Digitale Medien im Schulalltag

Wie viele Schulen in Ihrem Bundesland verfügen generell über einen Internet-Anschluss?
Wenn möglich, die Zahlen bitte aufschlüsseln nach
1. Gymnasien
2. Gesamt- und Gemeinschaftsschulen
3. Hauptschulen
4. Sonstige

Wie viele Schulen in Ihrem Bundesland verfügen über einen WLAN-Anschluss in jedem Klassenzimmer?
Wenn möglich, die Zahlen bitte aufschlüsseln nach
1. Gymnasien
2. Gesamt- und Gemeinschaftsschulen
3. Hauptschulen
4. Sonstige

Wie viele Schulen in Ihrem Bundesland verfügen über einen WLAN-Anschluss in jedem Klassenzimmer?
Die Zahlen bitte aufschlüsseln nach:
1. Gymnasien
2. Gesamt- und Gemeinschaftsschulen
3. Hauptschulen
4. Sonstige

In wie vielen Schulen in Ihrem Bundesland werden stationäre Personal Computer (PC) im Unterricht eingesetzt?
Wenn möglich, die Zahlen bitte aufschlüsseln nach
1. Gymnasien
2. Gesamt- und Gemeinschaftsschulen
3. Hauptschulen
4. Sonstige

In wie vielen Schulen in Ihrem Bundesland werden mobile Personal Computer (Laptops, Notebooks) im Unterricht eingesetzt?
Die Zahlen bitte aufschlüsseln nach
1. Gymnasien
2. Gesamt- und Gemeinschaftsschulen
3. Hauptschulen
4. Sonstige

In wie vielen Schulen in Ihrem Bundesland werden Overheadprojektoren im Unterricht eingesetzt?
Die Zahlen bitte aufschlüsseln nach
1. Gymnasien
2. Gesamt- und Gemeinschaftsschulen
3. Hauptschulen
4. Sonstige

In wie vielen Schulen in Ihrem Bundesland werden Beamer im Unterricht eingesetzt?
Wenn möglich, die Zahlen bitte aufschlüsseln nach
1. Gymnasien
2. Gesamt- und Gemeinschaftsschulen
3. Hauptschulen
4. Sonstige

In wie vielen Schulen in Ihrem Bundesland werden Smartphones im Unterricht eingesetzt?
Die Zahlen bitte aufschlüsseln nach
1. Gymnasien
2. Gesamt- und Gemeinschaftsschulen
3. Hauptschulen
4. Sonstige

In wie vielen Schulen in Ihrem Bundesland werden Tablet Computer im Unterricht eingesetzt?
Wenn möglich, die Zahlen bitte aufschlüsseln nach
1. Gymnasien
2. Gesamt- und Gemeinschaftsschulen
3. Hauptschulen
4. Sonstige

Wenn möglich, bitte die Angaben zu den tablet Computern nach Betriebssystem (iOS/iPad, Android, Windows) aufschlüsseln.

An welchen Schulen in Ihrem Bundesland werden Tablet Computer im Unterricht eingesetzt? (Liste mit den Namen und Adressen der Schulen)

