Glasfaser in Tarp

Anfrage an: Amt Oeversee

- Eine Übersicht ob und wo Glasfaser ausgebaut werden soll
- gibt es eine Förderung für den Ausbau der "letzte meile" (Glasfaser direkt ins Haus)
- ist es geplant, dass Tarp komplett mit Breitband ausgebaut wird?

Anfrage erfolgreich

  • Datum
    10. September 2020
  • Frist
    13. Oktober 2020
  • 0 Follower:innen
<< Anfragesteller:in >>
Antrag nach dem IZG-SH/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu: - Eine Übersicht ob …
An Amt Oeversee Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Glasfaser in Tarp [#196917]
Datum
10. September 2020 13:21
An
Amt Oeversee
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem IZG-SH/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
- Eine Übersicht ob und wo Glasfaser ausgebaut werden soll - gibt es eine Förderung für den Ausbau der "letzte meile" (Glasfaser direkt ins Haus) - ist es geplant, dass Tarp komplett mit Breitband ausgebaut wird?
Dies ist ein Antrag gemäß § 4 Abs. 1 Informationszugangsgesetz Schleswig-Holstein (IZG-SH) auf Zugang nach Informationen nach § 3 IZG-SH sowie § 1 des Gesetz zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen im Sinne des § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollten aus Ihrer Sicht Kosten für die Gewährung des Zuganges zu den erbetenen Informationen anfallen, bitte ich Sie mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Bitte teilen Sie mir auch dann mit, auf welche Regelung Sie die Kostenerhebung stützen und warum diese anfallen. Ich bitte Sie, mir die Informationen sobald wie möglich, spätestens jedoch mit Ablauf eines Monats zugänglich zu machen (vgl. § 5 Abs. 2 Satz 1 IZG-SH/§ 5 Abs. 2 VIG). Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 196917 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/196917/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller:in >>
Amt Oeversee
Sehr geehrteAntragsteller/in seitens der Gemeinde gibt es keine Planungen das Glasfasernetz auszubauen, da der Or…
Von
Amt Oeversee
Betreff
AW: [EXTERN] Glasfaser in Tarp [#196917]
Datum
10. September 2020 17:48
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr geehrteAntragsteller/in seitens der Gemeinde gibt es keine Planungen das Glasfasernetz auszubauen, da der Ort als ausreichend versorgt anzusehen ist. Einen Netzplan hat die Gemeinde nicht, da es sich nicht um ein gemeindeeigenes Netz handelt, sondern im Eigentum der jeweiligen Anbieter steht. Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrteAntragsteller/in danke für die schnelle Antwort. Auch wenn dies nicht in der ursprünglichen Frage en…
An Amt Oeversee Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: [EXTERN] Glasfaser in Tarp [#196917]
Datum
10. September 2020 17:54
An
Amt Oeversee
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrteAntragsteller/in danke für die schnelle Antwort. Auch wenn dies nicht in der ursprünglichen Frage enthalten war würde ich mich freuen, wenn Sie beantworten könnten was als "ausreichend versorgt" gilt beziehungsweise woran dies gemessen wird. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 196917 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/196917/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>

Ein Zeichen für Informationsfreiheit setzen

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir die Plattform zur Verfügung stellen und für unsere Nutzer:innen weiterentwickeln. Setzen Sie sich mit uns für Informationsfreiheit ein!

Jetzt spenden!

Amt Oeversee
Hallo Antragsteller/in gemäß den derzeitigen Fördermöglichkeiten für Gemeinden liegt die Schwelle bei 30 Mbit/s. …
Von
Amt Oeversee
Betreff
AW: [EXTERN] AW: [EXTERN] Glasfaser in Tarp [#196917]
Datum
10. September 2020 17:59
Status
Anfrage abgeschlossen
Hallo Antragsteller/in gemäß den derzeitigen Fördermöglichkeiten für Gemeinden liegt die Schwelle bei 30 Mbit/s. Wenn dies Geschwindigkeit verfügbar ist, kann die Gemeinde nicht tätig werden. Allerdings soll diese Grenze auf 100 Mbit/s angehoben werden. Dies ist jedoch noch nicht erfolgt. Mit freundlichen Grüßen