Coronavirus Gläubige Armaggedon Bestätigung

Anfrage an:
Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Es gibt immer wie mehr Gläubige die den Coronavirus als Bestätigung der Bibel Prophezeihungen sehen und bald das Ende kommt. Da ja schon viele Erdbeben, überschwemungen und Glaubenskriege herrschen.

Es wird auch schon viel im Internet über Verschwörungstheorien berichtet. Dort eher der New World Order und dem, sie wissen wohl wer dort der Sündenbock ist. Sehr traurige Sache.
Kann von der Regierung her berichtet werden dass diese Verschwörungstheorien und Gläubige die meinen bald kommt das Ende und die Prophezeihung erfüllt sich. Dass wir aus dieser Kriese rauskommen und sich nicht Angst breitmacht und Gläubige Vanatiker nicht aus dem Coronavirus die Bestätigung ziehen das dies dass Ende ist.
(Nur Gott weis wann es geschieht und nicht wir Menschen, darum finde ich Religiöse Endzeitstimmung bedenklich)

Können Sie die Menschen Beruhigen, die den Job verlieren und dass es keine Finanzkriese geben wird.

Im Fernsehen wird die ganze Zeit Filme wie Inferno oder sonstige Seuchen Filme oder Akokalypse, gezeigt. Diese Filme machen zusätzlich Angst und die Menschen machen dann Hamster käufe oder klauen Sterile Masken im Spital ab dem Wagen, die für die Opärzte zum Operieren gewesen wären.

Ich bitte Sie dass Religiöse Gruppen dieses Virus nicht als das Ende ist da missbrauchen sollen und denn Menschen noch mehr Angst machen. Denn vorallem stark Gläubische verbreiten dies und es würde noch zu mehr welcher Glaube ist der Richtige (Meinungsunterschiede) geben.

Ich bitte Sie als Regierung diese Entwicklung zu beobachten. Denn wir Wissen was aus Angst und überzeugungen alles passieren kann...

Zudem wissen wir nicht, was dieses Coronavirus mit uns im denken Macht und es wird uns prägen und verändern. Auch dass die Grenzen geschlossen werden. Wird dies ein Misstrauen geben? Nationaler zusammenhalt stärken ja, aber was ist mit dem Fremden? Denn ärmeren, der Lebensmittel, Medikamenten Aufteilung, Hamster käufen?

Ich Bitte Sie höfflichst dass wir dies Zusammen als Menschheit angehen und nicht nur als Staaten.
Sonst gibt es bald wiedermal dies kommt aus China und Europa und ist nicht unser Problem. Diese Artikel gibts schon im Internet. Und dass besorgt mich sehr.


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Coronavirus Gläubige Armaggedon Bestätigung [#182640]
Datum
14. März 2020 21:02
An
Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Es gibt immer wie mehr Gläubige die den Coronavirus als Bestätigung der Bibel Prophezeihungen sehen und bald das Ende kommt. Da ja schon viele Erdbeben, überschwemungen und Glaubenskriege herrschen. Es wird auch schon viel im Internet über Verschwörungstheorien berichtet. Dort eher der New World Order und dem, sie wissen wohl wer dort der Sündenbock ist. Sehr traurige Sache. Kann von der Regierung her berichtet werden dass diese Verschwörungstheorien und Gläubige die meinen bald kommt das Ende und die Prophezeihung erfüllt sich. Dass wir aus dieser Kriese rauskommen und sich nicht Angst breitmacht und Gläubige Vanatiker nicht aus dem Coronavirus die Bestätigung ziehen das dies dass Ende ist. (Nur Gott weis wann es geschieht und nicht wir Menschen, darum finde ich Religiöse Endzeitstimmung bedenklich) Können Sie die Menschen Beruhigen, die den Job verlieren und dass es keine Finanzkriese geben wird. Im Fernsehen wird die ganze Zeit Filme wie Inferno oder sonstige Seuchen Filme oder Akokalypse, gezeigt. Diese Filme machen zusätzlich Angst und die Menschen machen dann Hamster käufe oder klauen Sterile Masken im Spital ab dem Wagen, die für die Opärzte zum Operieren gewesen wären. Ich bitte Sie dass Religiöse Gruppen dieses Virus nicht als das Ende ist da missbrauchen sollen und denn Menschen noch mehr Angst machen. Denn vorallem stark Gläubische verbreiten dies und es würde noch zu mehr welcher Glaube ist der Richtige (Meinungsunterschiede) geben. Ich bitte Sie als Regierung diese Entwicklung zu beobachten. Denn wir Wissen was aus Angst und überzeugungen alles passieren kann... Zudem wissen wir nicht, was dieses Coronavirus mit uns im denken Macht und es wird uns prägen und verändern. Auch dass die Grenzen geschlossen werden. Wird dies ein Misstrauen geben? Nationaler zusammenhalt stärken ja, aber was ist mit dem Fremden? Denn ärmeren, der Lebensmittel, Medikamenten Aufteilung, Hamster käufen? Ich Bitte Sie höfflichst dass wir dies Zusammen als Menschheit angehen und nicht nur als Staaten. Sonst gibt es bald wiedermal dies kommt aus China und Europa und ist nicht unser Problem. Diese Artikel gibts schon im Internet. Und dass besorgt mich sehr.
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 182640 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/182640 Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Am 15. März 2020 06:26:

Also wenn der Mensch noch denken könnte dann würde er selbst draufkommen was da los ist ohne Theorien oder Weltuntergänge. …

Also wenn der Mensch noch denken könnte dann würde er selbst draufkommen was da los ist ohne Theorien oder Weltuntergänge. Es ist mehr als Offensichtlich. Pure Logik und menschl. Intelligenz reicht.

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Von
Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Betreff
AW: [EXTERN]Coronavirus Gläubige Armaggedon Bestätigung [#182640]
Datum
20. März 2020 09:11
Status
Anfrage abgeschlossen

Sehr [geschwärzt], wir danken Ihnen für Ihr Schreiben vom 14.03.2020 sowie Ihre Anregungen und Bedenken. Neuartige Infektionserkrankungen, wie sie das Coronavirus (SARS-CoV-2) hervorruft, verunsichern viele Menschen. Das ist nachvollziehbar, denn die Situation ist ungewöhnlich. Über die Maßnahmen, die das BBK im Rahmen seiner Zuständigkeit leistet, können Sie sich unter https://www.bbk.bund.de/DE/Home/home_no… informieren. Ich hoffe, Ihr Anliegen damit beantwortet zu haben und danke Ihnen für Ihr Interesse am BBK. Mangels Aktenzbezugs wird Ihr Antrag nicht weiter bearbeitet. Mit freundlichen Grüßen [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] "[geschwärzt]" [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] "[geschwärzt]"[geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [#[geschwärzt]] [[geschwärzt]] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] ([geschwärzt]) [geschwärzt] [[geschwärzt]][geschwärzt] [#[geschwärzt]] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] ([geschwärzt], [geschwärzt]) [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] ([geschwärzt]) [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt]? [geschwärzt], [geschwärzt]? [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt]? [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] ([geschwärzt]) [geschwärzt] ([geschwärzt]), [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] ([geschwärzt]), [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt]! [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt]