Gutachten zu deutscher Entwicklungszusammenarbeit in Ruanda

Antrag nach dem IFG

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Die beiden Gutachten
- Jürgen H. Wolff und Andreas Mehler, Deutsche Entwicklungszusammenarbeit mit Ruanda – Normalität in einem nichtnormalen Land, Bochum/Hamburg 1998 (BMZ datiert Juli 1998)
- Jürgen H. Wolff, Andreas Mehler, Hauptbericht zur Evaluierung „EZ-Wirkungen in Konfliktsituationen“ – Fallstudie Ruanda, Bochum/Hamburg 1998 (BMZ datiert April 1999)

Dies ist ein IFG-Antrag.
Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Eingangsbestätigung. Ich danke Ihnen für Ihre Mühe!

Mit freundlichen Grüßen,

Ergebnis der Anfrage

Die Gutachten zu Deutschlands Rolle im Völkermord in Ruanda wurden hier veröffentlicht.
Weitere Informationen: http://blog.fragdenstaat.de/2016/ruanda…

Anfrage erfolgreich

  • Datum
    19. August 2016
  • Frist
    20. September 2016
  • 0 Follower:innen
Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
Antrag nach dem IFG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: Die beiden Gutachten - Jü…
An Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Details
Von
Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
Betreff
Gutachten zu deutscher Entwicklungszusammenarbeit in Ruanda [#17636]
Datum
19. August 2016 12:53
An
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Status
Warte auf Antwort
Antrag nach dem IFG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: Die beiden Gutachten - Jürgen H. Wolff und Andreas Mehler, Deutsche Entwicklungszusammenarbeit mit Ruanda – Normalität in einem nichtnormalen Land, Bochum/Hamburg 1998 (BMZ datiert Juli 1998) - Jürgen H. Wolff, Andreas Mehler, Hauptbericht zur Evaluierung „EZ-Wirkungen in Konfliktsituationen“ – Fallstudie Ruanda, Bochum/Hamburg 1998 (BMZ datiert April 1999) Dies ist ein IFG-Antrag. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Eingangsbestätigung. Ich danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen,
Arne Semsrott Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Arne Semsrott Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. << Adresse entfernt >>
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Z14 O4010-0005/035 Sehr geehrter Herr Semsrott, hiermit bestätige ich den Eingang Ihren Antrag nach dem Inform…
Von
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Betreff
Antw: Gutachten zu deutscher Entwicklungszusammenarbeit in Ruanda [#17636]
Datum
22. August 2016 11:02
Status
Warte auf Antwort
Z14 O4010-0005/035 Sehr geehrter Herr Semsrott, hiermit bestätige ich den Eingang Ihren Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) #17636 vom 19.08.2016 auf Herausgabe zweier Gutachten über Ruanda. Ich habe Ihren Antrag an das in meinem Hause zuständige Fachreferat weitergeleitet. Die Bearbeitung soll gemäß § 7 Abs. 5 IFG innerhalb eines Monats erfolgen, soweit nicht schutzwürdige Interessen eine Beteiligung Dritter erforderlich machen. Für Amtshandlungen nach dem IFG werden Gebühren und Auslagen nach der Informationsgebührenverordnung (IFGGebV) erhoben, sofern es sich nicht um die Erteilung einer kostenfreien einfachen Auskunft im Sinne der IFGGebV handelt. Die IFGGebV kann im Internet unter http://bundesrecht.juris.de/ifggebv/i... eingesehen werden. Für IFG-Anfragen können je nach Arbeitsaufwand Gebühren bis zur Höhe von 500,00 Euro sowie die Kosten für Auslagen erhoben werden. Die Gebührenerhebung soll nicht kostendeckend erfolgen. Die Gebühren werden daher nicht auf Grundlage der tatsächlichen Kosten, sondern in Höhe der vom Bundesministerium der Finanzen (BMF) bezüglich der IFGGebV festgelegten pauschalen Personalkostensätze erhoben. Diese betragen: 60,00 EURO pro Stunde für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des höheren Dienstes 45,00 EURO pro Stunde für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des gehobenen Dienstes 30,00 EURO pro Stunde für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des mittleren Dienstes. Für den Fall, dass ich Gebühren zu erheben beabsichtige, werde ich Sie darüber vor der Bescheidung Ihres Antrags informieren. Ich werde Sie dann auch bitten, mich über eventuelle Gebührenbefreiungs- und ‑ermäßigungstatbestände gemäß § 2 IFGGebV vor der Bescheidung zu unterrichten. Mit freundlichen Grüßen
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Bescheid: Ihr IFG-Antrag vom 19.08.2016 (Ruanda) Z14 O4010-0005/035 Sehr geehrter Herr Semsrott, anbei finden …
Von
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Betreff
Bescheid: Ihr IFG-Antrag vom 19.08.2016 (Ruanda)
Datum
24. August 2016 13:20
Status
Anfrage abgeschlossen
Z14 O4010-0005/035 Sehr geehrter Herr Semsrott, anbei finden Sie bitte die Bescheidung Ihres Antrags nach dem Informationsfreiheitsgesetzes vom 19.08.2016 zusammen mit den erbetenen Unterlagen. Mit freundlichen Grüßen

Ein Zeichen für Informationsfreiheit setzen

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir die Plattform zur Verfügung stellen und für unsere Nutzer:innen weiterentwickeln. Setzen Sie sich mit uns für Informationsfreiheit ein!

Jetzt spenden!

Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
AW: Wtrlt: Bescheid: Ihr IFG-Antrag vom 19.08.2016 (Ruanda) [#17636]
Sehr geehrt<< Anrede >> vielen D…
An Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Details
Von
Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
Betreff
AW: Wtrlt: Bescheid: Ihr IFG-Antrag vom 19.08.2016 (Ruanda) [#17636]
Datum
29. August 2016 22:15
An
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Status
Sehr geehrt<< Anrede >> vielen Dank für die Zusendung der Gutachten. Es gab ein Serverproblem, sodass Ihre Nachricht nicht direkt zugestellt werden konnte. Dies ist inzwischen behoben. Mit Dank und freundlichen Grüßen Arne Semsrott Anfragenr: 17636 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Arne Semsrott Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. << Adresse entfernt >>