Herausgabe der internen Weisungen / Arbeitsanweisungen zur Kostenübernahme nach § 31 Abs. 6 SGB V (Cannabis)

Anfrage an:
AOK Rheinland/Hamburg
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage
Durch Kontakt mit einer Fachabteilung wurde mehrmals bei Nachfragen von Mitarbeitern der AOK Rheinland/Hamburg auf strikte interne Arbeitsanweisungen / Leitfäden zum Thema Kostenübernahme von Cannabis Produkten nach §31 Abs. 6 SGB V verwiesen. Auch gäbe es Schulungen zum Thema. Ich fordere Sie auf mir: Sämtliche internen Dokumente die zur Prüfung der Kostenübernahme bei Anträgen nach § 31 Abs 6 SGB V (Cannabis Arzneimittel) von den Mitarbeitern der Fachabteilungen oder im Kundenkontakt zum Thema zu beachten sind, zu zusenden. Dies sind Insbesondere: - interne Leitfäden - interne Arbeitshinweise - interne Weisungen - Schulungsmaterialen für Mitarbeiter - Andere Dokumente die Mitarbiter zur Kostenübernahme zu beachten haben z.B. auch solche Dokumente zum Thema die der AOK Rheinland/Hamburg vom AOK Bundesverband oder dem GKV-Spitzenverband zur Verfügung gestellt wurden. Sowie - Fragebögen an Patienten zur Vorlage beim Arzt - weitere Formulare - Informationsmaterialien für Patienten Bitte nutzen Sie für Ihre Antworten das Portal Frag den Staat. Anlagen sind bevorzugt als PDF im Email Anhang zu versenden

Korrespondenz

Von << Anfragesteller/in >>
Betreff Herausgabe der internen Weisungen / Arbeitsanweisungen zur Kostenübernahme nach § 31 Abs. 6 SGB V (Cannabis) [#21533]
Datum 16. Mai 2017 11:42
An AOK Rheinland/Hamburg
Status Warte auf Antwort

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Durch Kontakt mit einer Fachabteilung wurde mehrmals bei Nachfragen von Mitarbeitern der AOK Rheinland/Hamburg auf strikte interne Arbeitsanweisungen / Leitfäden zum Thema Kostenübernahme von Cannabis Produkten nach §31 Abs. 6 SGB V verwiesen. Auch gäbe es Schulungen zum Thema. Ich fordere Sie auf mir: Sämtliche internen Dokumente die zur Prüfung der Kostenübernahme bei Anträgen nach § 31 Abs 6 SGB V (Cannabis Arzneimittel) von den Mitarbeitern der Fachabteilungen oder im Kundenkontakt zum Thema zu beachten sind, zu zusenden. Dies sind Insbesondere: - interne Leitfäden - interne Arbeitshinweise - interne Weisungen - Schulungsmaterialen für Mitarbeiter - Andere Dokumente die Mitarbiter zur Kostenübernahme zu beachten haben z.B. auch solche Dokumente zum Thema die der AOK Rheinland/Hamburg vom AOK Bundesverband oder dem GKV-Spitzenverband zur Verfügung gestellt wurden. Sowie - Fragebögen an Patienten zur Vorlage beim Arzt - weitere Formulare - Informationsmaterialien für Patienten Bitte nutzen Sie für Ihre Antworten das Portal Frag den Staat. Anlagen sind bevorzugt als PDF im Email Anhang zu versenden
[… Zeige kompletten Anfragetext] Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
  1. 1 Monat, 1 Woche her16. Mai 2017 11:42: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an AOK Rheinland/Hamburg gesendet.
Von AOK Rheinland/Hamburg
Betreff Ihre Nachricht an die AOK Rheinland/Hamburg
Datum 16. Mai 2017 11:42
Status Warte auf Antwort
Anhänge