Herzlichen Dank für die Beantwortung der Anfrage

Anfrage teilweise erfolgreich

  • Datum
    2. Juli 2016
  • Frist
    1. August 2016
  • 0 Follower:innen
Christoph Dernbach
Antrag nach dem IZG-SH/UIG-SH/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: Wie viele …
An Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur Details
Von
Christoph Dernbach
Betreff
Digitale Medien im Schulalltag [#17236]
Datum
2. Juli 2016 12:47
An
Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur
Status
Warte auf Antwort
Antrag nach dem IZG-SH/UIG-SH/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Wie viele Schulen in Ihrem Bundesland verfügen generell über einen Internet-Anschluss? Wenn möglich, die Zahlen bitte aufschlüsseln nach 1. Gymnasien 2. Gesamt- und Gemeinschaftsschulen 3. Hauptschulen 4. Sonstige Wie viele Schulen in Ihrem Bundesland verfügen über einen WLAN-Anschluss in jedem Klassenzimmer? Wenn möglich, die Zahlen bitte aufschlüsseln nach 1. Gymnasien 2. Gesamt- und Gemeinschaftsschulen 3. Hauptschulen 4. Sonstige Wie viele Schulen in Ihrem Bundesland verfügen über einen WLAN-Anschluss in jedem Klassenzimmer? Die Zahlen bitte aufschlüsseln nach: 1. Gymnasien 2. Gesamt- und Gemeinschaftsschulen 3. Hauptschulen 4. Sonstige In wie vielen Schulen in Ihrem Bundesland werden stationäre Personal Computer (PC) im Unterricht eingesetzt? Wenn möglich, die Zahlen bitte aufschlüsseln nach 1. Gymnasien 2. Gesamt- und Gemeinschaftsschulen 3. Hauptschulen 4. Sonstige In wie vielen Schulen in Ihrem Bundesland werden mobile Personal Computer (Laptops, Notebooks) im Unterricht eingesetzt? Die Zahlen bitte aufschlüsseln nach 1. Gymnasien 2. Gesamt- und Gemeinschaftsschulen 3. Hauptschulen 4. Sonstige In wie vielen Schulen in Ihrem Bundesland werden Overheadprojektoren im Unterricht eingesetzt? Die Zahlen bitte aufschlüsseln nach 1. Gymnasien 2. Gesamt- und Gemeinschaftsschulen 3. Hauptschulen 4. Sonstige In wie vielen Schulen in Ihrem Bundesland werden Beamer im Unterricht eingesetzt? Wenn möglich, die Zahlen bitte aufschlüsseln nach 1. Gymnasien 2. Gesamt- und Gemeinschaftsschulen 3. Hauptschulen 4. Sonstige In wie vielen Schulen in Ihrem Bundesland werden Smartphones im Unterricht eingesetzt? Die Zahlen bitte aufschlüsseln nach 1. Gymnasien 2. Gesamt- und Gemeinschaftsschulen 3. Hauptschulen 4. Sonstige In wie vielen Schulen in Ihrem Bundesland werden Tablet Computer im Unterricht eingesetzt? Wenn möglich, die Zahlen bitte aufschlüsseln nach 1. Gymnasien 2. Gesamt- und Gemeinschaftsschulen 3. Hauptschulen 4. Sonstige Wenn möglich, bitte die Angaben zu den tablet Computern nach Betriebssystem (iOS/iPad, Android, Windows) aufschlüsseln. An welchen Schulen in Ihrem Bundesland werden Tablet Computer im Unterricht eingesetzt? (Liste mit den Namen und Adressen der Schulen) Herzlichen Dank für die Beantwortung der Anfrage
Dies ist ein Antrag gemäß § 4 Abs. 1 Informationszugangsgesetz Schleswig-Holstein (IZG-SH) auf Zugang nach Informationen nach §3 IZG-SH sowie § 1 des Gesetz zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen im Sinne des § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollten aus Ihrer Sicht Kosten für die Gewährung des Zuganges zu den erbetenen Informationen anfallen, bitte ich Sie mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Bitte teilen Sie mir auch dann mit, auf welche Regelung Sie die Kostenerhebung stützen, und warum diese anfallen. Ich bitte Sie, mir die Informationen sobald wie möglich, spätestens jedoch mit Ablauf eines Monats zugänglich zu machen (vgl. § 5 Abs. 2 Satz 1 IZG-SH/§ 5 Abs. 2 VIG). Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Eine Antwort an meine persönliche E-Mail-Adresse bei meinem Telekommunikationsanbieter FragDenStaat.de stellt keine öffentliche Bekanntgabe des Verwaltungsaktes nach § 41 VwVfG dar. Gegebenenfalls werde ich nach Eingang Ihrer Auskünfte um weitere ergänzende Auskünfte nachsuchen. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Christoph Dernbach <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Christoph Dernbach << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Christoph Dernbach
Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur
Sehr geehrter Herr Dernbach, hiermit bestätige ich den Eingang der Anfrage „Digitale Medien im Schulalltag [#1723…
Von
Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur
Betreff
„Digitale Medien im Schulalltag [#17236]“/ Antrag nach IZG-SH/UIG-SH/VIG
Datum
18. Juli 2016 16:02
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrter Herr Dernbach, hiermit bestätige ich den Eingang der Anfrage „Digitale Medien im Schulalltag [#17236]“/ Antrag nach IZG-SH/UIG-SH/VIG. Gemäß Ihrer Bitte unterrichte ich Sie zudem über die Weiterleitung des Antrags an die zuständige nachgeordnete Dienststelle. Mit freundlichen Grüßen
Christoph Dernbach
Sehr geehrt<< Anrede >> meine Informationsfreiheitsanfrage „Digitale Medien im Schulalltag“ vom 02.07…
An Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur Details
Von
Christoph Dernbach
Betreff
AW: „Digitale Medien im Schulalltag [#17236]“/ Antrag nach IZG-SH/UIG-SH/VIG [#17236]
Datum
2. August 2016 08:17
An
Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur
Status
Sehr geehrt<< Anrede >> meine Informationsfreiheitsanfrage „Digitale Medien im Schulalltag“ vom 02.07.2016 (#17236) wurde nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben mir lediglich mitgeteilt, dass meine Anfrage an die nachgeordnete Dienststelle weitergeleitet wurde. Auf die Antworten auf meine Fragen warte ich noch immer. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Christoph Dernbach Anfragenr: 17236 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Christoph Dernbach << Adresse entfernt >>

