NRW blickt durch

Ein Transparenzgesetz für NRW

Sind Sie unzufrieden damit, wie diese Anfrage beantwortet wurde?

Unterstützen Sie das Transparenzgesetz für NRW und geben Sie Ihr Feedback über das Kontaktformular.

Denkmal Bega-Krug in Dörentrup/Bega

Anfrage an:
Bezirksregierung Münster
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage
Der o.g. Begakrug ist als Denkmal erklärt worden. Aus der hiesigen Presse ist bekannt, dass die Verwaltung Dörentrups (explizit der Bürgermeister) sich weigert, diesen Begakrug in die Denkmalschutzliste aufzunehmen. Ich erkenne seit Jahren nur noch Verfall und keinerlei Schutzmaßnahmen. Inwieweit kann sich eine Gemeinde gegen geltende Gesetze stellen? Gibt es aktuelle Schritte in Sachen Denkmalschutz Begakrug? Ich bin Eigentümer eines denkmalgeschützten Gebäudes - gibt es unterschiedliche Maßstäbe im Denkmalschutzrecht zwischen privaten Eigentümern oder Denkmälern in gemeindlicher Eigentümerschaft?

Korrespondenz

Von Ulrich Beinke
Betreff Denkmal Bega-Krug in Dörentrup/Bega [#20324]
Datum 13. Februar 2017 22:43
An Bezirksregierung Münster
Status Warte auf Antwort

Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz NRW, UIG NRW, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Der o.g. Begakrug ist als Denkmal erklärt worden. Aus der hiesigen Presse ist bekannt, dass die Verwaltung Dörentrups (explizit der Bürgermeister) sich weigert, diesen Begakrug in die Denkmalschutzliste aufzunehmen. Ich erkenne seit Jahren nur noch Verfall und keinerlei Schutzmaßnahmen. Inwieweit kann sich eine Gemeinde gegen geltende Gesetze stellen? Gibt es aktuelle Schritte in Sachen Denkmalschutz Begakrug? Ich bin Eigentümer eines denkmalgeschützten Gebäudes - gibt es unterschiedliche Maßstäbe im Denkmalschutzrecht zwischen privaten Eigentümern oder Denkmälern in gemeindlicher Eigentümerschaft?
[… Zeige kompletten Anfragetext] Mit freundlichen Grüßen Ulrich Beinke
  1. 5 Monate, 1 Woche her13. Februar 2017 22:43: Ulrich Beinke hat eine Nachricht an Bezirksregierung Münster gesendet.
Von Bezirksregierung Münster
Betreff AW: Denkmal Bega-Krug in Dörentrup/Bega [#20324]
Datum 14. Februar 2017 16:00
Status Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrter Herr Beinke, hiermit bestätige ich zunächst den Eingang Ihrer Anfrage in der Angelegenheit Bega-Krug in Dörentrup. Zu Ihrer Information möchte ich Ihnen mitteilen, dass die Bezirksregierung Münster regional nicht für die Gemeinde Dörentrup zuständig ist. Hier wäre korrekterweise die Bezirksregierung Detmold zuständig. Da es sich bei dem Objekt Bega-Krug jedoch offensichtlich um ein Objekt handelt, welches sich nicht im Eigentum des Bundes oder des Landes NRW befindet, beziehungsweise bei denen der Bund oder das Land NRW nicht Nutzungsberechtigte sind, ist somit die Untere Denkmalbehörde bei der Gemeinde Dörentrup in dieser Angelegenheit zuständig. Sollten Sie der Auffassung sein, dass diese das Objekt trotz positiver Bewertung der Denkmaleigenschaft durch die LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen (das Objekt erfüllt den Tatbestand nach § 2 DSchG NRW) aufgrund anderer Interessen nicht in die Denkmalliste der Gemeinde Dörentrup einträgt, obwohl Sie gemäß § 3 DSchG NRW hierzu verpflichtet ist (Eintragungspflicht, vgl. OVG NRW, Urt. Vom 9.1.2008 - 10 A 3666/06 -, BauR 2008 S. 812; Urt. Vom 16.12.1985, = EzD 2.2.4 Nr. 8), empfehle ich Ihnen sich an die Obere Denkmalbehörde des Kreises Lippe sowie an die LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen zu wenden. Freundliche Grüße
  1. 5 Monate, 1 Woche her14. Februar 2017 16:01: E-Mail von Bezirksregierung Münster erhalten.
  2. 5 Monate her14. Februar 2017 19:59: Ulrich Beinke hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.
Von Bezirksregierung Münster
Betreff Begakrug Doerentrup
Datum 17. Februar 2017 09:34
Status Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrter Herr Beinke, nach unseren Unterlagen ist die ehemalige Gaststätte Begakrug, Barntruper Straße 20 in Bega mit Bescheid des Bürgermeisters vom 12.12.2016 in die Denkmalliste der Gemeinde Doerentrup eingetragen worden. Sofern keine persönlichen Daten betroffen sind, können sie selbstverständlich hier in Münster Akteneinsicht nehmen. Die eintragende und verfahrensführende Behörde ist jedoch die Denkmalbehörde der Gemeinde Doerentrup, wo sämtliche verfahrensrelevante Akten vorliegen müssten, sodass ich Ihnen empfehle zunächst dort Akteneinsicht zu nehmen. Ich hoffe, dass Ihr Informationsbedürfnis mit diesen Auskünften zunächst einmal befriedigt ist. Mit freundlichen Grüßen
  1. 5 Monate her17. Februar 2017 09:39: E-Mail von Bezirksregierung Münster erhalten.
Von Ulrich Beinke
Betreff AW: Begakrug Doerentrup [#20324]
Datum 17. Februar 2017 10:45
An Bezirksregierung Münster

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bedanke mich für Ihre Auskunft. ... Mit freundlichen Grüßen Ulrich Beinke Anfragenr: 20324 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
-- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-be...
  1. 5 Monate her17. Februar 2017 10:45: Ulrich Beinke hat eine Nachricht an Bezirksregierung Münster gesendet.
  2. 5 Monate her17. Februar 2017 10:46: Ulrich Beinke hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.