Guten Tag, vielen Dank für Ihre E-Mail an die AOK Rheinland/Hamburg. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden. Bitte antworten Sie nicht auf diese Nachricht. Mit freundlichen Grüßen
  1. 1 Monat, 1 Woche her16. Mai 2017 11:43: E-Mail von AOK Rheinland/Hamburg erhalten.
  2. 1 Monat, 1 Woche her16. Mai 2017 17:52: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Herausgabe der internen Weisungen / Arbeitsanweisungen zur Kostenübernahme nach § 31 Abs. 6 SGB V (Cannabis).
Von AOK Rheinland/Hamburg
Betreff Herausgabe der internen Weisungen / Arbeitsanweisungen zur Kostenübernahme nach § 31 Abs. 6 SGB V (Cannabis) [#21533]; Ihre Anfrage vom 16.05.2017
Datum 16. Juni 2017 09:39
Status Warte auf Antwort
Anhänge

Sehr geehrt Antragsteller/in in der Anlage erhalten Sie wunschgemäß die aktuell vorliegenden Informationen über Arbeitsabläufe, u.s.w. für die genehmigungspflichtigen Kostenübernahmeanträge einer verordneten Cannabisbehandlung zu Lasten der AOK Rheinland/Hamburg. Von der Übermittlung folgender Unterlagen haben wir abgesehen, da Sie diese bereits über die AOK Nordwest erhalten haben: 1. MDK-Leitfaden der SEG 6 2. Arztfragebogen des MDK Für Rückfragen stehe ich selbstverständlich gerne zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen
  1. 1 Woche, 4 Tage her16. Juni 2017 09:46: E-Mail von AOK Rheinland/Hamburg erhalten.
  2. 1 Woche, 4 Tage her16. Juni 2017 09:53: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Herausgabe der internen Weisungen / Arbeitsanweisungen zur Kostenübernahme nach § 31 Abs. 6 SGB V (Cannabis).
  3. 1 Woche, 4 Tage her17. Juni 2017 00:05: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen
Von << Anfragesteller/in >>
Betreff AW: Herausgabe der internen Weisungen / Arbeitsanweisungen zur Kostenübernahme nach § 31 Abs. 6 SGB V (Cannabis) [#21533]; Ihre Anfrage vom 16.05.2017 [#21533]
Datum 18. Juni 2017 10:37
An AOK Rheinland/Hamburg

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Herausgabe der internen Weisungen / Arbeitsanweisungen zur Kostenübernahme nach § 31 Abs. 6 SGB V (Cannabis)“ vom 16.05.2017 (#21533) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet in dem Umfang beantwortet wie die Fragestellung es fordert. In Ihren Unterlagen gehen verweise auf folgende Dokumente hervor die nicht in der Anlage enthalten waren: - Interne Mitteilung 035/17 - Beschreibung der Dokumnetation in OSCare - Übersicht "Stichwort Cannabis" im Intanet - Genehmigungschreiben Word-Doku-Nummer 22KO502 - Ablehnungsschreiben Word-Doku-Nummer 22KO503 - AOK Word Brief 22KO104 - Inhalte Intanetseite GB Arzneimittel/Apotheken Stichwort Cannabis - Inhalte der Wissensdatenbank zum Thema Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 21533 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
-- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-be...
  1. 1 Woche, 2 Tage her18. Juni 2017 10:37: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an AOK Rheinland/Hamburg gesendet.
  2. 1 Woche, 2 Tage her18. Juni 2017 10:38: << Anfragesteller/in >> hat den Status auf 'Anfrage teilweise erfolgreich' gesetzt.
Von AOK Rheinland/Hamburg
Betreff Herausgabe der internen Weisungen / Arbeitsanweisungen zur Kostenübernahme nach § 31 Abs. 6 SGB V (Cannabis); Ihre Anfrage vom 16.05.2017 [#21533] - Zwischennachricht
Datum 20. Juni 2017 15:30
Status Anfrage abgeschlossen
Anhänge

Sehr geehrt Antragsteller/in wir werden Ihnen morgen die noch ausstehenden Unterlagen mailen. Mit freundlichen Grüßen
  1. 1 Woche her20. Juni 2017 15:39: E-Mail von AOK Rheinland/Hamburg erhalten.
Von AOK Rheinland/Hamburg
Betreff Herausgabe der internen Weisungen / Arbeitsanweisungen zur Kostenübernahme nach § 31 Abs. 6 SGB V (Cannabis); Ihre Anfrage vom 16.05.2017 [#21533]
Datum 21. Juni 2017 17:39
Anhänge

