Informationen zu illegal gepflanzten Bäumen

Anfrage an:
Hansestadt Rostock
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

An das Amt für Stadtgrün
Antrag nach dem IFG M-V (vorab per E-Mail)

Sehr geehrteAntragsteller/in

laut folgendem Medienbericht wurden in jüngster Zeit mehrfach Bäume, vermutlich durch Bürger, gepflanzt, was ohne Abstimmung mit dem Amt für Stadtgrün geschah.

In Bezug auf die thematisierten "Wildpflanzungen" bitte ich Sie um folgende Informationen für die Jahre 2016, 2017 und 2018, falls möglich in maschinenlesbarer Form (z.B. als CSV-Datei):
- Gesamtanzahl jener Baumfunde
- Funddatum jener einzelnen Bäume
- Gattung/Art jener einzelnen Bäume
- Was geschah mit den illegal gepfanzten Bäumen nach ihrer Entfernung?
____________________________________________________________________________________________________

Dies ist ein Antrag auf Auskunft bzw. Einsicht nach § 1 Informationsfreiheitsgesetz M-V.

Sollte diese Anfrage wider Erwarten keine einfache Anfrage sein, bitte ich Sie darum, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren. Ich verweise auf § 11 Abs. 1 Satz 1 IFG M-V und bitte Sie, unverzüglich über den Antrag zu entscheiden.

Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, möchte ich Sie bitten, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten.

Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) sowie um eine Empfangsbestätigung.

Für Ihre Mühen bedanke ich mich im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Informationen zu illegal gepflanzten Bäumen [#32505]
Datum
31. Juli 2018 10:11
An
Hansestadt Rostock
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

An das Amt für Stadtgrün Antrag nach dem IFG M-V (vorab per E-Mail) Sehr geehrte Damen und Herren, laut folgendem Medienbericht wurden in jüngster Zeit mehrfach Bäume, vermutlich durch Bürger, gepflanzt, was ohne Abstimmung mit dem Amt für Stadtgrün geschah. In Bezug auf die thematisierten "Wildpflanzungen" bitte ich Sie um folgende Informationen für die Jahre 2016, 2017 und 2018, falls möglich in maschinenlesbarer Form (z.B. als CSV-Datei): - Gesamtanzahl jener Baumfunde - Funddatum jener einzelnen Bäume - Gattung/Art jener einzelnen Bäume - Was geschah mit den illegal gepfanzten Bäumen nach ihrer Entfernung? ____________________________________________________________________________________________________ Dies ist ein Antrag auf Auskunft bzw. Einsicht nach § 1 Informationsfreiheitsgesetz M-V. Sollte diese Anfrage wider Erwarten keine einfache Anfrage sein, bitte ich Sie darum, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren. Ich verweise auf § 11 Abs. 1 Satz 1 IFG M-V und bitte Sie, unverzüglich über den Antrag zu entscheiden. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, möchte ich Sie bitten, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) sowie um eine Empfangsbestätigung. Für Ihre Mühen bedanke ich mich im Voraus! Mit freundlichen Grüßen
Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>>
Von
<< Anfragesteller/in >> per Fax
Betreff
Informationen zu illegal gepflanzten Bäumen [#32505]
Datum
31. Juli 2018 10:12
An
Hansestadt Rostock
Status
Fax wurde erfolgreich versendet.
Anhänge
fax.pdf fax.pdf   25,2 KB Nicht öffentlich!