FragDenStaat-Umfrage 2020

Wie gefällt Ihnen FragDenStaat? Geben Sie uns Feedback!

Jetzt mitmachen

Fördermittel Integrationscoaching Mecklenburg-Vorpommern Insel der Chancen (Kaninchenwerder)

Anfrage an:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Information nicht vorhanden
Zusammenfassung der Anfrage

Bewilligung von Fördermitteln
Die VSP gemeinnützige GmbH -Verbund für Soziale Projekte in der Mecklenburgstraße 9 in 19053 Schwerin, hier das Projekt Jugend- und Integrationsfirma Insel der Chancen auf der Insel Kaninchenwerder, wurde von 2009 bis 2017 mit EU Fördermittel über das Bundesministerium gefördert.

Hierzu habe ich folgende Fragen:

1.Wie hoch waren die bewillten Fördermittel für das obengeannte Projekt?
2. Wie viele Anträge wurden gestellt?
3. Für was wurden Förderanträge gestellt und bewilligt ?
4. Gab es im Rahmen des Inselprojekts, Insel der Chancen auf der Insel Kaninchenwerder im Schweriner See noch weitere Förderanträge, anderer Institionen,Vereine oder Gesellschaften?
5.Wenn ja , von welchen?
6.Gab es mit der Bewilligung der Fördermittel eine Bindefrist?

In Zusammenhang mit der Anfrage erlaube ich mir den Hinweis, das ich diese Informationen von der Vergabestelle der Fördermittel und nicht vom Empfänger benötige.


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Fördermittel Integrationscoaching Mecklenburg-Vorpommern Insel der Chancen (Kaninchenwerder) [#154097]
Datum
3. Juli 2019 09:15
An
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Bewilligung von Fördermitteln Die VSP gemeinnützige GmbH -Verbund für Soziale Projekte in der Mecklenburgstraße 9 in 19053 Schwerin, hier das Projekt Jugend- und Integrationsfirma Insel der Chancen auf der Insel Kaninchenwerder, wurde von 2009 bis 2017 mit EU Fördermittel über das Bundesministerium gefördert. Hierzu habe ich folgende Fragen: 1.Wie hoch waren die bewillten Fördermittel für das obengeannte Projekt? 2. Wie viele Anträge wurden gestellt? 3. Für was wurden Förderanträge gestellt und bewilligt ? 4. Gab es im Rahmen des Inselprojekts, Insel der Chancen auf der Insel Kaninchenwerder im Schweriner See noch weitere Förderanträge, anderer Institionen,Vereine oder Gesellschaften? 5.Wenn ja , von welchen? 6.Gab es mit der Bewilligung der Fördermittel eine Bindefrist? In Zusammenhang mit der Anfrage erlaube ich mir den Hinweis, das ich diese Informationen von der Vergabestelle der Fördermittel und nicht vom Empfänger benötige.
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Betreff
AW: Fördermittel Integrationscoaching Mecklenburg-Vorpommern Insel der Chancen (Kaninchenwerder) [#154097]
Datum
3. Juli 2019 11:20
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Zuschrift, die wir gerne an die zuständige Fachabteilung weiterleiten möchten. Um Ihnen baldmöglichst die gewünschte Antwort zukommen lassen zu können, benötigen wir jedoch Ihre postalische Anschrift. Bitte ergänzen Sie daher den Vorgang mit Ihren Absenderangaben und senden ihn erneut komplett ab. Dieses Schreiben ist im Auftrag und mit Genehmigung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales durch das Kommunikationscenter erstellt worden und dient Ihrer Information. Mit freundlichem Gruß
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Fördermittel Integrationscoaching Mecklenburg-Vorpommern Insel der Chancen (Kaninchenwerder) [#154097]
Datum
3. Juli 2019 11:28
An
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in wie gewünscht übersende ich Ihnen zu meiner Anfrage meine Adresse .... Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> Anfragenr: 154097 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Fördermittel Integrationscoaching Mecklenburg-Vorpommern Insel der Chancen (Kaninchenwerder) [#154097]
Datum
6. August 2019 06:52
An
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in meine Informationsfreiheitsanfrage „Fördermittel Integrationscoaching Mecklenburg-Vorpommern Insel der Chancen (Kaninchenwerder)“ vom 03.07.2019 (#154097) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 154097 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Von
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Betreff
WG: AW: Fördermittel Integrationscoaching Mecklenburg-Vorpommern Insel der Chancen (Kaninchenwerder) [#154097];Ihr Antrag gem. § 1 IFG
Datum
14. August 2019 16:38
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrteAntragsteller/in Sie haben selbstverständlich ein Recht auf eine fristgemäße Rückmeldung zu Ihrem Antrag. Anfragen werden idR auch zeitnah beantwortet. Leider ist es einem Büroversehen in unserem Hause geschuldet, dass wir Ihre Anfrage erst letzte Woche erhalten haben. Wir prüfen derzeit Ihren Antrag und werden Ihnen baldmöglichst eine Auskunft geben. Wir bitten die Verzögerung zu entschuldigen. Mit freundlichen Grüßen
Von
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Betreff
Ihre Anfrage vom 3.Juli und 6.August zu Fördermitteln Integrationscoaching Mecklenburg-Vorpommern Insel der Chancen (Kaninchenwerder) [#154097]; Zwischennachricht vom 14.08.
Datum
19. August 2019 13:46
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrteAntragsteller/in die Prüfung Ihrer o.g. Anfrage hat ergeben, dass es sich bei den Fördermitteln für die VSP gemeinnützige GmbH -Verbund für Soziale Projekte ,Integrationscoaching Mecklenburg-Vorpommern Insel der Chancen (Kaninchenwerder) Zeitraum 2009-2017 nicht um eine Förderung durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales handelt. Daher können wir die erwünschten Auskünfte nicht erteilen. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern J.-Stelling-Str. 14 19053 Schwerin und richten Ihre Anfrage an die dortige ESF Kontaktstelle: Referat 540 - ESF-Fondsverwaltung/-steuerung Eberhard Messmann, Mail: <<E-Mail-Adresse>>. Mit freundlichen Grüßen
Anfragesteller/in schrieb am 19. August 2019 21:59:

Das zuständige Bundesministerium erklärt zu der Anfrage, nicht zuständig zu sein. Allerdings wird das Bundesministerium im Zuge der Fördermittelbewilligung mehrfach …

Das zuständige Bundesministerium erklärt zu der Anfrage, nicht zuständig zu sein. Allerdings wird das Bundesministerium im Zuge der Fördermittelbewilligung mehrfach als Fördermittegeber genannt.