Dienstzeiten des Verkehrsdienstes

Anfrage an:
Ordnungs- und Verkehrsdienst der Stadt Köln
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Antwort verspätet
Frist:
25. März 2021 - 3 Wochen, 6 Tage her Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage

Die aktuellen Dienstzeiten des Verkehrsdienstes.

Hintergrund:
Laut Internetseite der Stadt Köln lauten die Dienstzeiten des Verkehrsdienstes:

"Erreichbarkeit des Servicetelefons des Ordnungsdienstes und Verkehrsdienstes

Montag bis Donnerstag, 7 bis 1 Uhr
Freitag, 7 bis 2 Uhr
Samstag, 9 bis 2 Uhr
Sonntag, 9:30 bis 1 Uhr
Feiertag, 10 bis 24 Uhr

Die Auftragsannahme erfolgt bis eine Stunde vor Dienstschluss."

Quelle:https://www.stadt-koeln.de/service/adressen/verkehrsdienst

Ich habe heute 22.02.2021 einem Montag um ca. 23:30 Uhr das Servicetelefon angerufen und die Ansage erhalten, ich würde außerhalb der Dienstzeiten anrufen. Dies widerspricht den auf der Internetseite veröffentlichen Dienstzeiten.


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Dienstzeiten des Verkehrsdienstes [#213473]
Datum
22. Februar 2021 23:48
An
Ordnungs- und Verkehrsdienst der Stadt Köln
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz NRW, UIG NRW, VIG Sehr Antragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Die aktuellen Dienstzeiten des Verkehrsdienstes. Hintergrund: Laut Internetseite der Stadt Köln lauten die Dienstzeiten des Verkehrsdienstes: "Erreichbarkeit des Servicetelefons des Ordnungsdienstes und Verkehrsdienstes Montag bis Donnerstag, 7 bis 1 Uhr Freitag, 7 bis 2 Uhr Samstag, 9 bis 2 Uhr Sonntag, 9:30 bis 1 Uhr Feiertag, 10 bis 24 Uhr Die Auftragsannahme erfolgt bis eine Stunde vor Dienstschluss." Quelle:https://www.stadt-koeln.de/service/adressen/verkehrsdienst Ich habe heute 22.02.2021 einem Montag um ca. 23:30 Uhr das Servicetelefon angerufen und die Ansage erhalten, ich würde außerhalb der Dienstzeiten anrufen. Dies widerspricht den auf der Internetseite veröffentlichen Dienstzeiten.
Dies ist ein Antrag nach dem Gesetz über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Nordrhein-Westfalen (Informationsfreiheitsgesetz Nordrhein-Westfalen – IFG NRW), dem Umweltinformationsgesetz Nordrhein-Westfalen (soweit Umweltinformationen betroffen sind) und dem Verbraucherinformationsgesetz des Bundes (soweit Verbraucherinformationen betroffen sind). Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Aus Gründen der Billigkeit und insbesondere auf Grund des Umstands, dass die Auskunft in gemeinnütziger Art der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden wird, bitte ich Sie, nach § 2 VerwGebO IFG NRW von der Erhebung von Gebühren abzusehen. Soweit Umweltinformationen betroffen sind, handelt es sich hierbei um eine einfache Anfrage nach §5 (2) UIG NRW. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Auslagen dürfen nicht erhoben werden, da es dafür keine gesetzliche Grundlage gibt. Ich verweise auf § 5 Abs. 2 IFG NRW, § 2 UIG NRW und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, möchte ich Sie bitten, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Nach §5 Abs. 1 Satz 5 IFG NRW bitte ich Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 213473 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/213473/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> Email: <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Dienstzeiten des Verkehrsdienstes [#213473]
Datum
7. März 2021 23:34
An
Ordnungs- und Verkehrsdienst der Stadt Köln
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr << Anrede >> ich erinnere an die Bearbeitung meiner Anfrage. Da es sich meiner Einschätzung nach um eine besonders einfache Anfrage handelt möchte um eine zeitnahe und fristgerechte Antwort bitten. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 213473 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/213473/
Von
Ordnungs- und Verkehrsdienst der Stadt Köln
Betreff
Dienstzeiten des Verkehrsdienstes
Datum
16. März 2021 15:17
Status
Anfrage abgeschlossen

