Entwürfe & Baupläne zum neuen Radschnellweg zwischen Satower Straße und Hauptbahnhof

Anfrage an:
Amt für Verkehrsanlagen Rostock
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage teilweise erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

An: Antragsteller/in

Antrag nach dem IFG M-V

Sehr geehrteAntragsteller/in

in einem Online-Artikel der Ostsee-Zeitung vom 02.05.2019 wird über den Baumaßnahmenbeginn eines Radschnellweges zwischen Satower Straße und Hauptbahnhof berichtet:
https://www.ostsee-zeitung.de/Mecklen...

Ich bitte Sie um Beauskunftung, wo man nähere Details (Baupläne, Entwürfe etc.) zu diesem Bauprojekt finden bzw. einsehen kann.

_________________________________________________________________________________________

Dies ist ein Antrag auf Auskunft bzw. Einsicht nach § 1 Informationsfreiheitsgesetz M-V.

Sollte diese Anfrage wider Erwarten keine einfache Anfrage sein, bitte ich Sie darum, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren.

Ich verweise auf § 11 Abs. 1 Satz 1 IFG M-V und bitte Sie, unverzüglich über den Antrag zu entscheiden. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, möchte ich Sie bitten, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten.

Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) sowie um eine Empfangsbestätigung.

Für Ihre Mühen bedanke ich mich im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Entwürfe & Baupläne zum neuen Radschnellweg zwischen Satower Straße und Hauptbahnhof [#138133]
Datum
7. Mai 2019 14:20
An
Amt für Verkehrsanlagen Rostock
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

An: Antragsteller/in Antrag nach dem IFG M-V Sehr geehrteAntragsteller/in in einem Online-Artikel der Ostsee-Zeitung vom 02.05.2019 wird über den Baumaßnahmenbeginn eines Radschnellweges zwischen Satower Straße und Hauptbahnhof berichtet: https://www.ostsee-zeitung.de/Mecklen... Ich bitte Sie um Beauskunftung, wo man nähere Details (Baupläne, Entwürfe etc.) zu diesem Bauprojekt finden bzw. einsehen kann. _________________________________________________________________________________________ Dies ist ein Antrag auf Auskunft bzw. Einsicht nach § 1 Informationsfreiheitsgesetz M-V. Sollte diese Anfrage wider Erwarten keine einfache Anfrage sein, bitte ich Sie darum, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren. Ich verweise auf § 11 Abs. 1 Satz 1 IFG M-V und bitte Sie, unverzüglich über den Antrag zu entscheiden. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, möchte ich Sie bitten, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) sowie um eine Empfangsbestätigung. Für Ihre Mühen bedanke ich mich im Voraus! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>>
Von
<< Anfragesteller/in >> per Fax
Betreff
Entwürfe & Baupläne zum neuen Radschnellweg zwischen Satower Straße und Hauptbahnhof [#138133]
Datum
7. Mai 2019 14:21
An
Amt für Verkehrsanlagen Rostock
Status
Fax wurde erfolgreich versendet.
Anhänge
fax.pdf fax.pdf   28,9 KB Nicht öffentlich!

Von
Amt für Verkehrsanlagen Rostock per Briefpost
Betreff
Datum
9. Mai 2019
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge

Sehr geehrteAntragsteller/in Bezug nehmend auf Ihre E-Mail übersende ich Ihnen eine Präsentation des Radschnellwegabschnittes zwischen E.-Schlesinger-Straße und Hauptbahnhof, welche kürzlich im öffentlichen Ortsbeiratstermin in der Südstadt vorgestellt wurde. Für den Abschnitt Satower Straße bis Erich-Schlesinger-Straße erfolgte heute der Spatenstich. Im Sommer wird mit dem Ausbau dieses Abschnittes begonnen. Anbei ebenfalls eine Präsentation auch für diesen Abschnitt. Sollten Sie weitere Fragen haben können Sie gern einen Termin mit mir vereinbaren. Mit freundlichen Grüßen
Von
<< Anfragesteller/in >> per Briefpost
Betreff
AW: Entwürfe & Baupläne Radschnellweg zwischen Satower Straße und Hauptbahnhof
Datum
10. Mai 2019
An
Amt für Verkehrsanlagen Rostock

Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für das Bereitsttellen der angefragten Dokumente! Leider sind manche Grafiken in den PDF-Dateien kaum erkennbar. Gibt es jene Pläne auch in hochauflösender Qualität? Des Weiteren würde ich noch gerne wissen, ob auch Visualisierungen existieren, wie beispielsweise unter folgendem Link zu sehen: https://www.krzbb.de/krz_50_111664897... Vielen Dank, mit freundlichen Grüßen