Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften in Berlin

1. Detaillierte Auskunft über den Personal- und Sachhaushalt im Resort Bildung mit Fokus auf Ausgaben für Fort- und Weiterbildung der Lehrkräfte in Berlin
2. Informationen über die Inanspruchnahme von Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten durch Lehrkräfte in Berlin ( ggf. Teilnehmerzahlen, Inhalte der Weiterbildungen)
3. Aufstellung der Institutionen und Firmen, die Weiterbildungsmaßnahmen durchführen

Anfrage erfolgreich

  • Datum
    14. April 2016
  • Frist
    18. Mai 2016
  • Kosten dieser Information:
    300,00 Euro
  • 0 Follower:innen
<< Anfragesteller:in >>
Anfrage nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz, UIG, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie …
An Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften in Berlin [#16400]
Datum
14. April 2016 13:34
An
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
Status
Warte auf Antwort
Anfrage nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz, UIG, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
1. Detaillierte Auskunft über den Personal- und Sachhaushalt im Resort Bildung mit Fokus auf Ausgaben für Fort- und Weiterbildung der Lehrkräfte in Berlin 2. Informationen über die Inanspruchnahme von Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten durch Lehrkräfte in Berlin ( ggf. Teilnehmerzahlen, Inhalte der Weiterbildungen) 3. Aufstellung der Institutionen und Firmen, die Weiterbildungsmaßnahmen durchführen
Dies ist ein Antrag auf Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft nach § 3 Abs. 1 Berliner Informationsfreiheitsgesetz (IFG) bzw. nach nach § 3 Abs. 1 Umweltinformationsgesetz (UIG) in Verbindung mit § 18a Abs. 1 IFG, soweit Umweltinformationen nach § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, bzw. nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen nach § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Ich möchte Sie darum bitten, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren. Soweit Verbraucherinformationen betroffen sind, bitte ich Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft nach § 7 Abs. 1 Satz 2 VIG auf elektronischem Wege kostenfrei gewähren können. Ich verweise auf § 14 Abs. 1 Satz 1 IFG und bitte Sie, ohne Zeitverzug über den Antrag zu entscheiden. Soweit Umwelt- oder Verbraucherinformationen betroffen sind, verweise ich auf § 3 Abs. 3 Nr. 1 UIG bzw. § 5 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen baldmöglichst, spätestens bis zum Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie den Antrag ablehnen, gilt dafür nach § 15 Abs. 5 IFG Berlin eine Frist von zwei Wochen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn nach § 13 Abs. 1 Satz 4 IFG bzw. § 4 Abs. 3 UIG bzw. § 6 Abs. 2 VIG an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) gemäß § 8 EGovG bitten. Gegebenenfalls werde ich nach Eingang Ihrer Antwort um weitere ergänzende Auskünfte oder Akteneinsichten nachsuchen. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Sebastian Schult <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Sebastian Schult << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller:in >>
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
Sehr geehrter Herr Schult , Ihr Schreiben ging im Briefkasten des Senats für Bildung, Jugend und Wissenschaft ein…
Von
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
Betreff
AW: Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften in Berlin [#16400]
Datum
14. April 2016 14:28
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrter Herr Schult , Ihr Schreiben ging im Briefkasten des Senats für Bildung, Jugend und Wissenschaft ein und wurde zur Nachfrage weitergeleitet. Mit freundlichen Grüßen
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
Sehr geehrter Herr Schult, vielen Dank für Ihre Anfrage. Über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die…
Von
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
Betreff
WG: Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften in Berlin [#16400]
Datum
27. April 2016 08:06
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr geehrter Herr Schult, vielen Dank für Ihre Anfrage. Über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft wollte Sie vorab informiert. Nach einer vorausschauenden Schätzung entstehen Ihnen Kosten in Höhe von ca. 200,00 - 300,00 €, da vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Besoldungs- und Vergütungsgruppen in E 13, E 14, A 15 und B 2 daran beteiligt sind. Die Schätzung fällt knapp aus, kann sich also noch erhöhen. Ich bitte Sie um Nachricht, ob die erbetenen Informationen zusammengetragen werden sollen. Mit freundlichen Grüßen
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
Sehr geehrter Herr Schult, vielen Dank für Ihre Anfrage. Über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die…
Von
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
Betreff
WG: Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften in Berlin [#16400]
Datum
27. April 2016 08:10
Status
Sehr geehrter Herr Schult, vielen Dank für Ihre Anfrage. Über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft wollten Sie vorab informiert werden. Nach einer vorausschauenden Schätzung entstehen Ihnen Kosten in Höhe von ca. 200,00 - 300,00 €, da vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Besoldungs- und Vergütungsgruppen in E 13, E 14, A 15 und B 2 daran beteiligt sind. Die Schätzung fällt knapp aus, kann sich also noch erhöhen. Ich bitte Sie um Nachricht, ob die erbetenen Informationen zusammengetragen werden sollen. Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrt<< Anrede >> danke für die schnelle Beantwortung meiner Anfrage. Leider ist es mir nicht m…
An Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: WG: Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften in Berlin [#16400]
Datum
1. Mai 2016 21:16
An
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
Status
Sehr geehrt<< Anrede >> danke für die schnelle Beantwortung meiner Anfrage. Leider ist es mir nicht möglich 200-300€ aufzuwenden. Welche Informationen zu dem Sachverhalt können Sie mir geben, die für Sie den geringstmöglichen Arbeitsaufwand bedeuten? Mit welchen Kosten wäre für diese Informationen zu rechnen? Danke im Voraus. Mit freundlichen Grüßen Sebastian Schult Anfragenr: 16400 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Sebastian Schult << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>

120.000 Euro bis zum Jahresende:
Bist Du dabei?

Ob Klagen, investigative Recherchen, Anfragen-Features oder Kampagnen: Wir brauchen Dich an unserer Seite, um den nächsten Coup planen zu können. Kämpfe mit Deiner Weihnachtsspende mit uns für mehr Transparenz!

358.380,07 € von 400.000,00 €

Jetzt spenden!  Weihnachts-Trailer ansehen

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
Sehr geehrter Herr Schult, ich versuche Ihnen unbürokratisch und kostenlos einige klärende Hinweise zu geben: zu…
Von
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
Betreff
AW: WG: Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften in Berlin [#16400]
Datum
2. Mai 2016 12:09
Status
Sehr geehrter Herr Schult, ich versuche Ihnen unbürokratisch und kostenlos einige klärende Hinweise zu geben: zu 1. Etwas mühselig, aber doch Erfolg versprechend sollten Sie im Haushalt des Landes Berlin im Kapitel 1010 über den Personal- und Sachhaushalt nachforschen. zu 2. Inhalte der Weiterbildung und auch der Fortbildung finden Sie auf der Homepage der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft. zu 3. Weiterbildungsmaßnahmen werden von der Sen BJW und den lehrkräftebildenden Universitäten angeboten. Vielleicht hilft Ihnen das etwas weiter. Mit freundlichen Grüßen