Erkenntnisse über rassistische Vorfälle in München

Die Fachstelle Demokratie der Stadt München sammelt Hinweise zu rassistischen und anderen demokratiefeindlichen Vorfällen in München (Schmierereien, verbale Attacken e.t.c). Aus verschiedenen Quellen haben wir den Eindruck, dass derartige Vorfällle im letzten halben Jahr deutlich angestiegen sind (Berichte aus dem Freundeskreis, Zeitung, Vereine).
Bitte stellen Sie uns Daten der Fachstelle für Demokratie zur Verfügung, um dieses Gefühl an belastbaren Daten überprüfen zu können.
Wir berufen uns auf die Informationsfreiheitssatzung der Landeshauptstadt München.

Anfrage erfolgreich

  • Datum
    4. März 2017
  • Frist
    7. April 2017
  • Ein:e Follower:in
Sun-Tsung Kim
Antrag nach der Informationsfreiheitssatzung der Stadt München Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie …
An Stadtverwaltung München Details
Von
Sun-Tsung Kim
Betreff
Erkenntnisse über rassistische Vorfälle in München [#20566]
Datum
4. März 2017 13:14
An
Stadtverwaltung München
Status
Warte auf Antwort
Antrag nach der Informationsfreiheitssatzung der Stadt München Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Die Fachstelle Demokratie der Stadt München sammelt Hinweise zu rassistischen und anderen demokratiefeindlichen Vorfällen in München (Schmierereien, verbale Attacken e.t.c). Aus verschiedenen Quellen haben wir den Eindruck, dass derartige Vorfällle im letzten halben Jahr deutlich angestiegen sind (Berichte aus dem Freundeskreis, Zeitung, Vereine). Bitte stellen Sie uns Daten der Fachstelle für Demokratie zur Verfügung, um dieses Gefühl an belastbaren Daten überprüfen zu können. Wir berufen uns auf die Informationsfreiheitssatzung der Landeshauptstadt München.
Dies ist ein Antrag nach der Satzung zur Regelung des Zugangs zu Informationen des eigenen Wirkungskreises der (Informationsfreiheitssatzung ). Ausschlussgründe liegen m.E. nicht vor. Aus Gründen der Billigkeit und insbesondere auf Grund des Umstands, dass die Auskunft in gemeinnütziger Art der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden wird, bitte ich von der Erhebung von Gebühren abzusehen. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 5 Abs. 1 und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um Empfangsbestätigung. Ich danke Ihnen für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen Sun-Tsung Kim <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Sun-Tsung Kim << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Sun-Tsung Kim
Stadtverwaltung München
Sehr geehrte......, vielen Dank für Ihre Anfrage. Diese wurde soeben an das zuständige Referat weitergeleitet un…
Von
Stadtverwaltung München
Betreff
Re: Erkenntnisse über rassistische Vorfälle in München [#20566]
Datum
6. März 2017 10:04
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrte......, vielen Dank für Ihre Anfrage. Diese wurde soeben an das zuständige Referat weitergeleitet und wird dort geprüft. Wir weisen darauf hin, dass die Bearbeitungsfrist von einem Monat und zwei Monaten bei Gesellschaften gemäß § 5 Abs. 1 Informationsfreiheitssatzung (IFS) der Landeshauptstadt München in der Fassung vom 08.02.2011 erst mit dem Zugang bei der zuständigen Stelle zu laufen beginnt. Aufgrund von § 8 IFS können Ihnen für bereitgestellte Informationen Verwaltungskosten entstehen. Die Höhe der Kosten richtet sich nach der Kostensatzung der Landeshauptstadt München. Fallen voraussichtlich Kosten an, werden wir Sie so rechtzeitig informieren, dass Sie den Antrag noch kostenfrei zurücknehmen können. Mit freundlichen Grüßen
Sun-Tsung Kim
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Erkenntnisse über rassistische Vorfälle in Mün…
An Stadtverwaltung München Details
Von
Sun-Tsung Kim
Betreff
Anfrage zu "Erkenntnisse über rassistische Vorfälle in München [#20566] " [#20566]
Datum
28. April 2017 10:02
An
Stadtverwaltung München
Status
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Erkenntnisse über rassistische Vorfälle in München“ vom 04.03.2017 (#20566) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 22 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Sun-Tsung Kim Anfragenr: 20566 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Sun-Tsung Kim << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Stadtverwaltung München
Sehr geehrte Frau Kin, vielen Dank für Ihre Nachricht an das 115-Service-Center der Landeshauptstadt München. I…
Von
Stadtverwaltung München
Betreff
Re: Anfrage zu "Erkenntnisse über rassistische Vorfälle in München [#20566] " [#20566]
Datum
28. April 2017 10:28
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrte Frau Kin, vielen Dank für Ihre Nachricht an das 115-Service-Center der Landeshauptstadt München. Ihre E-Mail haben wir soeben an die zuständige Fachdienststelle weitergeleitet. Mit freundlichen Grüßen
Stadtverwaltung München
Sehr geehrter Anfragensteller, eine solche Aufstellung gibt es von der Fachstelle für Demokratie nicht. Unter h…
Von
Stadtverwaltung München
Betreff
Re: Erkenntnisse über rassistische Vorfälle in München [#20566]
Datum
8. Juni 2017 10:15
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr geehrter Anfragensteller, eine solche Aufstellung gibt es von der Fachstelle für Demokratie nicht. Unter http://www1.bayern.landtag.de/ElanTextAblage_WP17/Drucksachen/Schriftliche%20Anfragen/17_0015952.pdf finden Sie jedoch eine Antwort der Staatsregierung auf eine Anfrage der Landtagsabgeordneten Katharina Schulze vom 17.01.2017. Diese enthält auch aufgeschlüsselt Straftaten und Gewaltdelikte mit Bezug zum Rechtsextremismus im Jahr 2016. Dort sind auch Münchner Fälle aufgeführt. Desweiteren führt noch das a.i.d.a.- Archiv eine Chronologie von extrem rechten Aktivitäten unter https://www.aida-archiv.de/index.php/chronologie. Mit freundlichen Grüßen

120.000 Euro bis zum Jahresende:
Bist Du dabei?

Ob Klagen, investigative Recherchen, Anfragen-Features oder Kampagnen: Wir brauchen Dich an unserer Seite, um den nächsten Coup planen zu können. Kämpfe mit Deiner Weihnachtsspende mit uns für mehr Transparenz!

357.216,97 € von 400.000,00 €

Jetzt spenden!  Weihnachts-Trailer ansehen

Sun-Tsung Kim
Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für die Antwort. Ich hatte mir mehr Daten in einem zugänglicherem Form…
An Stadtverwaltung München Details
Von
Sun-Tsung Kim
Betreff
AW: Re: Erkenntnisse über rassistische Vorfälle in München [#20566]
Datum
9. Juni 2017 19:57
An
Stadtverwaltung München
Status
Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für die Antwort. Ich hatte mir mehr Daten in einem zugänglicherem Format erhofft. Aber wenn es nur das gibt - dann ist es so, und ich weiß es immerhin und muss nicht weiter suchen. a.i.d.a. geht schon in die richtige Richtung. Mit freundlichen Grüßen Sun-Tsung Kim Anfragenr: 20566 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Sun-Tsung Kim << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>