E-Mail vom BMI mit dem Betreff "Empfohlen mit WELT News: Der Wahl-O-Mat findet fast alles und jeden „rechts“ - EILT!"

Die E-Mail des des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat vom 02.09.2021 mit dem Betreff "Empfohlen mit WELT News: Der Wahl-O-Mat findet fast alles und jeden „rechts“ - EILT!". Der Absender der E-Mail ist <<E-Mail-Adresse>>.

Mit der Schwärzung personenbezogener Daten erkläre ich mich einverstanden, wodurch sich ein Drittbeteiligungsverfahren vermeiden lassen sollte.

Anfrage erfolgreich

  • Datum
    20. Januar 2022
  • Frist
    22. Februar 2022
  • 3 Follower:innen
<< Anfragesteller:in >>
Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: Die E-Mail des de…
An Bundeszentrale für politische Bildung Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
E-Mail vom BMI mit dem Betreff "Empfohlen mit WELT News: Der Wahl-O-Mat findet fast alles und jeden „rechts“ - EILT!" [#238244]
Datum
20. Januar 2022 11:38
An
Bundeszentrale für politische Bildung
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: Die E-Mail des des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat vom 02.09.2021 mit dem Betreff "Empfohlen mit WELT News: Der Wahl-O-Mat findet fast alles und jeden „rechts“ - EILT!". Der Absender der E-Mail ist <<E-Mail-Adresse>>. Mit der Schwärzung personenbezogener Daten erkläre ich mich einverstanden, wodurch sich ein Drittbeteiligungsverfahren vermeiden lassen sollte. Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Sollten Sie Gebühren veranschlagen wollen, bitte ich gemäß § 2 IFGGebV um Befreiung oder hilfweise Ermäßigung der Gebühren. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an behördenexterne Dritte. Sollten Sie meinen Antrag ablehnen wollen, bitte ich um Mitteilung der Dokumententitel und eine ausführliche Begründung. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 238244 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/238244/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Bundeszentrale für politische Bildung
Sehr Antragsteller/in den Eingang Ihrer Anfrage vom 20.01.2022 bestätige ich. Sobald ich Ihnen die Informationen …
Von
Bundeszentrale für politische Bildung
Betreff
E-Mail vom BMI mit dem Betreff "Empfohlen mit WELT News: Der Wahl-O-Mat findet fast alles und jeden „rechts“ - EILT!" [#238244]
Datum
21. Januar 2022 08:22
Status
Warte auf Antwort
Sehr Antragsteller/in den Eingang Ihrer Anfrage vom 20.01.2022 bestätige ich. Sobald ich Ihnen die Informationen zur Verfügung stellen kann, komme ich auf Ihre Anfrage zurück. Beste Grüße
Bundeszentrale für politische Bildung
Sehr Antragsteller/in bevor ich Ihr begehren beantworten kann, ist die Abstimmung der Antwort mit dem BMI erforde…
Von
Bundeszentrale für politische Bildung
Betreff
E-Mail vom BMI mit dem Betreff "Empfohlen mit WELT News: Der Wahl-O-Mat findet fast alles und jeden „rechts“ - EILT!" [#238244]
Datum
18. Februar 2022 10:55
Status
Warte auf Antwort
Sehr Antragsteller/in bevor ich Ihr begehren beantworten kann, ist die Abstimmung der Antwort mit dem BMI erforderlich. Ich gehe davon aus, dass diese in wenigen Tagen abgeschlossen sein wird und bitte Sie daher diesbezüglich noch um etwas Geduld. Beste Grüße
<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „E-Mail vom BMI mit dem Betreff "Empfohlen mit …
An Bundeszentrale für politische Bildung Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: E-Mail vom BMI mit dem Betreff "Empfohlen mit WELT News: Der Wahl-O-Mat findet fast alles und jeden „rechts“ - EILT!" [#238244]
Datum
2. März 2022 16:03
An
Bundeszentrale für politische Bildung
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „E-Mail vom BMI mit dem Betreff "Empfohlen mit WELT News: Der Wahl-O-Mat findet fast alles und jeden „rechts“ - EILT!"“ vom 20.01.2022 (#238244) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 9 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in
Bundeszentrale für politische Bildung
Sehr Antragsteller/in bitte entschuldigen Sie, dass Sie noch keine abschließende Antwort erhalten haben. Ich geh…
Von
Bundeszentrale für politische Bildung
Betreff
AW: E-Mail vom BMI mit dem Betreff "Empfohlen mit WELT News: Der Wahl-O-Mat findet fast alles und jeden „rechts“ - EILT!" [#238244]
Datum
3. März 2022 14:29
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr Antragsteller/in bitte entschuldigen Sie, dass Sie noch keine abschließende Antwort erhalten haben. Ich gehe davon aus, dass die Zustimmung zur vorgesehenen Beantwortung Ihrer Anfrage zeitnah erfolgen wird. Nach der eingegangenen Rückmeldung müssen keine weiteren Schritte vollzogen werden, so dass ich mich dann umgehend mit der entsprechenden Antwort an Sie wenden werden. Mit freundlichen Grüßen

Ein Zeichen für Informationsfreiheit setzen

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir die Plattform zur Verfügung stellen und für unsere Nutzer:innen weiterentwickeln. Setzen Sie sich mit uns für Informationsfreiheit ein!

Jetzt spenden!

Bundeszentrale für politische Bildung
Ihr Begehren auf Zugang zu amtlich vorliegenden Informationen Sehr Antragsteller/in gemäß Ihrer Anfrage gewähre ic…
Von
Bundeszentrale für politische Bildung
Betreff
Ihr Begehren auf Zugang zu amtlich vorliegenden Informationen
Datum
7. März 2022 10:07
Status
Sehr Antragsteller/in gemäß Ihrer Anfrage gewähre ich Ihnen Zugang zu den von Ihnen erbetenen amtlichen Informationen. Die gewünschte E-Mail übersende ich in der Anlage. Personenbezogene Daten habe ich entsprechend Ihrer Zustimmung entfernt. Diese Auskunft erfolgt gebührenfrei. Rechtsbehelfsbelehrung Gegen diesen Bescheid kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch eingelegt werden. Der Widerspruch ist bei der Bundeszentrale für politische Bildung, Adenauerallee 86, 53111 Bonn, schriftlich oder zur Niederschrift einzulegen. Die Widerspruchsfrist wird auch durch Einlegung beim Bundesministerium des Innern und für Heimat, Alt-Moabit 140, 10557 Berlin, gewahrt. Mit freundlichen Grüßen