FragDenStaat-Umfrage 2020

Wie gefällt Ihnen FragDenStaat? Geben Sie uns Feedback!

Jetzt mitmachen

Gelder von Google/Alphabet

Anfrage an:
bsu - bremen_service universität
Projekt:
Gelder von Google/Alphabet
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage eingeschlafen
Frist:
3. Juli 2018 - 1 Jahr, 9 Monate her Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage

- eine Liste aller Projekte ihrer Institution, die mit Mitteln von der Firma Alphabet und deren Tochterfirma Google finanziert werden sowie die Fördersummen


Korrespondenz

Von
Alexander Fanta
Betreff
Gelder von Google/Alphabet [#30377]
Datum
31. Mai 2018 17:24
An
bsu - bremen_service universität
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem BremIFG/IWG/BremUIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
- eine Liste aller Projekte ihrer Institution, die mit Mitteln von der Firma Alphabet und deren Tochterfirma Google finanziert werden sowie die Fördersummen
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 1 des Gesetzes über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Bremen (BremIFG) sowie § 3 Abs. 3 Informationsweiterverwendungsgesetzes (IWG), soweit die Weiterverwendung aller bei öffentlichen Stellen vorhanden Informationen betroffen sind, sowie § 1 Abs. 1 des Umweltinformationsgesetzes für das Land Bremen (BremUIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie § 1 des Gesetz zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen im Sinne des § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte die Aktenauskunft wider Erwarten gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 7 Abs. 6 BremIFG/ § 4 Abs. 1 IWG/ § 3 Abs. 3 Nr. 1 UIG/ § 5 Abs. 2 VIG und möchte Sie bitten, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, jedoch spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Alexander Fanta <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Alexander Fanta << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Alexander Fanta
Von
bsu - bremen_service universität
Betreff
Eingang Ihrer E-Mail beim bsu (bremen_service universität)/Allgemeine Informationen
Datum
31. Mai 2018 17:42
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrte Dame/sehr geehrter Herr, Ihre E-Mail ist bei uns im bsu eingegangen. Das Angebot unserer Einrichtung richtet sich an alle Personen, die in Bremen studieren oder im Technologiepark arbeiten. Die Bearbeitung von Ausweisdokumenten minderjähriger Kinder erfolgt nur in Anwesenheit der/des Berechtigten. (Student_in bzw. Mitarbeiter_in einer wissenschaftlichen Einrichtung oder Firma im Technologiepark.) Eine Terminvergabe ist im bsu leider nicht möglich und entsprechende Terminanfragen werden daher auch nicht beantwortet! Für eine Terminvergabe in einem der anderen Servicecenter wenden Sie sich bitte an die Behördennummer 115 oder buchen Sie einen Termin unter www.service.bremen.de . Allgemeine Informationen entnehmen Sie bitte den FAQ unter den Punkten „Ausländerangelegenheiten“ oder „Meldeangelegenheiten“ auf unserer Website. Besondere Hinweise für den Bereich Ausländerbehörde: Das bsu ist zuständig für die ausländerrechtlichen Angelegenheiten von Wissenschaftler_innen und Student_innen sowie deren Familien, die in Bremen wohnen und an einer wissenschaftlichen Einrichtung in Bremen arbeiten oder studieren. Es werden keine Auskünfte in VISA-Verfahren erteilt, da solche Informationen nur von einer deutschen Auslandsvertretung (Botschaft/Konsulat) weitergegeben werden dürfen! Auch solche Anfragen werden daher nicht beantwortet! (We are not allowed to give any information about visa-applications, so please contact the German embassy or consulate!) Mit freundlichen Grüssen
Von
bsu - bremen_service universität
Betreff
AW: Gelder von Google/Alphabet [#30377]
Datum
1. Juni 2018 08:05
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrter Herr Fanta, in dieser Angelegenheit müssten Sie sich bitte direkt an die Universität Bremen wenden. Ansprechpartner müsste die Pressestelle sein <<E-Mail-Adresse>> Mit freundlichen Grüssen