<< Anfragesteller/in >>
Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie bitten, m…
An Landesbetrieb Verkehr Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Daten zur selbstständigen Berechnung des Preises einer "Nahbereichskarte" im netz des hamburger HVV [#25489]
Datum
29. November 2017 10:16
An
Landesbetrieb Verkehr
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie bitten, mir Folgendes zuzusenden:
Alle Informationen, um mir selbstständig einen Preis des Hamburger Nahverkehrsbundes für eine "NahbereichsKarte"zu berechnen. Hierzu benötige ich eine Liste der sogenannten "Zahlgrenzen" und die Zuordnung aller existierenden HVV Haltepunkte zu diesen.
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu Information nach § 1 Hamburgisches Transparenzgesetz (HmbTG). Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sofern Teile der Information durch Ausschlussgründe geschützt sind, beantrage ich mir die nicht geschützten Teile zugänglich zu machen. Ich bitte Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Auskunft auf elektronischem Wege kostenfrei erteilen können. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens in jedem Fall gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 13 Abs. 1 HmbTG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich und nur im Ausnahmefall spätestens nach Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) bitten und bitte Sie um eine Empfangsbestätigung. Danke für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Landesbetrieb Verkehr
Guten Tag, Ihre Mail ist beim Landesbetrieb Verkehr (LBV) eingegangen. Die Beantwortung erfolgt in der Reihenfolge…
Von
Landesbetrieb Verkehr
Betreff
Automatische Antwort: Daten zur selbstständigen Berechnung des Preises einer "Nahbereichskarte" im netz des hamburger HVV [#25489]
Datum
29. November 2017 10:17
Status
Warte auf Antwort
Guten Tag, Ihre Mail ist beim Landesbetrieb Verkehr (LBV) eingegangen. Die Beantwortung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs. Haben Sie daher bitte etwas Geduld, wir melden uns. Bitte beachten Sie, dass ein Widerspruch per E-Mail nicht zulässig ist. Weitere Informationen: http://www.hamburg.de/lbv/ Ihr LBV Team

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Landesbetrieb Verkehr
Sehr geehrtAntragsteller/in der Landesbetrieb Verkehr ist für Ihre Fragestellung leider nicht der richtige Anspre…
Von
Landesbetrieb Verkehr
Betreff
AW: Daten zur selbstständigen Berechnung des Preises einer "Nahbereichskarte" im netz des hamburger HVV [#25489]
Datum
4. Dezember 2017 08:54
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr geehrtAntragsteller/in der Landesbetrieb Verkehr ist für Ihre Fragestellung leider nicht der richtige Ansprechpartner. Der öffentliche Personennahverkehr gehört nicht zu den Aufgaben des Landesbetrieb Verkehr. Ich vermute, dass Sie sich direkt an den HVV wenden müssen. Mit freundlichen Grüßen