Influencer*innen im PR-Einsatz der Bundeswehr

Anfrage an:
Bundesministerium der Verteidigung
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Eine Auflistung aller in Werbemaßnahmen der Bundeswehr eingesetzte Influencer*innen einschließlich eine Aufschlüsselung auf welchen Social Media (Snapchat, Instagram etc.) sie eingesetzt wurden.


Korrespondenz

Von
Malte Dierwald
Betreff
Influencer*innen im PR-Einsatz der Bundeswehr [#26399]
Datum
1. Februar 2018 12:43
An
Bundesministerium der Verteidigung
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Eine Auflistung aller in Werbemaßnahmen der Bundeswehr eingesetzte Influencer*innen einschließlich eine Aufschlüsselung auf welchen Social Media (Snapchat, Instagram etc.) sie eingesetzt wurden.
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) gemäß § 8 EGovG. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen, Malte Dierwald <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Malte Dierwald << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> -- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-behoerden/
Mit freundlichen Grüßen Malte Dierwald
  1. 7 Monate, 3 Wochen her1. Februar 2018 12:43: Malte Dierwald hat eine Nachricht an Bundesministerium der Verteidigung gesendet.
  2. 6 Monate, 2 Wochen her6. März 2018 01:00: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen
Von
Malte Dierwald
Betreff
AW: Influencer*innen im PR-Einsatz der Bundeswehr [#26399]
Datum
6. März 2018 07:18
An
Bundesministerium der Verteidigung
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Influencer*innen im PR-Einsatz der Bundeswehr“ vom 01.02.2018 (#26399) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Malte Dierwald Anfragenr: 26399 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Malte Dierwald << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
  1. 6 Monate, 2 Wochen her6. März 2018 07:18: Malte Dierwald hat eine Nachricht an Bundesministerium der Verteidigung gesendet.
Von
Bundesministerium der Verteidigung
Betreff
IFG-Antrag: Influencer*innen im PR-Einsatz der Bundeswehr [#26399]
Datum
8. März 2018 16:54
Status
Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrter Herr Dierwald, auf Ihre nachstehende Anfrage teile ich Ihnen mit, dass externe Influencer/-innen personalwerblich bislang nur zur Bewerbung des Snapchat-Kanals der Bundeswehr ("BundeswehrJobs") auf der gamescom 2016 beauftragt wurden. Genutzt wurden die Social Media-Kanäle Snapchat und Facebook. Bei den Influencer/-innen handelte es sich um folgende Damen und Herren: Marc Rene Lochmann (Brade TV), Julian Weissbach (Julez), Joyce Ilg, Chris Wolf (Chris Halb12), Cheng Loew, Stephan Gerick, Chrisstezz. Mit freundlichen Grüßen
  1. 6 Monate, 2 Wochen her8. März 2018 16:56: E-Mail von Bundesministerium der Verteidigung erhalten.
  2. 6 Monate, 2 Wochen her8. März 2018 19:51: Malte Dierwald hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.