<< Anfragesteller/in >>
Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz NRW, UIG NRW, VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir …
An Fachhochschule Aachen Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
IFG-Anfrage zur Nutzung von Cisco Webex als Videokonferenzanbieter an der FH Aachen [#184169]
Datum
7. April 2020 15:30
An
Fachhochschule Aachen
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz NRW, UIG NRW, VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Bitte beantworten Sie folgende Fragen: 1. Wurden neben Cisco Webex noch alternative Anbieter erwägt, wenn ja, welche? 2. Wie wird sichergestellt, dass Cisco Webex die Daten im Geltungsbereich der DSGVO verarbeitet? 3. Wo kann die Lizenzvereinbarung der FH Aachen mit Cisco Webex eingesehen werden? 4. Wie schützt die FHAachen ihre Cisco Webex-Nutzer vor einer Datenweitergabe durch Zoom? 5. Welche Kosten entstehen durch die Nutzung von Cisco Webex?
Dies ist ein Antrag nach dem Gesetz über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Nordrhein-Westfalen (Informationsfreiheitsgesetz Nordrhein-Westfalen – IFG NRW), dem Umweltinformationsgesetz Nordrhein-Westfalen (soweit Umweltinformationen betroffen sind) und dem Verbraucherinformationsgesetz des Bundes (soweit Verbraucherinformationen betroffen sind). Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Aus Gründen der Billigkeit und insbesondere auf Grund des Umstands, dass die Auskunft in gemeinnütziger Art der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden wird, bitte ich Sie, nach § 2 VerwGebO IFG NRW von der Erhebung von Gebühren abzusehen. Soweit Umweltinformationen betroffen sind, handelt es sich hierbei um eine einfache Anfrage nach §5 (2) UIG NRW. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Auslagen dürfen nicht erhoben werden, da es dafür keine gesetzliche Grundlage gibt. Ich verweise auf § 5 Abs. 2 IFG NRW, § 2 UIG NRW und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, möchte ich Sie bitten, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Nach §5 Abs. 1 Satz 5 IFG NRW bitte ich Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 184169 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/184169 Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
<< Anfragesteller/in >>
Sehr geehrteAntragsteller/in leider ist mir bei der Anfrage ein kleiner Fehler unterlaufen. Die 4. Frage lautet k…
An Fachhochschule Aachen Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: IFG-Anfrage zur Nutzung von Cisco Webex als Videokonferenzanbieter an der FH Aachen [#184169]
Datum
7. April 2020 15:34
An
Fachhochschule Aachen
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrteAntragsteller/in leider ist mir bei der Anfrage ein kleiner Fehler unterlaufen. Die 4. Frage lautet korrekterweise: Wie schützt die FH Aachen ihre Cisco Webex-Nutzer vor einer Datenweitergabe durch Cisco Webex? Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 184169 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/184169

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Fachhochschule Aachen
Nutzung von Cisco Webex als Videokonferenzanbieter an der FH Aachen [#184169] Sehr [geschwärzt], folgend finden S…
Von
Fachhochschule Aachen
Betreff
Nutzung von Cisco Webex als Videokonferenzanbieter an der FH Aachen [#184169]
Datum
8. Mai 2020 13:22
Status
Anfrage abgeschlossen
image001.png
839 Bytes


Sehr [geschwärzt], folgend finden Sie die Antwort auf Ihre Fragen zur Nutzung von WebEx: 1. Wurden neben Cisco Webex noch alternative Anbieter erwägt, wenn ja, welche? Da Webex seitens des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik zertifiziert wurde und damit die grundlegenden Anforderungen des Datenschutzes erfüllt ist es das bevorzugte Werkzeug. Auf Anregung der Hochschulleitung wird derzeit auch die Installation von Zoom geprüft. Die Kosten für eine Lizenz betragen ca. 67 000,- €. Derzeit wird noch geprüft, ob ein datenschutzkonformer Einsatz möglich ist. Zoom arbeitet wohl noch an Schwachstellen. Außerdem besteht seitens der Hochschuladministratoren die Anforderung, sicherheitskritische Funktionen zentral abzuschalten. DFN-Conf (vom DFN Netzwerk) ist ebenfalls für Hochschulmitglieder zugänglich, scheint aber weniger Funktionen anzubieten als Webex und ist wohl auch nicht für größere Teilnehmerzahlen ausgelegt. 2. Wie wird sichergestellt, dass Cisco Webex die Daten im Geltungsbereich der DSGVO verarbeitet? Es existiert ein nach den Vorgaben der DSVGO erstelltes und seitens des Datenschutzbeauftragten geprüftes Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten für Webex. 3. Wo kann die Lizenzvereinbarung der FH Aachen mit Cisco Webex eingesehen werden? In der Datenverarbeitungszentrale der FH Aachen ([geschwärzt], [geschwärzt]). 4. Wie schützt die FH-Aachen ihre Cisco Webex-Nutzer vor einer Datenweitergabe an Cisco? Mit Cisco besteht eine Vereinbarung über die Datenverarbeitung im Auftrag (Auftragsdatenvereinbarung). Dies stellt sicher, dass personenbezogene Daten nach den Vorgaben der datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandelt werden. Cisco Webex Teams und Webex Messaging haben das Testat nach dem BSI-Anforderungskatalog Cloud Computing Compliance Controls Catalogue (BSI C5) erhalten, welches die Sicherheit hier noch erhöht und standardisiert. 5. Welche Kosten entstehen durch die Nutzung von Cisco Webex? Es wurde im Rahmen der Erneuerung der Kommunikationsinfrastruktur der FH Aachen durch eine Ausschreibung gemeinsam mit der RWTH Aachen ein Rahmenvertrag mit Cisco abgeschlossen. Die Lizensierung der Telefoninfrastruktur beinhaltete auch die Nutzung vom Webex als Kommunikationswerkzeug. Die genauen Kosten für Webex können daher nicht beziffert werden. Für weitere Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen, [geschwärzt] [[geschwärzt]] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] +[geschwärzt] [geschwärzt] +[geschwärzt] [geschwärzt]