Durchführungsverordnung für die Antragstellung ALG II während der Corona-Krise

Durchführungsverordnung für die Antragstellung ALG II während der Corona-Krise.

Die vorliegende Anfrage bezieht sich insbesondere auf die zu prüfenden Kriterien zur Antragsberechtigung, so u.a. die Prüfung von Vermögen und die Spezifizierung der einzureichenden Unterlagen.

Anfrage eingeschlafen

Warte auf Antwort
  • Datum
    31. März 2020
  • Frist
    5. Mai 2020
  • 0 Follower:innen
<< Anfragesteller:in >>
Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu: Durchführungsverord…
An Jobcenter Berlin Friedrichshain-Kreuzberg Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Durchführungsverordnung für die Antragstellung ALG II während der Corona-Krise [#183727]
Datum
31. März 2020 12:37
An
Jobcenter Berlin Friedrichshain-Kreuzberg
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Durchführungsverordnung für die Antragstellung ALG II während der Corona-Krise. Die vorliegende Anfrage bezieht sich insbesondere auf die zu prüfenden Kriterien zur Antragsberechtigung, so u.a. die Prüfung von Vermögen und die Spezifizierung der einzureichenden Unterlagen.
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 183727 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/183727 Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller:in >>
Fehler bei der Nachrichtenzustellung an folgende Empfänger oder Gruppen: <<E-Mail-Adresse>><mailto…
Von
Behörde
Betreff
Unzustellbar: Durchführungsverordnung für die Antragstellung ALG II während der Corona-Krise [#183727]
Datum
31. März 2020 12:37
Status
Warte auf Antwort
Fehler bei der Nachrichtenzustellung an folgende Empfänger oder Gruppen: <<E-Mail-Adresse>><mailto:<<E-Mail-Adresse>>> Das Postfach des Empfängers ist voll und kann zurzeit keine Nachrichten annehmen. Versuchen Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch mal, Ihre Nachricht zu senden, oder wenden Sie sich direkt an den Empfänger. Die folgende Organisation hat Ihre Nachricht abgelehnt: n2209021.dst.baintern.de. Diagnoseinformationen für Administratoren: Generierender Server: n2213021.dst.baintern.de <<E-Mail-Adresse>> n2209021.dst.baintern.de Remote Server returned '554 5.2.2 mailbox full; STOREDRV.Deliver.Exception:QuotaExceededException.MapiExceptionShutoffQuotaExceeded; Failed to process message due to a permanent exception with message Cannot get ID from name. 16.55847:070D0000, 17.43559:000000008C000000000000000000000000000000, 20.52176:010F79870700000000000000, 20.50032:010F798777174010F1030000, 0.35180:010F7987, 255.23226:F1030000, 255.27962:56000000, 255.17082:B9040000, 0.16993:DD040000, 4.21921:B9040000, 255.31418:DD040000, 0.22753:FA000000, 255.21817:B9040000, 0.37224:00000000, 4.40808:DD040000, 0.24529:612D3465, 4.18385:DD040000, 0.36864:38626431, 4.37120:DD040000 [Stage: CreateMessage]' Ursprüngliche Nachrichtenköpfe: Received: from n2254021.dst.baintern.de (130.197.51.118) by n2213021.dst.baintern.de (130.197.51.48) with Microsoft SMTP Server (version=TLS1_2, cipher=TLS_ECDHE_RSA_WITH_AES_128_GCM_SHA256) id 15.1.1913.5; Tue, 31 Mar 2020 12:37:15 +0200 Received: from octopus11.vz.cgw.bafw.de (10.197.13.20) by n2254021.dst.baintern.de (130.197.51.118) with Microsoft SMTP Server (version=TLS1_2, cipher=TLS_ECDHE_RSA_WITH_AES_128_GCM_SHA256) id 15.1.1913.5 via Frontend Transport; Tue, 31 Mar 2020 12:37:15 +0200 Received: from l7083022.vz.cgw.bafw.de (vsc-smtp113.vsc.cgw.bafw.de [10.197.15.7]) (using TLSv1.2 with