"Gelöst"-Kategorisierung im Anliegenmanagement ulm.mängelmelder.de

Anfrage an:
Stadt Ulm
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Alle Unterlagen, nach welchen Kriterien Anfragen im Anliegenmanagement unter https://ulm.mängelmelder.de als "Gelöst" eingeordnet werden. Falls es keine einheitliche Vorlage gibt, bitte ich um alle jeweiligen Kriterienvorlagen der sachbearbeitenden Stellen, gegebenenfalls durch damit verbundenen Mailverkehr ergänzt.


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
"Gelöst"-Kategorisierung im Anliegenmanagement ulm.mängelmelder.de [#59096]
Datum
23. Februar 2019 16:39
An
Stadt Ulm
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem LIFG/UVwG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Alle Unterlagen, nach welchen Kriterien Anfragen im Anliegenmanagement unter https://ulm.mängelmelder.de als "Gelöst" eingeordnet werden. Falls es keine einheitliche Vorlage gibt, bitte ich um alle jeweiligen Kriterienvorlagen der sachbearbeitenden Stellen, gegebenenfalls durch damit verbundenen Mailverkehr ergänzt.
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 2 des Landesinformationsfreiheitsgesetzes (LIFG), nach § 25 des Umweltverwaltungsgesetzes (UVwG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen betroffen sind. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Es handelt sich meines Erachtens um eine einfache Auskunft bei geringfügigem Aufwand. Gebühren fallen somit nicht an. Ich verweise auf § 7 Abs. 7 LIFG/§243 Abs. 3 UVwG/§ 5 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Empfangsbestätigung. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: "Gelöst"-Kategorisierung im Anliegenmanagement ulm.mängelmelder.de [#59096]
Datum
26. März 2019 19:22
An
Stadt Ulm
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „"Gelöst"-Kategorisierung im Anliegenmanagement ulm.mängelmelder.de“ vom 23.02.2019 (#59096) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 2 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 59096 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Von
Stadt Ulm
Betreff
AW: "Gelöst"-Kategorisierung im Anliegenmanagement ulm.mängelmelder.de [#59096]
Datum
27. März 2019 13:17
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrtAntragsteller/in Bitte teilen Sie uns Ihr eigentliches Anliegen näher mit, da Ihre Mail beim zentralen Posteingang der Stadt Ulm eingeht. Wir können nur sehen, dass Ihr Anliegen darin besteht, dass Ihre ursprüngliche Anfrage zu spät beantwortet oder als gelöst gemeldet wurde. Was beinhaltete Ihre Anfrage? Wir könne sonst die Mail nicht weiterleiten. Die Anfragenummer 59096 gibt darüber auch keine weiteren Informationen. Mit freundliche Grüßen
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: "Gelöst"-Kategorisierung im Anliegenmanagement ulm.mängelmelder.de [#59096]
Datum
1. Dezember 2019 18:44
An
Stadt Ulm
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in meine Informationsfreiheitsanfrage „"Gelöst"-Kategorisierung im Anliegenmanagement ulm.mängelmelder.de“ vom 23.02.2019 (#59096 - Link: https://fragdenstaat.de/anfrage/gelost-…) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 252 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 59096 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/59096 Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Von
Stadt Ulm
Betreff
AW: "Gelöst"-Kategorisierung im Anliegenmanagement ulm.mängelmelder.de [#59096]
Datum
5. Dezember 2019 17:42
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrteAntragsteller/in bitte entschuldigen Sie die späte Antwort. Zu Ihrer Anfrage: Wir stufen als gelöst ein, wenn das Anliegen von der zuständigen städtischen Stelle bei der Stadt angenommen, bewertet und in die Umsetzung im Rahmen der Regelabläufe eingeplant ist. Im Auftrag Zentralstelle der Stadt Ulm