Sehr Antragsteller/in die Erreichbarkeit des Servicetelefons entspricht nicht den Dienstzeiten des Verkehrsdienstes. Der Ordnungsdienst hat längere Dienstzeiten, welche auch vom Servicetelefon abgedeckt werden. Lediglich im Rahmen von Sonderaktionen oder Veranstaltungen werden die Dienstzeiten des Verkehrsdienstes angepasst. Die Öffnungszeiten des Verkehrsdienstes sind: Montag - Donnerstag 07:00 - 23:00 Uhr Freitag 07:00 - 24:00 Uhr Samstag 09:00 - 24:00 Uhr Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr Für weitere Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Dienstzeiten des Verkehrsdienstes [#213473]
Datum
16. März 2021 15:23
An
Ordnungs- und Verkehrsdienst der Stadt Köln
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr << Anrede >> vielen Dank für Ihre Nachricht. Könnte Sie veranlassen, dass diese Dienstzeiten auch auf den entsprechenden Internetseiten der Stadt Köln veröffentlicht werden? Beispielsweise hier: https://www.stadt-koeln.de/service/adre… Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 213473 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/213473/
Von
Ordnungs- und Verkehrsdienst der Stadt Köln
Betreff
Dienstzeiten des Verkehrsdienstes
Datum
17. März 2021 14:46
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge
image001.png image001.png   5,0 KB Nicht öffentlich!

Sehr Antragsteller/in Ihr Vorschlag wurde geprüft und wird in nächster Zeit umgesetzt. Dies kann jedoch ein wenig Zeit in Anspruch nehmen, hier bitte ich um ein wenig Geduld. Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Dienstzeiten des Verkehrsdienstes [#213473]
Datum
11. April 2021 20:19
An
Ordnungs- und Verkehrsdienst der Stadt Köln
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr << Anrede >> es freut mich, dass mein Vorschlag umgesetzt werden wird. Zu den Zeiten des Verkehrsdienstes habe ich noch folgende Nachfrage. Ich habe heute (Sonntag) um 17:31 beim Ordnungs- und Verkehrsdienst angerufen. Über das Menü wählte ich einen Falschparker zu melden und landete in der Warteschleife. Nach ca. 15min teilte mir der Mitarbeiter mit er seie nicht vom Verkehrsdienst sondern vom Ordnungsdienst. Der Verkehrsdienst hätte um 17:30 Dienstschluss. Die Aussage des Mitarbeiters weicht von den Zeiten ab die Sie mir mitgeteilt haben. Welche Zeiten sind nun richtig? Warum wird ab 17:30 nicht die Ansage geschaltet, dass man außerhalb der Zeiten des Verkehrsdienstes anruft? Auch an anderer Stelle ist zu lesen, dass die von Ihnen mitgeteilten Zeiten nicht stimmen können: https://twitter.com/ThomasReiser11/stat… Ich bitte Sie daher mir ein offizielles Dokument (Dienstanweisung etc.) zu übersenden, welches die oben genannten Dienstzeiten bestätigt. Bitte stellen Sie auch klar zu welchen Zeiten der Verkehrsdienst Aufträge / Meldungen entgegen nimmt und zu welchen Zeiten der Außendienst tätig ist. Dies ist ein Antrag nach dem Gesetz über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Nordrhein-Westfalen (Informationsfreiheitsgesetz Nordrhein-Westfalen – IFG NRW), dem Umweltinformationsgesetz Nordrhein-Westfalen (soweit Umweltinformationen betroffen sind) und dem Verbraucherinformationsgesetz des Bundes (soweit Verbraucherinformationen betroffen sind). Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Aus Gründen der Billigkeit und insbesondere auf Grund des Umstands, dass die Auskunft in gemeinnütziger Art der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden wird, bitte ich Sie, nach § 2 VerwGebO IFG NRW von der Erhebung von Gebühren abzusehen. Soweit Umweltinformationen betroffen sind, handelt es sich hierbei um eine einfache Anfrage nach §5 (2) UIG NRW. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Auslagen dürfen nicht erhoben werden, da es dafür keine gesetzliche Grundlage gibt. Ich verweise auf § 5 Abs. 2 IFG NRW, § 2 UIG NRW und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, möchte ich Sie bitten, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Nach §5 Abs. 1 Satz 5 IFG NRW bitte ich Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 213473 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/213473/