Dienstgrade vom Kommunalen Ordnungsdienst

Anfrage an:
Stadt Karlsruhe
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) der Stadt Karlsruhe, verfügt wie die Landespolizei über Schulterklappen mit einer verschiedenen Anzahl von Sterne und Farben.

Bitte teilen Sie mir mit, über welche Dienstgrade oder respektive Dienstbezeichnung der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) verfügt und welcher Anzahl und Farbe von Sternen dies auf der Schulterklappe entspricht.


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Dienstgrade vom Kommunalen Ordnungsdienst [#187039]
Datum
19. Mai 2020 10:39
An
Stadt Karlsruhe
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem LIFG/UVwG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) der Stadt Karlsruhe, verfügt wie die Landespolizei über Schulterklappen mit einer verschiedenen Anzahl von Sterne und Farben. Bitte teilen Sie mir mit, über welche Dienstgrade oder respektive Dienstbezeichnung der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) verfügt und welcher Anzahl und Farbe von Sternen dies auf der Schulterklappe entspricht.
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 2 des Landesinformationsfreiheitsgesetzes (LIFG), nach § 25 des Umweltverwaltungsgesetzes (UVwG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen betroffen sind. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Es handelt sich meines Erachtens um eine einfache Auskunft bei geringfügigem Aufwand. Gebühren fallen somit nicht an. Ich verweise auf § 7 Abs. 7 LIFG/§243 Abs. 3 UVwG/§ 5 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Empfangsbestätigung. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 187039 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/187039
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
Stadt Karlsruhe
Betreff
Dienstgrade vom Kommunalen Ordnungsdienst [#187039]
Datum
22. Mai 2020 11:10
Status
Anfrage abgeschlossen

Antrag nach dem LIFG/UVwG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) der Stadt Karlsruhe, verfügt wie die Landespolizei über Schulterklappen mit einer verschiedenen Anzahl von Sterne und Farben. Bitte teilen Sie mir mit, über welche Dienstgrade oder respektive Dienstbezeichnung der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) verfügt und welcher Anzahl und Farbe von Sternen dies auf der Schulterklappe entspricht. Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 2 des Landesinformationsfreiheitsgesetzes (LIFG), nach § 25 des Umweltverwaltungsgesetzes (UVwG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen betroffen sind. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Es handelt sich meines Erachtens um eine einfache Auskunft bei geringfügigem Aufwand. Gebühren fallen somit nicht an. Ich verweise auf § 7 Abs. 7 LIFG/§243 Abs. 3 UVwG/§ 5 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Empfangsbestätigung. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen [geschwärzt] Sehr geehrter [geschwärzt], in Beantwortung Ihrer obigen Anfrage nach dem LIFG teilen wir Ihnen Folgendes mit: Bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kommunalen Ordnungsdienstes handelt es sich um Beschäftigte der Stadt Karlsruhe, die eine Ausbildung zum "gemeindlichen Vollzugsbediensteten im kommunalen Ordnungsdienst" an der Verwaltungsschule absolviert haben. Sie verfügen weder über eine Dienstbezeichnung noch einen Dienstgrad. Hinsichtlich der Sterne auf ihren Schulterklappen gibt es lediglich drei Unterscheidungen: Kolleginnen oder Kollegen mit vier Sternen auf der Schulterklappe haben die oben genannte Ausbildung abgeschlossen. Kolleginnen oder Kollegen, die lediglich zwei Sterne auf der Schulterklappe haben, befinden sich noch in Ausbildung. Kolleginnen oder Kollegen, die einen silbernen Stern auf der Schulterklappe haben, sind Gruppen- bzw. Teamleiter. Wir hoffen, hiermit Ihre Anfrage ausreichend und zufriedenstellend beantwortet zu haben und verbleiben mit freundlichen Grüßen [geschwärzt] ------------------------------------------------------------------------------------- Stadt Karlsruhe Zentraler Juristischer Dienst Rathaus am Marktplatz 76124 Karlsruhe Telefon 0721 [geschwärzt] Telefax 0721 [geschwärzt] E-Mail: [geschwärzt] Zentrale E-Mail: [geschwärzt] Internet: www.karlsruhe.de
Empfangsbestätigung

Diese Nachricht scheint eine Empfangsbestätigung zu sein. Wenn dies zutrifft, müssen Sie nichts weiter machen. Die Behörde muss in der Regel innerhalb eines Monats antworten.

