Datenschutzkonzept für Videoüberwachung am Bahnhof Berlin Südkreuz

Anfrage an:
Bundesministerium des Innern
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Antwort verspätet
Frist:
16. Mai 2017 - 3 Monate, 1 Woche her
Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage
das Datenschutzkonzept und alle weiteren Unterlagen zur geplanten Videoüberwachung am Bahnhof Berlin Südkreuz, wie u.a. hier berichtet wird: https://www.heise.de/newsticker/meldu...

Korrespondenz

Von << Anfragesteller/in >>
Betreff Datenschutzkonzept für Videoüberwachung am Bahnhof Berlin Südkreuz [#21047]
Datum 12. April 2017 19:07
An Bundesministerium des Innern
Status Warte auf Antwort

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
das Datenschutzkonzept und alle weiteren Unterlagen zur geplanten Videoüberwachung am Bahnhof Berlin Südkreuz, wie u.a. hier berichtet wird: https://www.heise.de/newsticker/meldu...
[… Zeige kompletten Anfragetext] Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
  1. 4 Monate, 1 Woche her12. April 2017 19:07: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Bundesministerium des Innern gesendet.
Von Bundesministerium des Innern
Betreff Informationsfreiheitsgestz
Datum 24. April 2017
Status Warte auf Antwort
Anhänge

  1. 3 Monate, 3 Wochen her29. April 2017 16:59: << Anfragesteller/in >> hat eine Antwort hinzugefügt, die auf dem Postweg erhalten wurde.
  2. 3 Monate, 3 Wochen her29. April 2017 17:01: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Datenschutzkonzept für Videoüberwachung am Bahnhof Berlin Südkreuz.
Von << Anfragesteller/in >>
Betreff AW: Informationsfreiheitsgestz [#21047]
Datum 29. April 2017 17:02
An Bundesministerium des Innern

Sehr geehrte Damen und Herren, ich halte an meiner Anfrage fest. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 21047 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
-- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-be...
  1. 3 Monate, 3 Wochen her29. April 2017 17:02: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Bundesministerium des Innern gesendet.
  2. 3 Monate, 1 Woche her16. Mai 2017 00:00: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen
Von Bundesministerium des Innern
Betreff Informationsfreiheitsgesetz
Datum 23. Mai 2017
Status Warte auf Antwort
Anhänge

  1. 2 Monate, 3 Wochen her26. Mai 2017 17:54: << Anfragesteller/in >> hat eine Antwort hinzugefügt, die auf dem Postweg erhalten wurde.
  2. 2 Monate, 3 Wochen her26. Mai 2017 17:55: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Datenschutzkonzept für Videoüberwachung am Bahnhof Berlin Südkreuz.
Von << Anfragesteller/in >>
Betreff AW: Informationsfreiheitsgesetz [#21047]
Datum 2. August 2017 21:31
An Bundesministerium des Innern

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Datenschutzkonzept für Videoüberwachung am Bahnhof Berlin Südkreuz“ vom 12.04.2017 (#21047) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 79 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 21047 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
-- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-be...
  1. 2 Wochen, 5 Tage her2. August 2017 21:31: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Bundesministerium des Innern gesendet.