cipher ECDHE-RSA-AES256-GCM-SHA384 (256/256 bits)) (No client certificate requested) by octopus11.vz.cgw.bafw.de (Postfix) with ESMTPS id B3E61C0002 for <<Name und E-Mail-Adresse>>; Tue, 31 Mar 2020 12:37:15 +0200 (CEST) Received: from l7083022.vz.cgw.bafw.de (unknown [127.0.0.1]) by IMSVA (Postfix) with ESMTP id 90F8A56045 for <<Name und E-Mail-Adresse>>; Tue, 31 Mar 2020 12:37:15 +0200 (CEST) Received: from l7083022.vz.cgw.bafw.de (unknown [127.0.0.1]) by IMSVA (Postfix) with ESMTP id 6736456042 for <<Name und E-Mail-Adresse>>; Tue, 31 Mar 2020 12:37:15 +0200 (CEST) X-IMSS-DMARC-Authentication-Results: spf=fail (sender IP address:10.197.6.7) smtp.mailfrom=fragdenstaat.de; dkim=pass() header.d=fragdenstaat.de; dmarc=pass policy=none action=none header.from=fragdenstaat.de Received: from relay13.arbeitsagentur.de (unknown [10.197.6.7]) by l7083022.vz.cgw.bafw.de (Postfix) with ESMTPS for <<Name und E-Mail-Adresse>>; Tue, 31 Mar 2020 12:37:15 +0200 (CEST) Received: from mail.fragdenstaat.de (mail.fragdenstaat.de [88.99.57.224]) (using TLSv1.2 with cipher ADH-AES256-GCM-SHA384 (256/256 bits)) (No client certificate requested) by mail1.arbeitsagentur.de (Postfix) with ESMTPS id 43176E1105 for <<Name und E-Mail-Adresse>>; Tue, 31 Mar 2020 12:37:15 +0200 (CEST) Received: from mail.fragdenstaat.de (localhost.localdomain [127.0.0.1]) (using TLSv1.3 with cipher TLS_AES_256_GCM_SHA384 (256/256 bits)) (No client certificate requested) (Authenticated sender: <<E-Mail-Adresse>>) by mail.fragdenstaat.de (Postfix) with ESMTPSA id EF25B1B64FB1 for <<Name und E-Mail-Adresse>>; Tue, 31 Mar 2020 12:37:14 +0200 (CEST) DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/simple; d=fragdenstaat.de; s=mail; t=1585651035; bh=Z/a6WbAUbZcX+C9q6/N6PCUTr/qvZMQdriC6xTV9kPo=; h=Subject:From:To:Date:Reply-To; b=IIdjOKpQm7HCMDiBhE7Q4lnj+wzLV+0Ulk9LpBUVOR6+k+tAetCbw5gFPpY20lfhj b1+QOyjfMGJAyb/+fxWNucYh0vhKfyMEBChQCXIMSY7fG0L8J3aMilvytwdPrLCmon 18VnBMU5cvg8HQDE4WolZb5O3C8fPim5AoWQMRxxeEGpkusa3219T6Qv889mnANHtJ AQbHcZpXvS3V7Aa3pKq6itPsrEIcOG6cRkbR18X9rCfNbsJwSaxESw6ZeBHrAgIzUE SEnUryBjLzLNTCQHnuXx8XvEc1KG0OuRYjFGEEaROMfO3LV87zjUTHVcb/5qY1DU0r ohr7daW9EJa1Q== Content-Type: text/plain; charset="utf-8" MIME-Version: 1.0 Content-Transfer-Encoding: 8bit Subject: =?utf-8?q?Durchf=C3=BChrungsverordnung_f=C3=BCr_die_Antragstellung_ALG_II_w?= =?utf-8?q?=C3=A4hrend_der_Corona-Krise_=5B=23183727=5D?= From: Antragsteller/in <<Name und E-Mail-Adresse>> To: <<Name und E-Mail-Adresse>> Date: Tue, 31 Mar 2020 10:37:14 +0000 Message-ID: <<Name und E-Mail-Adresse>> Reply-To: Antragsteller/in <<Name und E-Mail-Adresse>> X-Froide-Message-Id: https://fragdenstaat.de/a/183727#nachri… X-TM-AS-GCONF: 00 X-TM-AS-Product-Ver: IMSVA-9.1.0.1960-8.5.0.1020-25324.006 X-TM-AS-Result: No--16.070-5.0-31-10 X-imss-scan-details: No--16.070-5.0-31-10 X-TMASE-Version: IMSVA-9.1.0.1960-8.5.1020-25324.006 X-TMASE-Result: 10--16.069500-10.000000 X-TMASE-MatchedRID: P+sSlItCVC0aqgzwoEnhiU6FFZksCb7AaZA+FqRMANzBySO6jLlFG0gJ mfqk6VVW4GN1mGiZndEme5UitpibkGjwcLnOJooYaOvkn4KVkCYAWvUKYjJJ9MY1oR7TgutuFX8 qA8DzQpI1secRkYrBIwODE3EZHQkATd3XbKhfTNb26xI2QxLCn27Zl9WMcK+at+UFfCs0uwXFjf 7c7ZFlic9veyGOTLhBs/2j1FYrEUzUrv+Ttxg4FfiZflX7ixiX5xaa65Gqrl/U1c378BAoec3Fl +rxp0l0VBb2CWZDcwScW4SdCoQqmvWUZFWpEkltMKPrF7dK57Pp9sORFfRNAmyTdGZor76WHhOF eq9GvLXYtITCPbOYh3lA18YF3Sy2Gga5uhtd+vNqOPJL1mKOwVp6SQA2YsgbNM8Iy9wIZ55qeIp pLkVbwJxHB+eClQj47VyMTWSZBhGjxYyRBa/qJUl4W8WVUOR/9xS3mVzWUuCCFieD7XSSXg== X-TMASE-SNAP-Result: 1.821001.0001-0-2-1:0,12:0,22:0,33:0,34:0-0 Return-Path: <<E-Mail-Adresse>> Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu: Durchführungsverordnung für die Antragstellung ALG II während der Corona-Krise. Die vorliegende Anfrage bezieht sich insbesondere auf die zu prüfenden Kriterien zur Antragsberechtigung, so u.a. die Prüfung von Vermögen und die Spezifizierung der einzureichenden Unterlagen. Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrteAntragsteller/in meine Informationsfreiheitsanfrage „Durchführungsverordnung für die Antragstellung A…
An Jobcenter Berlin Friedrichshain-Kreuzberg Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Unzustellbar: Durchführungsverordnung für die Antragstellung ALG II während der Corona-Krise [#183727]
Datum
7. Mai 2020 18:49
An
Jobcenter Berlin Friedrichshain-Kreuzberg
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrteAntragsteller/in meine Informationsfreiheitsanfrage „Durchführungsverordnung für die Antragstellung ALG II während der Corona-Krise“ vom 31.03.2020 (#183727) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 3 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Für die Bearbeitung nicht nur meiner Anfrage wäre es ggf. angezeigt, dass Sie Ihr Postfach entmüllen würden. Bei dieser Gelegenheit bitte ich auch gleich um Auskunft darüber, was mit "Die folgende Organisation hat Ihre Nachricht abgelehnt: n2209021.dst.baintern.de." gemeint ist und warum Sie eine Kontaktaufnahme "ablehnen". Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 183727 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/183727 Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Jobcenter Berlin Friedrichshain-Kreuzberg
32_IFG_2020_05_07_Durchführungsverordnung_Antragstellung_ALGII_Corona-Krise #183727 Sehr geehrteAntragsteller/in
Von
Jobcenter Berlin Friedrichshain-Kreuzberg
Betreff
32_IFG_2020_05_07_Durchführungsverordnung_Antragstellung_ALGII_Corona-Krise #183727
Datum
11. Mai 2020 11:30
Status
Sehr geehrteAntragsteller/in auf Ihren Antrag vom 31.03.2020, erstmalig eingegangen am 07.05.2020 wegen Durchführungsverordnung für die Antragstellung ALG II während der Corona-Krise [#183727] wird mitgeteilt, dass die begehrten Informationen unter nachstehenden Verlinkungen öffentlich zugänglich sind: https://www.arbeitsagentur.de/datei/b... https://www.arbeitsagentur.de/veroeff... Damit wird Ihrem Antrag entsprochen. Mit freundlichen Grüßen

Ein Zeichen für Informationsfreiheit setzen

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir die Plattform zur Verfügung stellen und für unsere Nutzer:innen weiterentwickeln. Setzen Sie sich mit uns für Informationsfreiheit ein!

Jetzt spenden!

<< Anfragesteller:in >>
AW: 32_IFG_2020_05_07_Durchführungsverordnung_Antragstellung_ALGII_Corona-Krise #183727 [#183727] Sehr geehrteAntr…
An Jobcenter Berlin Friedrichshain-Kreuzberg Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: 32_IFG_2020_05_07_Durchführungsverordnung_Antragstellung_ALGII_Corona-Krise #183727 [#183727]
Datum
20. Mai 2020 10:13
An
Jobcenter Berlin Friedrichshain-Kreuzberg
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrteAntragsteller/in meine Informationsfreiheitsanfrage „Durchführungsverordnung für die Antragstellung ALG II während der Corona-Krise“ vom 31.03.2020 (#183727) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 16 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 183727 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/183727