Effizienz, Nutzen und Kosten von SARS-CoV-2 Antigenschnelltests

Wie viele SARS-CoV-2 Antigenschnelltests wurden bisher angewendet, gruppiert nach Kalenderwochen und folgenden Settings
a. bei Schülern in den Schulen, die als Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht verlangt wurden
b. in sonstigen Teststellen
Wie viele der jeweiligen Tests waren positiv, gruppiert nach Kalenderwochen und o.g. Settings?
Wie viele der der positiven Ergebnisse wurden durch einen nachfolgenden positiven Labortest bestätigt, gruppiert nach Kalenderwochen und o.g. Settings?
Wie viele der positiv getesten Personen hatten Krankheitssymptome gemäß der COVID-19 Falldefinition des RKI, gruppiert nach Kalenderwochen und o.g. Settings?
Für wie viele Kontaktpersonen wurde eine Quarantäne angeordnet, gruppiert nach Kalenderwochen und o.g. Settings?
Wie viele Kontaktpersonen wurden darauf hin positiv auf SARS-CoV-2 getestet, gruppiert nach Kalenderwochen und o.g. Settings?
Welche Kosten sind für die Tests entstanden, gruppiert nach Kalenderwochen und o.g. Settings?

Antwort verspätet

Warte auf Antwort
  • Datum
    18. September 2021
  • Frist
    22. Oktober 2021
  • 0 Follower:innen
<< Anfragesteller:in >>
Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz (AIG), BbgUIG, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, …
An Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Effizienz, Nutzen und Kosten von SARS-CoV-2 Antigenschnelltests [#228522]
Datum
18. September 2021 13:32
An
Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz (AIG), BbgUIG, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Wie viele SARS-CoV-2 Antigenschnelltests wurden bisher angewendet, gruppiert nach Kalenderwochen und folgenden Settings a. bei Schülern in den Schulen, die als Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht verlangt wurden b. in sonstigen Teststellen Wie viele der jeweiligen Tests waren positiv, gruppiert nach Kalenderwochen und o.g. Settings? Wie viele der der positiven Ergebnisse wurden durch einen nachfolgenden positiven Labortest bestätigt, gruppiert nach Kalenderwochen und o.g. Settings? Wie viele der positiv getesten Personen hatten Krankheitssymptome gemäß der COVID-19 Falldefinition des RKI, gruppiert nach Kalenderwochen und o.g. Settings? Für wie viele Kontaktpersonen wurde eine Quarantäne angeordnet, gruppiert nach Kalenderwochen und o.g. Settings? Wie viele Kontaktpersonen wurden darauf hin positiv auf SARS-CoV-2 getestet, gruppiert nach Kalenderwochen und o.g. Settings? Welche Kosten sind für die Tests entstanden, gruppiert nach Kalenderwochen und o.g. Settings?
Dies ist ein Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz Brandenburg (AIG), dem Brandenburgischen Umweltinformationsgesetz (soweit Umweltinformationen betroffen sind) und dem Verbraucherinformationsgesetz (soweit Verbraucherinformationen betroffen sind). Sollte dieser Antrag Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Meines Erachtens handelt es sich bei dieser Anfrage um einen einfachen Fall, der darum nach der Akteneinsichts- und Informationszugangsgebührenordnung (AIGGebO) kostenfrei zu beantworten ist. Mit Verweis auf § 6 Abs. 1 AIG möchte ich Sie um eine unverzügliche Antwort bitten, spätestens aber innerhalb eines Monats. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an sonstige Dritte. Mit Verweis auf AIG §7 Abs. 3 möchte ich Sie hiermit um eine Antwort per E-Mail bitten. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 228522 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/228522/
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller:in >>
<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Effizienz, Nutzen und Kosten von SARS-CoV-2 An…
An Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Effizienz, Nutzen und Kosten von SARS-CoV-2 Antigenschnelltests [#228522]
Datum
4. November 2021 13:28
An
Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Effizienz, Nutzen und Kosten von SARS-CoV-2 Antigenschnelltests“ vom 18.09.2021 (#228522) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 14 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 228522 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/228522/

Ein Zeichen für Informationsfreiheit setzen

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir die Plattform zur Verfügung stellen und für unsere Nutzer:innen weiterentwickeln. Setzen Sie sich mit uns für Informationsfreiheit ein!

Jetzt spenden!

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz
AW: AIG Anfrage Schnelltests Schulen #228522 Sehr Antragsteller/in ich komme zurück auf Ihre unten stehende Anfr…
Von
Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz
Betreff
AW: AIG Anfrage Schnelltests Schulen #228522
Datum
4. Januar 2022 10:18
Status
Warte auf Antwort
Sehr Antragsteller/in ich komme zurück auf Ihre unten stehende Anfrage nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz (AIG) und möchte mich zunächst ausdrücklich für die verzögerte Beantwortung entschuldigen. Ihre Anfrage hat mich als zuständige Bearbeiterin leider erst mit erheblicher Verzögerung erreicht, da diese irrtümlicherweise zunächst einem anderen Ressort zugeleitet wurde. Nachfolgend gewähre ich Ihnen Akteneinsicht gemäß § 1 des Brandenburgischen Akteneinichts- und Informationszugangsgesetz (AIG) durch die Übermittlung der gewünschten Informationen im Form der Auskunftserteilung gemäß § 7 Absatz 1 Satz 7 AIG , soweit diese Daten dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport in der gewünschten Form vorliegen. Ich gehe davon aus, dass diese Form der Auskunft Ihrem Interesse entspricht. Sie finden die Antworten auf Ihre jeweiligen Fragen direkt im Fragetext im weiteren Verlauf dieser Mail, dort farblich eingefügt. Diese Auskunft ergeht gebührenfrei. Mit freundlichen Grüßen