Diese Anfrage hat eine Antwort erhalten und ist in einem unbekannten Zustand. Wenn Sie diese Anfrage gestellt haben, bitte loggen Sie sich ein und setzen Sie einen neuen Status.

Geschäftsnummer 63558

Anfrage an:
Stadtkasse - Saarbrücken
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage muss klassifiziert werden
Zusammenfassung der Anfrage

Bitte um heruntersetzen der monatlichen Rate von 70,00 Euro auf 50,00 Euro.
Momentan ist ein Rate von 70,00 Euro bei meiner finanziellen Situation zu hoch.


Korrespondenz

  1. 16. Jan 2020
  2. 22. Jan
  3. 29. Jan
  4. 04. Feb
  5. 18. Feb 2020
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Geschäftsnummer 63558 [#174310]
Datum
16. Januar 2020 09:53
An
Stadtkasse - Saarbrücken
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem SIFG/SUIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Bitte um heruntersetzen der monatlichen Rate von 70,00 Euro auf 50,00 Euro. Momentan ist ein Rate von 70,00 Euro bei meiner finanziellen Situation zu hoch.
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 des Saarländischen Informationsfreiheitsgesetzes (SIFG) sowie § 3 des Saarländischen Umweltinformationsgesetzes (SUIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 SUIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sollte die Aktenauskunft wider Erwarten gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache und damit gebührenfreie Auskunft. Ich verweise auf § 1 SIFG i.V.m. § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 SUIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen baldmöglichst, spätestens jedoch nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 174310 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/174310 Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
Stadtkasse - Saarbrücken
Betreff
Ratenvereinbarung
Datum
16. Januar 2020 14:59

Guten Tag Fr. Antragsteller/in, ihre E-Mail habe ich erhalten, was die Angelegenheit mit dem Saarl. Informationsfreiheits Gesetz zu tun hat erschließt sich mir nicht. Ihre Ratenvereinbarung wurde im September getroffen. Bisher wurden auch monatlich 70€ getilgt. Wenn Sie diese Vereinbarung nicht weiter wie abgesprochen monatlich bedienen können, darf ich Sie bitten sich direkt mit dem Regionalverband in Verbindung zu setzen und mit dem Gläubiger Direkt eine Ratenvereinbarung zu treffen. Ich werde die Angelegenheit mit einem entsprechenden Vermerk ( Pflichtiger wünscht eine weiterführende Ratenvereinbarung) an den Regionalverband Zurück senden. Mit freundlichen Grüßen