Google-Dienste auf der Seite der Landeshauptstadt

Anfrage an:
Stadtverwaltung Potsdam
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

- eine Liste der Google- (z. B. Google Analytics) und Facebook-Dienste, die auf allen Internetpräsenzen (inbesondere potsdam.de) der Landeshauptstadt eingesetzt werden,
- jeweils eine Liste der weitergegebenen Daten und
- falls Dienste auf postdam.de eingesetzt werden: eine Begründung, warum dies nicht in der Datenschutzerklärung angegeben ist.


Korrespondenz

Von
Ben Justus Bals
Betreff
Google-Dienste auf der Seite der Landeshauptstadt [#140053]
Datum
10. Mai 2019 18:32
An
Stadtverwaltung Potsdam
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz (AIG), BbgUIG, VIG Sehr geehrte<< Anrede >> bitte senden Sie mir Folgendes zu:
- eine Liste der Google- (z. B. Google Analytics) und Facebook-Dienste, die auf allen Internetpräsenzen (inbesondere potsdam.de) der Landeshauptstadt eingesetzt werden, - jeweils eine Liste der weitergegebenen Daten und - falls Dienste auf postdam.de eingesetzt werden: eine Begründung, warum dies nicht in der Datenschutzerklärung angegeben ist.
Dies ist ein Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz Brandenburg (AIG), dem Brandenburgischen Umweltinformationsgesetz (soweit Umweltinformationen betroffen sind) und dem Verbraucherinformationsgesetz (soweit Verbraucherinformationen betroffen sind). Sollte dieser Antrag Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Meines Erachtens handelt es sich bei dieser Anfrage um einen einfachen Fall, der darum nach der Akteneinsichts- und Informationszugangsgebührenordnung (AIGGebO) kostenfrei zu beantworten ist. Mit Verweis auf § 6 Abs. 1 AIG möchte ich Sie um eine unverzügliche Antwort bitten, spätestens aber innerhalb eines Monats. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an sonstige Dritte. Mit Verweis auf AIG §7 Abs. 3 möchte ich Sie hiermit um eine Antwort per E-Mail bitten. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Ben Justus Bals <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen Ben Justus Bals
Von
Ben Justus Bals
Betreff
AW: Google-Dienste auf der Seite der Landeshauptstadt [#140053]
Datum
12. Juni 2019 10:25
An
Stadtverwaltung Potsdam
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte<< Anrede >> meine Informationsfreiheitsanfrage „Google-Dienste auf der Seite der Landeshauptstadt“ vom 10.05.2019 (#140053) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Ben Justus Bals Anfragenr: 140053 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Von
Stadtverwaltung Potsdam
Betreff
Antwort Anfrage Ben Justus Bals: Google-Dienste
Datum
18. Juni 2019 15:35
Status
Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrter Herr Bals, vielen Dank für Ihre Anfrage über fragdenstaat.de. Zunächst einige Links auf Potsdam.de, die Ihre Fragen klären dürften: Impressum mit Datenschutzhinweisen: https://www.potsdam.de/content/impressu… Datenschutzerklärung: https://www.potsdam.de/content/datensch… Hinweis Social Media Angeboten der Landeshauptstadt Potsdam mit Datenschutzhinweisen: https://www.potsdam.de/social-media-ang… Zu Ihren Fragen: Die Landeshauptstadt Potsdam nutzt auf potsdam.de kein Google Analytics. Bis vor kurzem hat die Landeshauptstadt Potsdam einen Google-Dienst für unsere Stadtkarten genutzt, sind im Moment aber dabei, auf einen Dienstleister aus Deutschland zu wechseln. Im Moment wird noch auf potsdam.de Google-Werbung ausgespielt. Art und Umfang der von Google erhobenen Daten bitte ich Sie, direkt bei Google nachzulesen: https://policies.google.com/privacy?hl=…. Auf potsdam.de werden keine "Social Plugins" verwendet, die Verknüpfungen zu den Social-Media-Aktivitäten der Landeshauptstadt Potsdam sind reine Weblinks. Das heißt im Falle von Facebook: Mit dem Aufrufen der Seiten auf potsdam.de fließen nicht unaufgefordert Daten an Facebook. Es findet keine Interaktion mit den Servern statt. Mit freundlichen Grüßen