Frauenanteil Verdienstorden der BRD nach Ordnungsstufen seit 1951

Anfrage an:
Bundespräsidialamt
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage teilweise erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage
* Liste mit der Anzahl Männer und Frauen (absolute Zahlen, gern zusätzlich in Prozent) die seit 1951 einen Verdienstorden der BRD verliehen bekamen, nach Jahren und nach Ordnungsstufen getrennt ausgewiesen. * Gesamtanzahl verliehener Verdienstorden je Ordnungsstufe - Frauen, Männer, Alle Auf Ihrer Website habe ich leider nur eine Statistik der letzten 10 Jahre gefunden und ohne Unterscheidung der Ordnungsstufen. Ich möchte diese Daten im Rahmen eines Buchprojektes auswerten und würde mich daher über eine baldige Antwort sehr freuen,

Korrespondenz

Von
Anke Domscheit-Berg
Betreff
Frauenanteil Verdienstorden der BRD nach Ordnungsstufen seit 1951 [#7289]
Datum
2. September 2014 00:49
An
Bundespräsidialamt
Status
Warte auf Antwort

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
* Liste mit der Anzahl Männer und Frauen (absolute Zahlen, gern zusätzlich in Prozent) die seit 1951 einen Verdienstorden der BRD verliehen bekamen, nach Jahren und nach Ordnungsstufen getrennt ausgewiesen. * Gesamtanzahl verliehener Verdienstorden je Ordnungsstufe - Frauen, Männer, Alle Auf Ihrer Website habe ich leider nur eine Statistik der letzten 10 Jahre gefunden und ohne Unterscheidung der Ordnungsstufen. Ich möchte diese Daten im Rahmen eines Buchprojektes auswerten und würde mich daher über eine baldige Antwort sehr freuen,
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen m.E. nicht vor. M.E. handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) gemäß § 8 EGovG. Eine Antwort an meine persönliche E-Mail-Adresse bei meinem Telekommunikationsanbieter FragDenStaat.de stellt keine öffentliche Bekanntgabe des Verwaltungsaktes nach § 41 VwVfG dar. Ich behalte mir vor, nach Eingang Ihrer Auskünfte um weitere ergänzende Auskünfte nachzusuchen. Ich bitte um Empfangsbestätigung und danke Ihnen für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen, Anke Domscheit-Berg <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Anke Domscheit-Berg << Adresse entfernt >> -- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-behoerden/
Mit freundlichen Grüßen Anke Domscheit-Berg
  1. 3 Jahre, 2 Monate her2. September 2014 00:49: Anke Domscheit-Berg hat eine Nachricht an Bundespräsidialamt gesendet.
  2. 3 Jahre, 1 Monat her7. Oktober 2014 00:00: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen
Von
Bundespräsidialamt
Betreff
Zugang zu Informationen des Bundespräsidialamtes nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG)
Datum
16. Oktober 2014
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge

  1. 3 Jahre, 1 Monat her21. Oktober 2014 20:10: Anke Domscheit-Berg hat eine Antwort hinzugefügt, die auf dem Postweg erhalten wurde.
  2. 3 Jahre, 1 Monat her21. Oktober 2014 20:12: Anke Domscheit-Berg veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Frauenanteil Verdienstorden der BRD nach Ordnungsstufen seit 1951.
  3. 3 Jahre, 1 Monat her21. Oktober 2014 20:13: Anke Domscheit-Berg hat den Status auf 'Anfrage teilweise erfolgreich' gesetzt.
Anke Domscheit-Berg schrieb am 21. Oktober 2014 20:17:

Meine Anfrage wurde nicht "abgelehnt" wie der Status oben anzeigt, sondern teilweise beantwortet. Wie man am Anhang (Tabelle) erkennen kann, ...

Meine Anfrage wurde nicht "abgelehnt" wie der Status oben anzeigt, sondern teilweise beantwortet. Wie man am Anhang (Tabelle) erkennen kann, wurden mir die Zahlen für Verdienstorden-Verleihungen an Frauen und Männer von 1951-2013 zugeschickt. Die Angabe der ebenfalls angefragten Information danach, wie das Geschlechterverhältnis bei den verschiedenen Typen von Verdienstorden ist, wurde abgelehnt, da diese Informationen (angeblich) nicht vorlägen und daher darauf kein Anspruch auf Auskunft nach IFG besteht...

Anke Domscheit-Berg schrieb am 21. Oktober 2014 20:32:

Hinweis: es gibt z.T. große Abweichungen zu den Zahlen auf der Website des Bundespräsidialamtes (archiviert), z.B. 1993 laut Liste 10% ...

Hinweis: es gibt z.T. große Abweichungen zu den Zahlen auf der Website des Bundespräsidialamtes (archiviert), z.B. 1993 laut Liste 10% Frauenanteil, laut Website BuPräAmt 16,8%, v.a. die Anzahl der Männer weicht in dem Jahr um ca. 3.000 ab (ein Kopierfehler?). Kleinere Abweichungen gibt es jedoch bei vielen Zahlen. Ein wenig seltsam ist das schon. Hier der Link zur Archivliste: https://web.archive.org/web/201110041.... Die aktuell veröffentlichte Statistik auf der Website des BuPräAmtes zeigt nur die letzten 10 Jahre an, sie findet sich hier: http://www.bundespraesident.de/DE/Amt....