gesendet.
Von
Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Betreff
K13-13002/2#162 IFG Antrag, Antragsteller/in Antragsteller/in, Bespielung Carillon Tiergarten - Bitte um Übersendung der Unterlagen zu Veranstaltungen, Finanzierung und Förderung
Datum
10. Januar 2018 11:56
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge
Zuwendungsbeschei... ZuwendungsbescheidCarillonFestival2017.pdf   2,6 MB Nicht öffentlich!

Sehr geehrtAntragsteller/in auf Ihre Bitte Ihnen Unterlagen zu übersenden, aus denen Veranstaltungen, Finanzierung und Förderung der Bespielung des Carillon Tiergarten in den Monaten August und September 2017 hervorgehen, fügen wir nachfolgend den entsprechenden Zuwendungsbescheid bei. Mit freundlichen Grüßen
  1. 10 Monate, 2 Wochen her10. Januar 2018 11:57: E-Mail von Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien erhalten.
  2. 9 Monate, 3 Wochen her1. Februar 2018 10:20: << Anfragesteller/in >> hat den Status auf 'Anfrage teilweise erfolgreich' gesetzt.