Erweiterte Teststrategie zu COVID 19

Anfrage an:
Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration - Sachsen-Anhalt
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Antrag nach dem IZG LSA,

Sehr geehrte Damen und Herren,

Mit Pressemitteilung Nr.: 217/2020 vom 26. Mai 2020 informierte das Land Sachsen-Anhalt zur zukünftigen Durchführung von COVID19-Tests.

Konkret plane die Landesregierung parallel zu den weitreichenden Lockerungen der 6. Corona-Eindämmungsverordnung mit einer erweiterten Teststrategie und schnellen Reaktionen neu auftretenden Fällen einer möglichen zweiten Infektionswelle entgegenzuwirken. „Wir wollen Menschen mit erhöhtem Infektionsrisiko - gerade auch in Krankenhäusern und Senioreneinrichtungen - schützen und Infektionsketten frühzeitig unterbrechen“, sagte Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne. Dazu setzt Sachsen-Anhalt unter anderem auf die klare Definition von Schwellenwerten, ab denen Eindämmungsmaßnahmen greifen. Ein Ampelsystem verdeutlicht/verbildlicht das.

Bitte senden Sie mir in diesem Zusammenhang die Teststrategie zu bzw. teilen Sie mir mit, wo auf der Seite des Ministeriums diese veröffentlich ist.

Dies ist ein Antrag auf Zugang zu Informationen nach dem Informationszugangsgesetz Sachsen-Anhalt (IZG LSA).

Sollte die Aktenauskunft wider Erwarten gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der voraussichtlichen Kosten anzugeben.

Nach § 7 Abs. 5 IZG LSA möchte ich Sie bitten, mir die erbetenen Informationen unverzüglich zugänglich zu machen.

Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte.

Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) bitten. Ich bitte Sie um Empfangsbestätigung und danke Ihnen für Ihre Mühe!

Mit freundlichen Grüßen


Korrespondenz

Von
Sebastian Striegel
Betreff
Erweiterte Teststrategie zu COVID 19 [#187529]
Datum
28. Mai 2020 10:49
An
Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration - Sachsen-Anhalt
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem IZG LSA, Sehr geehrte<< Anrede >> Mit Pressemitteilung Nr.: 217/2020 vom 26. Mai 2020 informierte das Land Sachsen-Anhalt zur zukünftigen Durchführung von COVID19-Tests. Konkret plane die Landesregierung parallel zu den weitreichenden Lockerungen der 6. Corona-Eindämmungsverordnung mit einer erweiterten Teststrategie und schnellen Reaktionen neu auftretenden Fällen einer möglichen zweiten Infektionswelle entgegenzuwirken. „Wir wollen Menschen mit erhöhtem Infektionsrisiko - gerade auch in Krankenhäusern und Senioreneinrichtungen - schützen und Infektionsketten frühzeitig unterbrechen“, sagte Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne. Dazu setzt Sachsen-Anhalt unter anderem auf die klare Definition von Schwellenwerten, ab denen Eindämmungsmaßnahmen greifen. Ein Ampelsystem verdeutlicht/verbildlicht das. Bitte senden Sie mir in diesem Zusammenhang die Teststrategie zu bzw. teilen Sie mir mit, wo auf der Seite des Ministeriums diese veröffentlich ist. Dies ist ein Antrag auf Zugang zu Informationen nach dem Informationszugangsgesetz Sachsen-Anhalt (IZG LSA). Sollte die Aktenauskunft wider Erwarten gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der voraussichtlichen Kosten anzugeben. Nach § 7 Abs. 5 IZG LSA möchte ich Sie bitten, mir die erbetenen Informationen unverzüglich zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) bitten. Ich bitte Sie um Empfangsbestätigung und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Sebastian Striegel Anfragenr: 187529 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/187529 Postanschrift Sebastian Striegel << Adresse entfernt >>
Von
Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration - Sachsen-Anhalt
Betreff
WG: [EXTERN] Erweiterte Teststrategie zu COVID 19 [#187529]
Datum
28. Mai 2020 11:12
Status
Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrter Herr Striegel, Ihre Anfrage wurde an den im Hause zuständigen Kollegen für IZG-Anfragen weitergeleitet, ich möchte Sie aber gern direkt auf folgenden Link hinweisen: https://ms.sachsen-anhalt.de/fileadmin/… https://ms.sachsen-anhalt.de/fileadmin/… Die Teststrategie und der Anhang sind nach der Behandlung im Kabinett gestern online gestellt worden. Mit freundlichem Gruß
Von
Sebastian Striegel
Betreff
AW: WG: [EXTERN] Erweiterte Teststrategie zu COVID 19 [#187529]
Datum
28. Mai 2020 11:22
An
Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration - Sachsen-Anhalt
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte<< Anrede >> herzlichen Dank für die prompte Übermittlung der URL mit der Teststrategie. Damit ist die IZG-Anfrage erledigt. Mit freundlichen Grüßen Sebastian Striegel Anfragenr: 187529 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/187529 Postanschrift Sebastian Striegel << Adresse entfernt >>

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Von
Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration - Sachsen-Anhalt
Betreff
AW: [EXTERN] AW: WG: [EXTERN] Erweiterte Teststrategie zu COVID 19 [#187529]
Datum
28. Mai 2020 11:30
Status
Anfrage abgeschlossen

Danke. Das reiche ich gerne so weiter.