Hochbegabtenförderung an Schulen

Anfrage an:
Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Projekt:
Hochbegabtenförderung an Schulen
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Eine Auflistung an welche Schulen in den vergangenen drei Jahren wie viele Mittel zur Hochbegabtenförderung gingen. Wie groß waren die vergeben dafür Mittel insgesamt?


Korrespondenz

  1. 17. Mär 2019
  2. 25. Mär
  3. 01. Apr
  4. 09. Apr
  5. 24. Apr 2019
Von
Sebastian Schröder
Betreff
Hochbegabtenförderung an Schulen [#62278]
Datum
17. März 2019 15:51
An
Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem ThürIFG/ThürUIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Eine Auflistung an welche Schulen in den vergangenen drei Jahren wie viele Mittel zur Hochbegabtenförderung gingen. Wie groß waren die vergeben dafür Mittel insgesamt?
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 4 Abs. 1 des Thüringer Informationsfreiheitsgesetzes (ThürIFG) sowie § 3 Thüringer Umweltinformationsgesetz (ThürUIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 ThürUIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte die Aktenauskunft wider Erwarten gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 6 Abs. 3 ThürIFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 ThürUIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Empfangsbestätigung bitten. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Sebastian Schröder
Von
Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport per Briefpost
Betreff
Antrag nach dem ThürlFG/ThürUIG/VIG
Datum
18. März 2019
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge
hochbegth_…aerzt.pdf hochbegth_geschwaerzt.pdf   1,5 MB öffentlich geschwärzt

den Eingang Ihrer Mail vom 17. März 2019 im Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport bestätige ich. Ihre Anfrage bezieht sich auf Schulen, die in den vergangenen drei Jahren finanzielle Mittel zur Hochbegabtenförderung erhielten. In Thüringen gibt es – im Gegensatz zu einigen anderen Ländern – keine Schulen für Hochbegabte und auch keine flächendeckend durchgeführten Testverfahren zur Diagnostik einer möglichen Hochbegabung bei Thüringer Schülerinnen und Schülern. Im Rahmen eines umfassendenInklusions- und Bildungsbegriffs ist es das Ziel der Bildung in Thüringen, die Potenziale und Talente aller Schülerinnen und Schüler individuell zu fördern. Insofern ist es leider nicht möglich, die von Ihnen gestellte Anfrage explizit zu beantworten.