120.000 Euro bis zum Jahresende – bist Du dabei?

Ob Klagen, investigative Recherchen, Anfragen-Features oder Kampagnen: Wir brauchen Dich an unserer Seite, um den nächsten Coup planen zu können. Kämpfe mit Deiner Weihnachtsspende mit uns für mehr Transparenz!

345.735,21 € von 400.000,00 €

Jetzt spenden!  Weihnachts-Trailer ansehen

Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur
Sehr geehrter Herr Dernbach, zu Ihrer Anfrage „Digitale Medien im Schulalltag [#17236]“/ Antrag nach IZG-SH/UIG-S…
Von
Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur
Betreff
AW: „Digitale Medien im Schulalltag [#17236]“/ Antrag nach IZG-SH/UIG-SH/VIG [#17236]
Datum
2. August 2016 14:21
Status
Anfrage abgeschlossen
image003.png
11,1 KB


Sehr geehrter Herr Dernbach, zu Ihrer Anfrage „Digitale Medien im Schulalltag [#17236]“/ Antrag nach IZG-SH/UIG-SH/VIG übermittle ich Ihnen folgende Auskünfte: In Schleswig-Holstein ist die Ausstattung der Schulen grundsätzlich Aufgabe des jeweiligen Schulträgers. Dem Ministerium für Schule und Berufsbildung liegen demzufolge über die gewünschten Informationen keine Daten vor. Allerdings hat das Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) in diesem Jahr eine „Landesweite Umfrage zur IT-Ausstattung und Medienbildung der Schulen in Schleswig-Holstein“ durchgeführt. Die Ergebnisse wurden heute veröffentlicht. Der Bericht zu dieser Umfrage enthält Angaben, die sich auf die von Ihnen gestellten Fragen beziehen lassen. Die gewünschten Details − insbesondere die Aufschlüsselung nach einzelnen Schulen und Klassenzimmern − waren dabei nicht Ziel der Umfrage. Der Bericht spiegelt aufgrund der Freiwilligkeit der Teilnahme an der Umfrage die schleswig-holsteinischen Schulen in ihrer Gesamtheit nicht vollständig wider. Unter folgendem Link finden Sie die Ergebnisse der Erhebung des IQSH: http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/III/_startseite/Artikel/160802_it_ausstattung_material/bericht_it_ausstattung.pdf?__blob=publicationFile&v=3 http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/III/iii_node.html Mit freundlichen Grüßen