Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit"

Anfrage an:
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Antwort verspätet
Frist:
23. Februar 2019 - 3 Wochen, 5 Tage her Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage

Sämtliche Dokumente über das Vorgehen des "Hackers" "0rbit", ins besondere in technischer Hinsicht, insbesondere den "Hackingmethoden um Passwörter zu überwinden", die angewandt worden sind,
Die "Datenpakete" und "Guides", die Betroffene nach dem Angriff erhalten haben,
sowie sämtliche Informationen zum Vorgehen des BSI nach bekanntwerden des Vorfalls
Eine Übersicht über die Kommunikation mit dem BND über diesen Fall


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit" [#46095]
Datum
18. Januar 2019 23:25
An
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Sämtliche Dokumente über das Vorgehen des "Hackers" "0rbit", ins besondere in technischer Hinsicht, insbesondere den "Hackingmethoden um Passwörter zu überwinden", die angewandt worden sind, Die "Datenpakete" und "Guides", die Betroffene nach dem Angriff erhalten haben, sowie sämtliche Informationen zum Vorgehen des BSI nach bekanntwerden des Vorfalls Eine Übersicht über die Kommunikation mit dem BND über diesen Fall
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
  1. 2 Monate her18. Januar 2019 23:25: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik gesendet.
Von
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Betreff
Re: Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit" [#46095]
Datum
18. Februar 2019 12:27
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrtAntragsteller/in die Beantwortung Ihrer unten stehenden IFG-Anfrage wird sich etwas verzögern. Mit freundlichen Grüßen
Empfangsbestätigung

Diese Nachricht scheint eine Empfangsbestätigung zu sein. Wenn dies zutrifft, müssen Sie nichts weiter machen. Die Behörde muss in der Regel innerhalb eines Monats antworten.

  1. 1 Monat her18. Februar 2019 12:29: E-Mail von Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik erhalten.
  2. 3 Wochen, 5 Tage her23. Februar 2019 01:00: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen
Von
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Betreff
Re: Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit" [#46095]
Datum
13. März 2019 11:19
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge

Sehr geehrtAntragsteller/in anbei übersende ich Ihnen meinen Bescheid inklusive Anlagen zu Ihrer unten stehenden Anfrage nach dem Informationsgesetz (IFG). Die längere Bearbeitungszeit bitte ich zu entschuldigen. Mit freundlichen Grüßen
Empfangsbestätigung

Diese Nachricht scheint eine Empfangsbestätigung zu sein. Wenn dies zutrifft, müssen Sie nichts weiter machen. Die Behörde muss in der Regel innerhalb eines Monats antworten.

  1. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 11:21: E-Mail von Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik erhalten.
  2. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 17:58: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit".
  3. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 17:59: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit".
  4. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 18:00: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit".
  5. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 18:00: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit".
  6. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 18:01: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit".
  7. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 18:02: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit".
  8. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 18:04: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit".
  9. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 20:48: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit".
  10. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 20:54: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit".
  11. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 20:56: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit".
  12. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 20:57: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit".
  13. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 20:58: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit".
  14. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 20:59: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit".
  15. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 21:00: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit".
  16. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 21:01: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit".
  17. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 21:02: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit".
  18. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 21:03: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit".
  19. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 21:04: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit".
  20. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 21:06: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit".
  21. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 21:09: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit".
  22. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 21:11: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit".
  23. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 21:12: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat teilweise geantwortet, hat aber Zugang zu allen angefragten Informationen aus folgendem Grund verweigert: § 3.1.c: nachteilige Auswirkungen auf Belange der inneren oder äußeren Sicherheit.
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Re: Dokumente hinsichtlich des "Hackers" "0rbit" [#46095]
Datum
13. März 2019 21:29
An
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte Damen und Herren, Zunächst vielen Dank für ihre Antwort, jedoch möchte ich Sie bitten, ihre Ablehnung der Vorgehensweise des "Hackers" erneut zu prüfen. Ich kann nachvollziehen, dass sie keine Anleitung zu solchen Straftaten bieten wollen, jedoch sollte eine Nennung der grundsätzlich verwandten Vorgehensweise ohne etwa detailiert Werkzeuge dazu zu nennen, also etwa Bruteforce, (Spear/Dynamite-)Phishing, Dictionary attacks, diese Angriffsvektoren sind weithin bekannt und ihre blosse Nennung hier sollte auch keine sogenannten "Scriptkiddies" dazu befähigen, diesen Angriff zu wiederholen, so dass sich für mich keinerlei Bedrohung der inneren Sicherheit ergibt, jedoch können diese Informationen von Security Researchern verwandt werden, um weitere Schutzmaßnahmen zu bedenken. Ich danke Ihnen dafür, dass Sie sich die Zeit genommen haben, meine Antwort zu lesen, mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 46095 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in
  1. 1 Woche, 1 Tag her13. März 2019 21:29: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik gesendet.