Entsorgung von Wertstoffen im Landkreis Böblingen

Zum System der Müllverwertung- und Entsorgung im Landkreis habe ich folgende Fragen:

1.) In welche Müllsorten wird bei der Entsorgung von Wertstoffen auf den Höfen des Landkreises unterschieden und ist diese Trennung auf allen Wertstoffhöfen einheitlich?
2.) Wird die bereits angesprochene Trennung im weiteren Verlauf der Verwertung aufrechterhalten?
3.) Wie ist die Recyclingquote des Landkreises?
4.) Wie ist die Menge des Restmülls in diesem Kreis?

Auf der Webseite des Landkreises (https://www.lrabb.de/start/Service+_+Ve…) wird folgendes angegeben: „Es ist sinnvoll, die verschiedenen Wertstofffraktionen sortenrein zu sammeln, denn so entfallen Kosten in Millionenhöhe für die aufwändige Sortierung der verschiedenen Stoffe und für die Entsorgung von wildem Müll, die in anderen Landkreisen mit dem "Gelben Sack" anfallen.“

Dazu folgende Fragen:
1.) Welche Kosten für Sortierung und Entsorgung des angesprochenen Mülls entstehen im Landkreis tatsächlich? Wie stellen diese sich pro Kopf dar?
2.) Wie wären diese Kosten, wenn eine flächendeckende Abholung des Mülls, der im Rahmen des Dualen Systems aufbereitet wird, durchgeführt werden würde? Wenn hierzu keine konkrete Zahl vorliegt ist eine Schätzung anzugeben.
3.) Sind die Daten, auf deren Grundlage diese Entscheidung getroffen wurde öffentlich einsehbar? Wenn ja, wo sind diese zu finden?

Vielen Dank

Anfrage erfolgreich

  • Datum
    10. Mai 2020
  • Frist
    9. Juni 2020
  • 0 Follower

    Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

<< Anfragesteller/in >>
Antrag nach dem LIFG/UVwG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu: Zum System der Mü…
An Landratsamt Böblingen Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Entsorgung von Wertstoffen im Landkreis Böblingen [#186311]
Datum
10. Mai 2020 11:38
An
Landratsamt Böblingen
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem LIFG/UVwG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Zum System der Müllverwertung- und Entsorgung im Landkreis habe ich folgende Fragen: 1.) In welche Müllsorten wird bei der Entsorgung von Wertstoffen auf den Höfen des Landkreises unterschieden und ist diese Trennung auf allen Wertstoffhöfen einheitlich? 2.) Wird die bereits angesprochene Trennung im weiteren Verlauf der Verwertung aufrechterhalten? 3.) Wie ist die Recyclingquote des Landkreises? 4.) Wie ist die Menge des Restmülls in diesem Kreis? Auf der Webseite des Landkreises (https://www.lrabb.de/start/Service+_+Verwaltung/Wertstoffhoefe.html) wird folgendes angegeben: „Es ist sinnvoll, die verschiedenen Wertstofffraktionen sortenrein zu sammeln, denn so entfallen Kosten in Millionenhöhe für die aufwändige Sortierung der verschiedenen Stoffe und für die Entsorgung von wildem Müll, die in anderen Landkreisen mit dem "Gelben Sack" anfallen.“ Dazu folgende Fragen: 1.) Welche Kosten für Sortierung und Entsorgung des angesprochenen Mülls entstehen im Landkreis tatsächlich? Wie stellen diese sich pro Kopf dar? 2.) Wie wären diese Kosten, wenn eine flächendeckende Abholung des Mülls, der im Rahmen des Dualen Systems aufbereitet wird, durchgeführt werden würde? Wenn hierzu keine konkrete Zahl vorliegt ist eine Schätzung anzugeben. 3.) Sind die Daten, auf deren Grundlage diese Entscheidung getroffen wurde öffentlich einsehbar? Wenn ja, wo sind diese zu finden? Vielen Dank
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 2 des Landesinformationsfreiheitsgesetzes (LIFG), nach § 25 des Umweltverwaltungsgesetzes (UVwG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen betroffen sind. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Es handelt sich meines Erachtens um eine einfache Auskunft bei geringfügigem Aufwand. Gebühren fallen somit nicht an. Ich verweise auf § 7 Abs. 7 LIFG/§243 Abs. 3 UVwG/§ 5 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Empfangsbestätigung. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 186311 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/186311 Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
<< Anfragesteller/in >>
Sehr geehrteAntragsteller/in meine Informationsfreiheitsanfrage „Entsorgung von Wertstoffen im Landkreis Böblinge…
An Landratsamt Böblingen Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Entsorgung von Wertstoffen im Landkreis Böblingen [#186311]
Datum
10. Juni 2020 12:24
An
Landratsamt Böblingen
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrteAntragsteller/in meine Informationsfreiheitsanfrage „Entsorgung von Wertstoffen im Landkreis Böblingen“ vom 10.05.2020 (#186311) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 2 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 186311 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/186311 Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Landratsamt Böblingen
Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Anfrage auf dem Portal „fragdenstaat“ und Ihr Interesse an uns…
Von
Landratsamt Böblingen
Betreff
Ihre Anfrage auf dem Portal "fragdenstaat.de" ist derzeit in Bearbeitung: Entsorgung von Wertstoffen im Landkreis Böblingen [#186311]
Datum
10. Juni 2020 15:17
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Anfrage auf dem Portal „fragdenstaat“ und Ihr Interesse an unserer Tätigkeit. Wir möchten Ihnen auf diesem Weg mitteilen, dass sich Ihre Anfrage aktuell in Bearbeitung befindet. Wir möchten Sie um Verständnis bitten, dass die Bearbeitung je nach Anzahl der eingehenden Anfragen unter Umständen auch länger als 4 Wochen dauern kann und versichern Ihnen, dass wir Ihnen die Antworten auf Ihre Anfrage baldmöglichst zusenden werden. Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller/in >>
Stand der Informationsfreiheitsanfrage [#186311]
Sehr geehrteAntragsteller/in meine Informationsfreiheitsanfrage …
An Landratsamt Böblingen Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Stand der Informationsfreiheitsanfrage [#186311]
Datum
8. Juli 2020 18:48
An
Landratsamt Böblingen
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrteAntragsteller/in meine Informationsfreiheitsanfrage „Entsorgung von Wertstoffen im Landkreis Böblingen“ vom 10.05.2020 (#186311) befindet sich nun, zwei Monate nach Stellung, noch immer in der Bearbeitung bei Ihnen. Könnten Sie mich bitte über den aktuellen Bearbeitungsstand und die geschätzte verbleibende Bearbeitungsdauer informieren? Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 186311 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/186311/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Landratsamt Böblingen
Kein Nachrichtentext
Von
Landratsamt Böblingen
Via
Upload
Betreff
Datum
10. Juli 2020 12:14
Status
Anfrage abgeschlossen