Sehr geehrt Antragsteller/in im Nachgang zu der Mail von Herrn Plum übersenden wir Ihnen folgende Dokumente: - Interne Mitteilung 035/17 - Übersicht "Stichwort Cannabis" im Intranet - Genehmigungsschreiben Word-Doku-Nummer 22KO502 - Ablehnungsschreiben Word-Doku-Nummer 22KO503 - AOK Word Brief 22KO104 - Inhalte Intranetseite GB Arzneimittel/Apotheken Stichwort Cannabis - Inhalte der Wissensdatenbank zum Thema Eine Beschreibung der Anwenderdokumentation Oscare sowie der BFM-Datenbank/KVNR-Suche ist nicht beigefügt, da es sich dabei um eine lizensierte Software handelt, zu der wir keine Informationen veröffentlichen. Die Software dient ohnehin nur der Erfassung von Genehmigungen bzw. Ablehnungen bzw. der Erstellung von Verordnungsübersichten. Mit freundlichen Grüßen
  1. 6 Tage, 6 Stunden her21. Juni 2017 17:48: E-Mail von AOK Rheinland/Hamburg erhalten.
  2. 6 Tage, 6 Stunden her21. Juni 2017 18:18: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Herausgabe der internen Weisungen / Arbeitsanweisungen zur Kostenübernahme nach § 31 Abs. 6 SGB V (Cannabis).
  3. 6 Tage, 6 Stunden her21. Juni 2017 18:18: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Herausgabe der internen Weisungen / Arbeitsanweisungen zur Kostenübernahme nach § 31 Abs. 6 SGB V (Cannabis).
  4. 6 Tage, 6 Stunden her21. Juni 2017 18:18: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Herausgabe der internen Weisungen / Arbeitsanweisungen zur Kostenübernahme nach § 31 Abs. 6 SGB V (Cannabis).
  5. 6 Tage, 6 Stunden her21. Juni 2017 18:18: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Herausgabe der internen Weisungen / Arbeitsanweisungen zur Kostenübernahme nach § 31 Abs. 6 SGB V (Cannabis).
  6. 6 Tage, 6 Stunden her21. Juni 2017 18:18: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Herausgabe der internen Weisungen / Arbeitsanweisungen zur Kostenübernahme nach § 31 Abs. 6 SGB V (Cannabis).
  7. 6 Tage, 6 Stunden her21. Juni 2017 18:18: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Herausgabe der internen Weisungen / Arbeitsanweisungen zur Kostenübernahme nach § 31 Abs. 6 SGB V (Cannabis).
  8. 6 Tage, 6 Stunden her21. Juni 2017 18:18: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Herausgabe der internen Weisungen / Arbeitsanweisungen zur Kostenübernahme nach § 31 Abs. 6 SGB V (Cannabis).
  9. 6 Tage, 6 Stunden her21. Juni 2017 18:18: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Herausgabe der internen Weisungen / Arbeitsanweisungen zur Kostenübernahme nach § 31 Abs. 6 SGB V (Cannabis).
  10. 6 Tage, 6 Stunden her21. Juni 2017 18:18: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Herausgabe der internen Weisungen / Arbeitsanweisungen zur Kostenübernahme nach § 31 Abs. 6 SGB V (Cannabis).
  11. 4 Tage, 11 Stunden her23. Juni 2017 13:32: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Herausgabe der internen Weisungen / Arbeitsanweisungen zur Kostenübernahme nach § 31 Abs. 6 SGB V (Cannabis).
Von AOK Rheinland/Hamburg
Betreff Interne Mitteilung
Datum 23. Juni 2017 13:53
Anhänge

Hallo Herr Antragsteller/in , wie so eben telefonisch besprochen die fehlende interne Mitteilung. Mit freundlichen Grüßen
  1. 4 Tage, 10 Stunden her23. Juni 2017 14:02: E-Mail von AOK Rheinland/Hamburg erhalten.
  2. 4 Tage, 10 Stunden her23. Juni 2017 14:05: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Herausgabe der internen Weisungen / Arbeitsanweisungen zur Kostenübernahme nach § 31 Abs. 6 SGB V (Cannabis).
  3. 1 Tag, 10 Stunden her26. Juni 2017 13:46: << Anfragesteller/in >> hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.