Ihre Klimastrategie & Klimabilanz

(1) Sämtliche Dokumente zu ihrer aktuellen Klimastrategie. Dies kann beispielsweise beinhalten:
- Die Rolle und Aufgabe der Universität in der Klimakrise
- Konkrete Maßnahmen der Universität angesichts der Klimakrise.

(2) Ihre letzte Klimabilanz bzw. CO2-Bilanz.

Anfrage erfolgreich

  • Datum
    17. Juli 2020
  • Frist
    19. August 2020
  • 0 Follower

    Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

<< Anfragesteller/in >>
Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz NRW, UIG NRW, VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir …
An Bergische Universität Wuppertal Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Ihre Klimastrategie & Klimabilanz [#192913]
Datum
17. Juli 2020 00:44
An
Bergische Universität Wuppertal
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz NRW, UIG NRW, VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
(1) Sämtliche Dokumente zu ihrer aktuellen Klimastrategie. Dies kann beispielsweise beinhalten: - Die Rolle und Aufgabe der Universität in der Klimakrise - Konkrete Maßnahmen der Universität angesichts der Klimakrise. (2) Ihre letzte Klimabilanz bzw. CO2-Bilanz.
Dies ist ein Antrag nach dem Gesetz über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Nordrhein-Westfalen (Informationsfreiheitsgesetz Nordrhein-Westfalen – IFG NRW), dem Umweltinformationsgesetz Nordrhein-Westfalen (soweit Umweltinformationen betroffen sind) und dem Verbraucherinformationsgesetz des Bundes (soweit Verbraucherinformationen betroffen sind). Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Aus Gründen der Billigkeit und insbesondere auf Grund des Umstands, dass die Auskunft in gemeinnütziger Art der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden wird, bitte ich Sie, nach § 2 VerwGebO IFG NRW von der Erhebung von Gebühren abzusehen. Soweit Umweltinformationen betroffen sind, handelt es sich hierbei um eine einfache Anfrage nach §5 (2) UIG NRW. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Auslagen dürfen nicht erhoben werden, da es dafür keine gesetzliche Grundlage gibt. Ich verweise auf § 5 Abs. 2 IFG NRW, § 2 UIG NRW und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, möchte ich Sie bitten, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Nach §5 Abs. 1 Satz 5 IFG NRW bitte ich Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen << Adresse entfernt >> Anfragenr: 192913 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/192913/
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Bergische Universität Wuppertal
Sehr geehrteAntragsteller/in ich wurde mit der Beantwortung Ihrer Anfrage beauftragt. In den 90er Jahren war die…
Von
Bergische Universität Wuppertal
Betreff
AW: Ihre Klimastrategie & Klimabilanz [#192913]
Datum
8. September 2020 08:32
Status
Anfrage abgeschlossen
Nicht-öffentliche Anhänge:
IhreKlimastrategieKlimabilanz192913.eml
6,3 KB
Sehr geehrteAntragsteller/in ich wurde mit der Beantwortung Ihrer Anfrage beauftragt. In den 90er Jahren war die Bergische Universität in Sachen Nachhaltigkeit ziemlich führend. Neben den internen Aktivitäten war sie Gründungsmitglied der Copernicus-Charta für nachhaltige Entwicklung, beteiligte sich an der Agenda 21 und war Mitglied in der Wuppertaler Umweltinitiative. Das gipfelte in dem Erlass eines Umweltleitbildes, das heute noch gilt und als Anlage beiliegt. Zu dem unterzog man sich einer Ökoprofit-Zertifizierung. Zu der Zeit wurden durch das damalige Dezernat für Arbeits- und Umweltschutz auch jährlich Berichte zum Arbeits- und Umweltschutz herausgegeben. Der letzte im Jahre 2008. Durch diverse Umstrukturierungen und einen Zuwachs der Aufgaben verloren sich dann zunächst die ursprünglichen Zuständigkeiten. Im Augenblick gibt es einige Ansatzpunkte zum Umweltschutz (Energieeinsparung, Insektenwiesen, Climathon https://www.neue-effizienz.de/aktuelles…...), das Themengebiet Nachhaltigkeit als Ganzes wird derzeit aber nicht zentral verfolgt. Derzeit sind neben der "Beherrschung" der Auswirkungen der Corona - Pandemie aktuell die Organisation eines - eingeschränkten - Universitätsbetriebes mit laufenden Prüfungen und Klausuren, ein laufender Forschungsbetrieb sowie die Vorbereitungen für das kommenden Wintersemester die aktuellen und beherrschenden Themen. Allerdings gibt es bereits einen Rektoratsbeschluss vom 12.11.2019, der besagt, dass das Thema in der vom Senat angeregten und noch zu bildenden AG "Nachhaltigkeit" zur Erörterung vorgelegt werden soll. Eine konstituierenden Sitzung soll stattfinden, sobald sich die derzeitige Situation entspannt hat. Mit freundlichen Grüßen

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

<< Anfragesteller/in >>
Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Antwort und die Informationen über die Bemühungen der Uni Wuppe…
An Bergische Universität Wuppertal Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Ihre Klimastrategie & Klimabilanz [#192913]
Datum
17. September 2020 11:03
An
Bergische Universität Wuppertal
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Antwort und die Informationen über die Bemühungen der Uni Wuppertal in den 1990ern/frühen 2000er-Jahren und dass sie damals ziemlich führend war. Mit freundlichen Grüßen << Adresse entfernt >> Anfragenr: 192913 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/192913/