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Dienstgrade vom Kommunalen Ordnungsdienst [#187039]
Datum
22. Mai 2020 13:04
An
Stadt Karlsruhe
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre schnelle Antwort, auch wenn ich diese etwas widersprüchlich finde. Einerseits teilen Sie mir mit, die Sterne hätten keine Dienstbezeichnung, andererseits erläutern Sie mir dann aber dennoch die Bedeutung. Meiner Ansicht nach wäre doch die folgende Dienstbezeichnung vorhanden: Zwei blaue Sterne: Auszubildender zum Gemeindlichen Vollzugsbediensteten im kommunalen Ordnungsdienst Vier blaue Sterne: Gemeindlicher Vollzugsbediensteter im kommunalen Ordnungsdienst Ein silberner Stern: Gruppen- bzw. Teamleiter des gemeindlichen Vollzugsbediensteten im kommunalen Ordnungsdienst Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 187039 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/187039
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Dienstgrade vom Kommunalen Ordnungsdienst [#187039]
Datum
25. Mai 2020 10:41
An
Stadt Karlsruhe
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in erlauben Sie mir doch bitte eine Rückfrage. Ich wollte mir gerne die Ausbildungsinhalte für den "Gemeindlichen Vollzugsbediensteten im kommunalen Ordnungsdienst" ansehen. Ich finde aber keine weitergehenden Informationen zur Ausbildung zum "Gemeindlichen Vollzugsbediensteten im kommunalen Ordnungsdienst". Selbst im Verzeichnis der anerkannten Ausbildungsberufe vom Bundesinstitut für Berufsbildung, ist die Ausbildung nicht aufgeführt. https://www.bibb.de/verzeichnis-ausbild… Handelt es sich hierbei um eine nicht anerkannte Ausbildung die von der Stadt Karlsruhe angeboten wird? Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 187039 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/187039
Von
Stadt Karlsruhe
Betreff
Antwort: AW: Dienstgrade vom Kommunalen Ordnungsdienst [#187039]
Datum
25. Mai 2020 13:11
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge
Unbenannt1.pdf Unbenannt1.pdf   749,9 KB öffentlich

Sehr geehrteAntragsteller/in ich überreiche Ihnen im Anhang einen Auszug aus dem Bildungsprogramm der Verwaltungsschule des Gemeindetags Baden- Württemberg, dem Sie Informationen zum Fort- bzw. Ausbildungslehrgang Kommunaler Ordnungsdienst entnehmen können. Sie können sich auch über die Homepage https://www.verwaltungsschule-bw.de informieren. Zwischen dem Grund-, Aufbau- und Abschlusskurs finden jeweils die praktischen Ausbildungseinheiten in der jeweiligen Kommune statt. Es ist daher erforderlich, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einem Beschäftigungsverhältnis bei einer Kommune in Baden- Württemberg stehen. Bei der Stadt Karlsruhe werden die Stellen für die Bediensteten des Kommunalen Ordnungsdienstes natürlich ausgeschrieben. Eine solche Ausschreibung kann sich an Bewerberinnen und Bewerber richten, die diese Ausbildung bereits in einer anderen Kommune in Baden- Württemberg absolviert haben und damit bei der Stadt Karlsruhe unmittelbar mit der entsprechenden Tätigkeit beginnen können, eine Ausschreibung kann sich jedoch auch an Personen richten, die den Ausbildungslehrgang erst noch absolvieren müssen. In diesen Fällen fordert die Stadt Karlsruhe als Einstellungsvoraussetzung eine abgeschlossene Berufsausbildung. Die Ausbildung beginnt dann erst, nachdem das Beschäftigungsverhältnis mit der Stadt Karlsruhe begründet wurde. Ich hoffe, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Antwort: AW: Dienstgrade vom Kommunalen Ordnungsdienst [#187039]
Datum
26. Mai 2020 12:28
An
Stadt Karlsruhe
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für das zusenden von dem Informationsblatt. Ich ging davon aus, es handele sich ähnlich wie beim Polizeivollzugsdienst um eine mehrjährige Ausbildung. Bei den lediglich vier Monaten Präsenzunterricht, trifft es eher den Charakter einer Fortbildung. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 187039 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/187039